Mein schönster Fußball-Moment

Das sind die WM-Tipps der Branchenpromis

, Uhr
Berlin -

Was Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) mit dem Apothekenhonorar vorhat, verrät er noch nicht. Dafür wissen wir jetzt, was er der deutschen Mannschaft bei der WM zutraut. Auch viele andere VIPs der Branche haben uns Rede und Antwort gestanden, wer ihr Geheimtipp ist und welche Mannschaft sie noch nie leiden konnten. Hier lernen Sie auch, was Brasilien mit Krankenkassen zu tun hat. Wenn Sie auch mittippen wollen, empfehlen wir unser Tippspiel!

Wolfgang Mähr, Alliance Healthcare Deutschland

  • Wer wird Weltmeister und wie wie weit kommt die deutsche Mannschaft?
    Brasilien, Finale Brasilien/Deutschland
  • Wie und wo schauen Sie die Spiele am liebsten?
    mit Freunden zu Hause
  • Haben Sie eine Lieblingsmannschaft? Hand aufs Herz: Welche Mannschaft konnten Sie noch nie leiden?
    Lieblingsmannschaft: England. Mag alle, bin ja Konsens-Ösi
  • Welches Fußball-Erlebnis ist Ihnen am lebhaftesten in Erinnerung?
    Brasilien vs Deutschland 1:7
  • Abseitsfalle, Falsche 9, Tiki Taka... Wie WM-fit sind Sie? (auf einer Skala von total desinteressiert bis fanatischer Fan)
    6

Karin Maag, Gesundheitspolitische Sprecherin der CDU/CSU-Bundestagsfraktion

Deutschland wird Weltmeister.
Am liebsten schaue ich in Berlin oder Stuttgart, je nach Tagesterminplan.
Deutschland ist meine Lieblingsmannschaft.
Das Fußball-Erlebnis, das mir am lebhaftesten in Erinnerung ist: 2006 beim Spiel um Platz 3 war ich dabei.
Wie WM-fit sind Sie (auf einer Skala von total desinteressiert bis fanatischer Fan)? Informiert und interessiert.

Dr. Stefan Spaniel, Apotheker & Notarzt

Weltmeister wird Brasilien, Deutschland kommt unter die letzten vier und ins Endspiel.
Die WM schaue ich am liebsten im Garten beim Grillen mit Freunden.
Unsere Mannschaft mag ich am liebsten – Italien mag ich nicht.
Das Fußball-Erlebnis, das mir am lebhaftesten in Erinnerung ist: Unser 7:1 gegen Brasilien!
Bei der WM bin ich fanatischer Fan – auf einer Skala bei 9 von 10 Punkten.

Max Müller, DocMoris

Weltmeister wird Brasilien, Deutschland oder Frankreich. Deutschland ist sicher für das Viertelfinale gut, danach wird es abhängig sein, ob Jogis Truppe wirklich den Teamgeist von 2014 hat, dann ist alles möglich.

Am liebsten schaue ich die Spiele zu Hause, im Kreis der Familie und Fachsimpeleien mit meinem Sohn. Er im Trikot der DFB Elf und ich mit dem Trikot der Selecao. Public Viewing ist nicht so meines, weil 2006 einfach nicht wiederholbar ist. Die Stimmung am Brandenburger Tor 2006 kann man nicht wiederholen.

Das Champions League Finale von 1999, möchte auch nicht mehr darüber sprechen.

Zwei Herzen schlagen in meiner Brust, die Nationalmannschaft und die Selecao. Habe ich 2014 mit viel Spott und Hohn leben müssen, ob einer missglückten Leistung im Halbfinale, so steht die Selecao 2018 endlich als Team auf dem Platz und ich hoffe auf den 6. Stern. Fußball lebt von Wettbewerb und gesunder Rivalität und deswegen sind Argentinien und Uruguay im Fußball nicht so mein Fall. Fußball ist kein Spiel um Leben und Tod – es ist viel ernster (weiß nicht, ob das auf der Skala dann noch abgebildet wird). Spaß beiseite, Fußball hat mich stets aktiv und beim Zuschauen begeistert und tut es immer noch! Leider liegen die Spielzeiten unglücklich, so dass ich nicht so viele Spiele sehen kann.

