Kostenfreier Vorbereitungskurs

Völker-Schule unterstützt ausländische PTA Alexandra Negt, 01.08.2020 09:17 Uhr

Berlin - An PTA mangelt es in vielen Teilen Deutschlands. Umso ärgerlicher, wenn ausländische PTA keinen Zugang zur Apotheke finden und durch mangelhafte Vorbereitung die Eignungsprüfung nicht bestehen. Die Völker-Schule in Osnabrück möchte dem entgegenwirken und bietet einen Vorbereitungskurs speziell für ausländische PTA an. Zwölf Monate lang dauern die insgesamt vier Module, die vornehmlich online absolviert werden. Der erste Kurs startet bereits Ende August.

Die PTA-Ausbildung sieht in jedem Land anders auch. Selbst die Berufsbezeichnung unterscheidet sich häufig. In den Nachbarländern Schweiz und in Österreich existiert der PTA-Beruf an sich überhaupt nicht. In Österreich werden PKA ausgebildet, deren Aufgaben etwas breiter gefächert sind als die der Deutschen. Die Beratung am Kunden übernimmt dann hauptsächlich der Apotheker. Doch in Ländern wie Polen, Dänemark, Norwegen oder der Türkei gibt es ein ähnliches Berufsbild wie in Deutschland. Wer seine Ausbildung im Ausland absolviert, der muss vor Arbeitsantritt in einer deutschen Apotheke eine sogenannte Eignungsprüfung ablegen. Hierbei möchte die Völker-Schule mit einem einjährigen Online-Kurs unterstützen.

„Der Kurs gliedert sich in vier Module“, erklärt Lisa-Marie Giebel, Leitung des PTA-Büro der Völer-Schule. „Arzneimittelkunde zieht sich durch alle Module hindurch. Schließlich steht die Beratung ja auch später im Fokus des Berufsalltages.“ Die Teilnehmer lernen wichtige OTC-Produkte des deutschen Marktes kennen und lernen, welche Wirkstoffe nur im Herkunftsland zugelassen sind. Die nationalen Empfehlungen können sich je Krankheitsbild durchaus unterscheiden – hier möchte die PTA-Schule eine einheitliche Linie vermitteln. Auch die Abgrenzung zwischen OTC und Rx soll vermittelt werden, schließlich sind einige Wirkstoffe in anderen Ländern freiverkäuflich, wohingegen in Deutschland ein Rezept benötigt wird.

„Das Basiswissen ist bei den Schülern vorhanden, schließlich haben sie ja alle einen Berufsabschluss in der Tasche“, erzählt Giebel. Für alle neu: Gesetzeskunde. In den Folgemodulen wird das deutsche Apothekengesetz und die Apothekenbetriebsordnung besprochen. Um Missverständnisse zu vermeiden ist ein B1-Sprachlevel Voraussetzung für den Kurs. Das Zertifikat muss bei Anmeldung vorgelegt werden.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr zum Thema

Weiteres
Coronavirus

WHO: 70 Prozent Durchimpfungsrate nötig

Impfzentren: 2500 bayerische Ärzte bereit»

Folgeschäden von Sars-CoV-2

Long-Covid: Müdigkeit und verringerte Lungenfunktion»

Tests auch ohne Symptome

BMG: Mehr Schnelltests für Risikogruppen»
Markt

Volkswirte: Kaum schwere Corona-Folgen

Einzelhandel: Gedrückte Stimmung vor Weihnachtsgeschäft»

Von Schaumbergen bis Fetträubern

Öko-Test beurteilt Badezusätze»

Kongress für Spendenaktion genutzt

Infectopharm spendet an Kinder-Beratungsstelle»
Politik

Sinkende Apothekenzahlen

Overwiening: Nur Wertschätzung rettet keine Apotheke»

Abda feiert VOASG, AVWL

Michels: VOASG ebnet den Weg für Ketten»

Streit um Antibiotika-Ausschreibung

Teva-Chef: „Das beleidigt mich auch persönlich“»
Internationales

Sputnik-V

Putin bietet russischen Corona-Impfstoff an»

Mit PCR-Tests

Schweiz: Apotheken füttern Corona-Warnapp»

Ebola-Medikament überzeugt nicht

Corona: WHO rät von Remdesivir ab»
Pharmazie

Medikamente in der Schwangerschaft

Valproinsäure erhöht Risiko auf Autismus und ADHS»

Positive Phase-III-Ergebnisse 

Tezepelumab: Weniger Asthma-Exazerbationen»

Neue Dosierung mit innovativer Galenik

Jorveza: Schmelztablette gegen Speiseröhrenentzündung»
Panorama

Kunden gehen wegen Rabatt-Arzneimittel zur Polizei

Karlsruhe: Rauferei wegen Rabattvertrag»

Rote Helferlein für den Ernstfall

Zugspitz-Apotheke verschenkt Notfalldosen»

Gestohlene Blanko-Rezepte

Berlin: Razzia gegen Rezeptfälscher»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Apotheke darf nicht schließen»

adhoc24

Phoenix setzt auf Linda / Ärger um Rabattverträge / VOASG»

Grippeimpfstoffe

Fluzone: Preis verschreckt Ärzte, Ware staut sich»
PTA Live

Verkauf an Laien

Schnelltest von der Tankstelle »

Corona-Massenimpfung

Einsatz in Impfzentren: PTA wären dabei»

Rekonstitution in Impfzentren

Schleswig-Holstein: PTA sollen Corona-Impfungen zubereiten»
Erkältungs-Tipps

Yoga, Meditation & Co.

Wie Entspannung das Immunsystem stärkt»

Wenn der Husten länger dauert

Chronische Bronchitis: Wie Phytotherapie helfen kann»

Tipps und Tricks für die lieben Kleinen

Das Kind ist krank – was tun?»
Magen-Darm & Co.

Gefahren der Pilzsaison

Achtung Pilzvergiftung: Fliegenpilz & Co.»

Fremdkörpergefühl im Hals

Globussyndrom: Auch an den Magen denken»

Trendprodukt Selbsttests

Was können Darmflora-Analysen & Co.?»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Für Verhütung oder Kinderwunsch

Fruchtbare Tage bestimmen – aber wie?»

Von Milchbildung bis Abstillen

Milchfluss: Grundlage für die Stillzeit»

Supplemente in der Schwangerschaft

Folsäure & Jod: Nur die Hälfte ist versorgt»
Medizinisches Cannabis

Identitätsprüfung – What’s next?

Tilray: Neueinführungen für eine erleichterte Herstellung»

Höchstmengen, Herstellung, Dokumentation

Cannabis: Das Wichtigste aus den Gesetzen»

Sonder-PZN, Lieferengpässe & Co.

Retaxgefahr Cannabis»
HAUTsache gesund und schön

Gel, Mousse, Lotion oder Tonic?

Die richtige Reinigung ist das A und O der Hautpflege»

Mimikfalten, Krähenfüße & Co.

Hautalterung: Wenn Kollagen und Elastin schwinden»

Mehr als dunkle Flecken

Pigmentstörung: Nicht nur ein Problem des Alters»