Melperon ist zu weich | APOTHEKE ADHOC
Rückruf

Melperon ist zu weich

, Uhr
Berlin -

Neuraxpharm ruft eine Charge des Neuroleptikums Melperon zurück.

Melperon-neuraxpharm 25 mg, 100 Filmtabletten, Charge: 160872

Im Rahmen einer Stabilitätsuntersuchung wurde bei Melperon-neuraxpharm eine geringere Härte als spezifiziert festgestellt. Daher ruft das Unternehmen eine Charge des Arzneimittels zurück. Andere Chargen sind laut Hersteller nicht betroffen.

Neuraxpharm bittet die Apotheken um eine Kontrolle der Lagerbestände. Vorhandene Packungen der genannten Charge sollen ausreichend frankiert und mit der Kennzeichnung „Rückruf“ an folgende Adresse geschickt werden:

neuraxpharm Arzneimittel GmbH
Elisabeth-Selbert-Straße 23
40764 Langenfeld

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Mehr zum Thema
Ergänzung der Packungsinformation
L-Thyroxin: Achtung bei Johanniskraut & PPI »
Mehr aus Ressort
Thiaminreiche Ernährung als Prophylaxe
Hilft Vitamin B1 gegen Migräne ? »

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick
Versorgungsengpass: Apotheke darf nicht schließen»
Weitere Lieferungen im dritten Quartal
Nuvaxovid: Ab Februar vorerst nicht lieferbar»
3500 Apotheken weniger in 14 Jahren
Seit 2008: Jede sechste Apotheke verschwunden»
Lippenpflege im Winter
Öle gegen spröde Lippen»
Schlüsselrolle bei wichtigen Stoffwechselfunktionen
Hautvitamin B2: Vorstufe von Coenzymen»