Professor Dr. Peter Theiss

1: Deutschland wird wieder Weltmeister werden.
2: Am liebsten schaue ich die Spiele zusammen mit Freunden in unserem Vin!oh am Marktplatz in Homburg.
3: Meine Lieblingsmannschaft ist die deutsche Mannschaft. Es gibt keine Mannschaft, die ich nicht leiden kann. Ich freue mich, gute Spiele zu sehen – egal von welchen Teams.
4: Am lebhaftesten in Erinnerung geblieben ist mir das Spiel Brasilien gegen Deutschland bei der WM in Brasilien, das mit einem 7:1 für Deutschland endete.
5: Ich bin total WM-fit. Ich werde mir sogar ein Vorrundenspiel live in Sotschi anschauen – Deutschland gegen Schweden.

Michael Braig, Galderma

Deutschland kommt mind. ins Halbfinale. Weltmeister? Durch die rosa Brille: Deutschland. Mit etwas mehr Realismus: Spanien oder Frankreich.
Wie und wo schauen Sie die Spiele am liebsten? Mit Freunden privat im Freien (Garten/ Garage/ auf der Straße). Nicht zu groß, so 20-30 Leute max. inkl. Familien und Kinder
Haben Sie eine Lieblingsmannschaft? Was für eine Frage… Zählt Fortuna auch?
Hand aufs Herz: Welche Mannschaft konnten Sie noch nie leiden? Neben Hertha, Wolfsburg, dem HSV und vor allem Real Madrid: die Engländer.
Welches Fußball-Erlebnis ist Ihnen am lebhaftesten in Erinnerung? Deutschland vs. Italien, Elfmeterschießen bei der letzten EM – unfassbar spannend, man konnte fast nicht mehr hinschauen
Wie WM-fit sind Sie? (auf einer Skala von total desinteressiert bis fanatischer Fan) mind. 8

Stefan Koch, Aristo

Also Weltmeister wird (es fällt mir wirklich schwer das zu sagen) Frankreich und Deutschland kommt bis ins Halbfinale. Und natürlich schaue ich am liebsten mit Freunden und Familie in diversen Gärten und einem guten Grill nebenan. Selbstverständlich hoffe ich auf Deutschland, finde aber auch Brasilien gut und natürlich seit der letzten EM auch Island. Eine absolute „Geht gar nicht“-Mannschaft habe ich nicht, da sind es eher einzelne Spieler, die ich unsympathisch finde. Und auch wenn es brutal klingt, aber ich war neun als Deutschland in Cordoba gegen Österreich verloren hat und als Münchner musste ich leider von meinen österreichischen Nachbarn monatelang das „i werd narrisch – Krankl“ anhören.

Jens Spahn, Bundesgesundheitsminister

Wer wird Weltmeister und wie weit kommt die deutsche Mannschaft?
Ich hoffe, dass es für das Team von Jogi Löw wieder bis zum Finale reicht. Neben Deutschland ist für mich Spanien auch ein Anwärter auf den WM-Titel. Aber auch Brasilien, Argentinien, England, Frankreich und Belgien könnten ganz nach vorne kommen.

Wie und wo schauen Sie die Spiele am liebsten?
Im Garten mit Freunden - und dazu ein gutes Essen.

Haben Sie eine Lieblingsmannschaft? Hand aufs Herz: Welche Mannschaft konnten Sie noch nie leiden?
Ich drücke Deutschland natürlich die Daumen. Und die Holländer sind ja diesmal nicht dabei (lacht)

Welches Fußball-Erlebnis ist Ihnen am lebhaftesten in Erinnerung?
Ich kann mich noch gut an das WM-Finale 1990 erinnern. Da war ich zehn Jahre alt. Als Deutschland dann Weltmeister geworden ist, war ich sehr beeindruckt von den vielen Menschen, die ausgelassen auf den Straßen gefeiert haben.

