Kostenfreier Vorbereitungskurs

Völker-Schule unterstützt ausländische PTA Alexandra Negt, 01.08.2020 09:17 Uhr

Berlin - An PTA mangelt es in vielen Teilen Deutschlands. Umso ärgerlicher, wenn ausländische PTA keinen Zugang zur Apotheke finden und durch mangelhafte Vorbereitung die Eignungsprüfung nicht bestehen. Die Völker-Schule in Osnabrück möchte dem entgegenwirken und bietet einen Vorbereitungskurs speziell für ausländische PTA an. Zwölf Monate lang dauern die insgesamt vier Module, die vornehmlich online absolviert werden. Der erste Kurs startet bereits Ende August.

Die PTA-Ausbildung sieht in jedem Land anders auch. Selbst die Berufsbezeichnung unterscheidet sich häufig. In den Nachbarländern Schweiz und in Österreich existiert der PTA-Beruf an sich überhaupt nicht. In Österreich werden PKA ausgebildet, deren Aufgaben etwas breiter gefächert sind als die der Deutschen. Die Beratung am Kunden übernimmt dann hauptsächlich der Apotheker. Doch in Ländern wie Polen, Dänemark, Norwegen oder der Türkei gibt es ein ähnliches Berufsbild wie in Deutschland. Wer seine Ausbildung im Ausland absolviert, der muss vor Arbeitsantritt in einer deutschen Apotheke eine sogenannte Eignungsprüfung ablegen. Hierbei möchte die Völker-Schule mit einem einjährigen Online-Kurs unterstützen.

„Der Kurs gliedert sich in vier Module“, erklärt Lisa-Marie Giebel, Leitung des PTA-Büro der Völer-Schule. „Arzneimittelkunde zieht sich durch alle Module hindurch. Schließlich steht die Beratung ja auch später im Fokus des Berufsalltages.“ Die Teilnehmer lernen wichtige OTC-Produkte des deutschen Marktes kennen und lernen, welche Wirkstoffe nur im Herkunftsland zugelassen sind. Die nationalen Empfehlungen können sich je Krankheitsbild durchaus unterscheiden – hier möchte die PTA-Schule eine einheitliche Linie vermitteln. Auch die Abgrenzung zwischen OTC und Rx soll vermittelt werden, schließlich sind einige Wirkstoffe in anderen Ländern freiverkäuflich, wohingegen in Deutschland ein Rezept benötigt wird.

„Das Basiswissen ist bei den Schülern vorhanden, schließlich haben sie ja alle einen Berufsabschluss in der Tasche“, erzählt Giebel. Für alle neu: Gesetzeskunde. In den Folgemodulen wird das deutsche Apothekengesetz und die Apothekenbetriebsordnung besprochen. Um Missverständnisse zu vermeiden ist ein B1-Sprachlevel Voraussetzung für den Kurs. Das Zertifikat muss bei Anmeldung vorgelegt werden.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Mehr zum Thema

Mehr aus Ressort

Weiteres
Coronavirus

Risikogruppen schützen

Hausärzte empfehlen keine Tests in Apotheken»

Dank und Mahnung nach Corona-Infektion

Spahn meldet sich aus der Quarantäne zu Wort»

Entwicklungsstaatssekretär Martin Jäger

Nach Treffen mit Spahn: Staatssekretär positiv auf Corona getestet»
Markt

Aklepios Biopharmaceutical

Milliarden-Übernahme: Bayer kauft Spezialisten für Zelltherapie»

Pflege und Schutz vor Infektionen

Gepan: Mannose-Gel für den Intimbereich»

Aromatherapie aus dem Allgäu

Echt Dufte: Naturkissen aus Handarbeit»
Politik

Wahl des Vorsitzenden

Corona: CDU verschiebt Parteitag zum 2. Mal»

Freie Apothekerschaft

TSE: 626 Fußballfelder voll Kassenbons – zusätzlich»

Apothekenstärkungsgesetz

VOASG: Temperaturkontrolle für Holland-Versender»
Internationales

Wegen drohender Opioid-Strafen

Walmart verklagt US-Regierung»

Opioid-Epidemie in den USA

Oxycontin: Purdue schließt Milliarden-Vergleich»

Pharmakonzerne

Takeda baut in Österreich»
Pharmazie

Schutzeffekt in Phase-III

Grippeimpfstoff: Tabakpflanze statt Hühnerei»

AMK-Meldung

Neurax: 160 Packungen Tadalafil verloren»

Nicht nur ACE-2

Neuropilin: Zweiter Eintritts-Rezeptor für Sars-CoV-2»
Panorama

Zwei Münchner Tatverdächtige

Ermittler heben Netzwerk für illegalen Arzneimittelhandel aus»

Brandsätze gegen Fassade geworfen

Anschlag auf RKI – Staatsschutz ermittelt»

Kunstautomat an der Apotheke

Mini-Gemälde statt Zigarette»
Apothekenpraxis

Arztpraxen unwissend, Apotheke muss haften

DJ-Rezepte: „Die Leidtragenden sind wieder wir“»

Wer eRezepte nicht akzeptiert, fliegt raus

Teleclinic setzt Apotheken auf schwarze Liste»

Online-Sprechstunden

Medgate kooperiert mit Apotheken.de»
PTA Live

Lokalanästhetika mit Klümpchenbildung

Rezepturtipp: Polidocanol»

Schutzmaßnahmen und Zukunftssorgen

Apothekenteams fürchten langen Corona-Winter»

Mikronährstoff-Stiefkinder

Wofür ist eigentlich Mangan?»
Erkältungs-Tipps

Erkältung, Allergie, Medikamente

Schnupfen ist nicht gleich Schnupfen»

Wenn die Temperatur steigt

Hausmittel bei Fieber: Wann und wie?»

Erkältung in Corona-Zeiten

No Go: Husten als Stigma»
Magen-Darm & Co.

Fremdkörpergefühl im Hals

Globussyndrom: Auch an den Magen denken»

Trendprodukt Selbsttests

Was können Darmflora-Analysen & Co.?»

Vitamin-B12-Mangel

Fehlender Intrinsic Factor»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Supplemente in der Schwangerschaft

Folsäure & Jod: Nur die Hälfte ist versorgt»

Geschlechtsbestimmung

Mädchen oder Junge? Der Genetik auf der Spur»

Kaiserschnitt ist kein Muss

HIV und Schwangerschaft»
Medizinisches Cannabis

Sonder-PZN, Lieferengpässe & Co.

Retaxgefahr Cannabis»

Blüte, Extrakt, Kapsel

Cannabis: Schritt für Schritt zur Rezeptur»

Wie setzt sich der Abgabepreis zusammen?

Cannabis-Rezept: Taxierung»
HAUTsache gesund und schön

Verwöhnprogramm für die Haut

Pflege hoch zwei: Gesichtsmaske und Peeling»

Viel hilft nicht immer viel

Überpflegung der Haut»

Aufbau, Alterung und Pflege

Unterschiede von Frauen- und Männerhaut»