Falsches Verfalldatum bei Mobloc

, Uhr

Berlin - Das Blutdruckmedikament Mobloc (Recordati) enthält ein nicht korrekt ausgewiesenes Verfalldatum. Die betroffene Charge wird zurückgerufen.

Mobloc 98 Retardtabletten
Betroffene Charge: W200087

Die oben genannte Charge des Blutdruckmittels Mobloc (Felodipin, Metoprolol) wurde mit einem falschen Verfalldatum deklariert. Aufgedruckt ist ein Verfall von 07/2022, das korrekte Datum lautet jedoch 05/2022. Recordati veranlasst deshalb einen Chargenrückruf. Bis Mai 2022 bestehe kein Risiko für den Patienten. Die Rücksendung eventuell vorhandener Packungen erfolgt mittels APG-Formulars.

 

Bleiben Sie auf dem aktuellsten Stand und abonnieren Sie den Newsletter von APOTHEKE ADHOC.

 

APOTHEKE ADHOC Debatte

Liebe Nutzerin, lieber Nutzer,

eigentlich sollten hier die Kommentare zum Artikel stehen.
Leider funktioneren die Kommentare seit ein paar Tagen nicht mehr für manche Nutzer und Sie scheinen leider zu diesen zu gehören.
Bitte versuchen Sie, alle Cookies von apotheke-adhoc zu löschen. Die Kommentare sollten anschließend wieder angezeigt werden. Eine andere Möglichkeit wäre, einen anderen Browser zu verwenden.
Sollte dies nicht der Fall sein, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular und schicken Sie uns Informationen über Ihr Betriebssystem und den verwendeten Browser, damit wir Ihnen weiterhelfen können.

Eine Anleitung, wie Sie Ihre Cookies löschen können, finden Sie z.B. hier.

Neuere Artikel zum Thema

Mehr zum Thema

Verunreinigungen festgestellt
Amoxicillin geht Retour »
Weiteres
Apotheker baut Botendienst massiv aus
Doppeltour als E-Rezept-Vorbereitung»
Herausforderung Taxation
E-Rezepte im Krankenhaus»
Wie soll es funktionieren?
FAQ: Die PTA und das E-Rezept»