Abseitsfalle, Falsche 9, Tiki Taka... Wie WM-fit sind Sie? (auf einer Skala von total desinteressiert bis fanatischer Fan)
Ich bin kein Experte. Aber ich schaue mir die Spiele der deutschen Elf gerne an, wenn es die Zeit zulässt.

Michael Hennrich (CDU)

  • Favoriten sind für mich Deutschland, Spanien und Frankreich.
  • Am liebsten zu Hause mit Freunden und meiner Familie.
  • Meine Lieblingsmannschaft ist natürlich Deutschland. Grundsätzlich mag ich alle, da sie ja meistens gegen uns verlieren.
  • Das 5:0 des VfB Stuttgart gegen Borussia Mönchengladbach im Jahr 1996 mit Fredi Bobic, Giovane Elber und Krassimir Balakov.
  • Leidenschaftlicher Fan, der wenig Ahnung hat.

Dr. Thomas Höppner, Pohl-Boskamp

Ganz klar, wir sind und bleiben Weltmeister!

Die Deutschlandspiele schaue ich gemeinsam bei Freunden. Eigentlich wären wir bei dieser WM auch mit einen großen Grillabend mit allem was dazugehört dran, nur sind wir im Urlaub (bad planning).

Die anderen Spiele finde ich nicht so interessant. Wenn es sich ergibt, schaue ich zu Hause.

Ich habe keine Mannschaft die ich nicht wirklich leiden kann, am Ende ist es doch nur Fußball… Wie so viele, finde ich die irischen Mannschaft großartig. Nützt nur nichts, sind ja nicht dabei.

Besonderes Fußball-Erlebnis? Ist schon lange her. Die WM von 74. Als kleiner Junge durfte ich mit den Großen feiern.

Wie WM-fit? 6

Jörg Wieczorek, Hermes Arzneimittel

Wer wird Weltmeister? Frankreich wird Weltmeister, Deutschland kommt bis in das Viertelfinale.

Wie und wo schauen Sie die Spiele? In einem extra aufgestelltem WM-Zelt zusammen mit meinen Nachbarn in der Straße.

Haben Sie eine Lieblingsmannschaft? Welche konnten Sie noch nie leiden? Meine Lieblingsmannschaft ist Island. Über Italien ärgere ich mich diesmal nicht.

Welches Fußball-Erlebnis ist Ihnen am lebhaftesten in Erinnerung? Das schönste Fußballerlebnis war 1985 der Pokalsieg von Bayer Uerdingen gegen Bayern München.

Wie WM-fit sind Sie? Auf der Skala bin ich bei 8 und verfolge sicher 70 Prozent aller Spiele.

Dr. Thomas Trümper, Phagro

Natürlich glaube ich an die deutsche Mannschaft, sie war schon immer eine Turniermannschaft und sie wird auch Weltmeister.

Am liebsten schaue ich zuhause mit Freunden.

Die deutsche Mannschaft ist meine Lieblingsmannschaft. Im Sport gibt es das nicht, dass man eine Mannschaft nicht leiden kann.

Am lebhaftesten ist mir in Erinnerung, dass ich das Spiel NL-Dn 1974 mit einem Funkradio im Zug erleben musste, weil mein damaliger Chef, der völlig uninteressiert an Sport war, genau zur Spielzeit eine gemeinsame Reise angesetzt hatte.

Auf einer Skala von 0 desinteressiert bis 10 fanatisch können Sie mich bei 6 einordnen.

Dr. Peter Schreiner, Gehe

-> Deutschland ist eine Turniermannschaft und schafft es bestimmt wieder bis ins Halbfinale. Die Titelverteidigung wäre fantastisch. Ich sehe aber unsere Nachbarn aus Frankreich ganz weit vorne, genauso wie Spanien und Brasilien.

