ASS: Abweichende Wirkstofffreisetzung

, Uhr

Berlin - 1 A Pharma ruft eine Charge ASS zurück. Der Thrombozytenaggregationshemmer zeigt eine Abweichung bei der Wirkstofffreisetzung.

ASS – 1 A Pharma Protect 100 mg magensaftresistente Tabletten 100 Stück
Betroffene Charge: KR7440

Innerhalb des fortlaufenden Stabilitätsprogramms wurde beim Parameter Wirkstofffreisetzung ein Wert außerhalb der Spezifikation festgestellt. 1 A Pharma ruft deshalb die oben genannte Charge ASS 100 zurück.

Es wird um Überprüfung der Lagerbestände gebeten. Eventuell vorhandene Packungen können zur Gutschrift an folgende Adresse geschickt werden:

Salutas Pharma GmbH
Retourenabteilung
Otto-von-Guericke-Allee 1
39179 Barleben

Bleiben Sie auf dem aktuellsten Stand und abonnieren Sie den Newsletter von APOTHEKE ADHOC.

 

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema
Weiteres
Bärbel Bas als Bundestagspräsidentin
Gesundheitspolitikerin führt den Bundestag»
Koalitionsverhandlungen
Geheimsache Gesundheitspolitik»