Arzneimittelsicherheit

Lunapharm: AMK ruft Geisterware zurück APOTHEKE ADHOC, 24.07.2018 15:56 Uhr

Berlin - Schmuggelware muss zurück: Aufgrund von Unstimmigkeiten in der Lieferkette ruft Lunapharm diverse Arzneimittel in verschiedenen Chargen zurück. Die Auslieferung der betroffenen Arzneimittel erfolgte vom 14. September 2015 bis zum 6. April 2017.

Alimta 500 mg, Lunapharm, 1 Stück, Pulver zur Herstellung eines Infusionslösungskonzentrats, Ch.-B.: C556500E, interne Reg.-Nr.: 16102GR
Herceptin 150 mg, Lunapharm, 1 Stück, Pulver zur Herstellung eines Infusionslösungskonzentrats, diverse Chargen
Mabthera 100 mg, Lunapharm, 2 Stück, Infusionslösungskonzentrat, Ch.-B.: N7114B20, interne Reg.-Nr.: 17017GR
Mabthera 500 mg, Lunapharm, 1 Stück, Infusionslösungskonzentrat, diverse Chargen
Velcade 3,5 mg, Lunapharm, 1 Stück, Pulver zur Herstellung einer Infusionslösung, diverse Chargen
Xgeva 120 mg, Lunapharm, 1 Stück, Injektionslösung, diverse Chargen

Lunapharm Deutschland mit Sitz in Mahlow ruft alle noch in der Laufzeit befindlichen Arzneimittel zurück, die vom griechischen Lieferanten Pharmacy Ozbagdzi haralampidis Stilianos bezogen wurden. Es handele sich um einen vorsorglichen Rückruf, denn derzeit gebe es keine Hinweise auf eine Patientengefährdung. Es bestehe jedoch der Verdacht, dass die betroffenen Arzneimittel in griechischen Krankenhäusern gestohlen wurden und deren Lager- und Transportbedingungen möglicherweise nicht den Anforderungen entsprachen.

Der Rückruf wird vom LAVG Brandenburg überwacht. Apotheker werden gebeten, das Warenlager zu überprüfen. Lagerbestände mit den genannten Chargen und dazugehörigen internen Registriernummern sollen in Quarantäne gestellt werden. Die Abholung ist unter der Telefonnummer 03379 370139 anzumelden. Die Auslieferung der betroffenen Arzneimittel erfolgte vom 14. September 2015 bis zum 6. April 2017.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Versandapotheken

Shop Apotheke verdoppelt Betriebsfläche»

Generikakonzerne

Stada: 580 km durch Frankfurt»

Sonnenschutz

UV-Sensor: La Roche-Posay kooperiert mit Apple»
Politik

ACAlert

Selbst die Apotheke wird grün»

Erstes Quartal 2019

Kassen mit Minus zu Jahresbeginn»

Notdienstpauschale

Neuer NNF-Rekord: 291,88 Euro»
Internationales

Versandapotheken

Zur Rose: Erwartungen bei Weitem übertroffen»

Schweiz

Triumph für Apothekerverband: 200.000 für Petition»

Cannabidiol

CBD-Eis: Kunden sollen an FDA schreiben»
Pharmazie

Forschungsprojekt

Fortbildung: Uni befragt Apotheker»

BfArM

Weitere Xarelto-Fälschungen aufgetaucht»

PD-L1-Inhibitoren

Tecentriq-Kombi wirkt auch bei Lebermetastasen»
Panorama

Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Übergewicht führt schon bei Kindern zu Bluthochdruck»

Nachtdienstgedanken

„Meine Versandapotheke bringt mir das auch“»

Andere Namen –  Andere Berufe  

Kennen Sie Karl Lauterback?»
Apothekenpraxis

ApoCheck

Die Bio-Wohlfühl-Apotheke»

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Ein unmoralisches Angebot»

Böhmermanns Globuli-Gospel

„Quatsch, Quatsch, Quatsch“»
PTA Live

Gesangswettbewerb

Revoice of Pharmacy: Bewerbungsfrist verlängert»

Stellenanzeige

Knurrige Chefin sucht PTA zum Streiten»

LABOR-Debatte

Reaktionen auf Taschentuch-Verbot: Was habt ihr erlebt?»
Erkältungs-Tipps

Kompetenz-Kolleg

Mission: Abenteuer Atmen»

Nicht gut bei Stimme

Beratungstipps bei Heiserkeit»

Husten durch Schnupfen?

Post-nasal-drip-Syndrom»
Magen-Darm & Co.

Ernährungsweisen

Mit FODMAP gegen Verdauungsprobleme»

Anatomie des Verdauungstraktes

Die Magenschleimhaut: Ein unterschätztes Gewebe»

Heilpflanzenporträt

Angelikawurzel: Die Pflanze des Erzengels Raphael»
Kinderwunsch & Stillzeit

Familienplanung

5 Tipps zum Kinderwunsch»

Schwangerschaftsvorsorge

Welche Untersuchungen sind notwendig?»

Allergie

Heuschnupfenmittel in der Schwangerschaft»