-> Am liebsten beim Public Viewing zusammen mit der Familie und Freunden.

-> Mein Herz schlägt für das Team von Jogi Löw. Große Sympathien habe ich darüber hinaus für die Underdogs aus Island.

-> Unsympathisch? Die sind dieses Mal eh nicht dabei. ;-)

-> 13.07.2014: Philipp Lahm reißt den Pokal im Maracana-Stadion hoch. Im Zimmer nebenan verschläft mein damals 8 Monate alter Sohn die Siegerehrung und wird über Nacht zum Weltmeister-Jahrgang.

-> Fanatischer Fan.

Dirk Bockelmann, BD Rowa

Also Folgendes: Es wissen ja nur ganz Wenige, dass Per Mertesacker mein Cousin ist. Nachdem Per nun nicht mehr dabei ist, wird das nix mit dem Weltmeistertitel und Die Mannschaft ist nach dem Achtelfinale raus. So wird es leider sein.

Wie und wo schauen Sie die Spiele am liebsten? Auf dem Flughafen in der Lounge oder in irgendeiner Hotelbar. Die heroen Fussballsprüche von anderen Businesskaspern, wie ich einer bin, sind immer amüsant.

Die portugiesische Mannschaft geht gar nicht. Schönlinge als Einzelkämpfer, dat wird nüscht. Jogi‘s 11 ist schon meine Lieblingsmannschaft. Na klar bin doch Patriot.

Welches Fußball-Erlebnis ist Ihnen am lebhaftesten in Erinnerung? Letztes Weltmeisterschaftsfinale mit blutigem Einsatz von Schweini & Co. in Brasilien. Das war super.

Wie WM-fit sind Sie? Wollte eigentlich Panini-Bilder sammeln und dafür wieder ein kleines Vermögen ausgeben, aber keiner macht mit. Wenn jemand mit mir Bilder tauschen möchte, bitte melden!

Frank-Simon Basel, Beiersdorf

  • Wer wird Weltmeister und wie wie weit kommt die deutsche Mannschaft?
    Das Finale ist gesetzt – wenn wir nicht zu früh auf einen Großen treffen! Die Jungs werden wieder von Spiel zu Spiel besser.
  • Wie und wo schauen Sie die Spiele am liebsten?
    Überall – nur nicht im ICE-WLAN und auf der Fanmeile…
  • Haben Sie eine Lieblingsmannschaft? Hand aufs Herz: Welche Mannschaft konnten Sie noch nie leiden?
    Wer kicken kann und Herzblut zeigt - wie die Isländer – hat mich! Wer nur hinten ´drinsteht und sich von Spiel zu Spiel mauert ist langweilig.
  • Welches Fußball-Erlebnis ist Ihnen am lebhaftesten in Erinnerung?
    Felix Magath 1:0 gegen gegen Juve 1983… Hamburg muss man immer auf dem Zettel haben… ;-)
  • Abseitsfalle, Falsche 9, Tiki Taka... Wie WM-fit sind Sie? (auf einer Skala von total desinteressiert bis fanatischer Fan)
    Fan „mit Maß und Mitte“

Lars Horstmann, easyApotheke

1) Ich denke, dass die Brasilianer sich den Titel holen werden. Diesmal zieht Deutschland im Finale gegen Brasilien den Kürzeren.

2) Freunde von uns sind Fußballverrückte und richten alle zwei Jahre ein großes EM/WM-Studio bei sich ein.

3) Ja neben Deutschland drücke ich Island und Uruguay die Daumen. Sehr gerne hätte ich gesehen, wie wir die Holländer nach Hause schicken, aber da sind sie ja schon…

4) Unser 7:1 gegen Brasilien wird wohl keiner je vergessen

5) Gesundes Mittelfeld würde ich sagen, meistens entscheidet es sich erst während des Turniers, ob es mich packt oder nicht

Klaus Henkel, AvP

Weltmeister wird Frankreich und Deutschland kommt maximal unter die letzten vier, eher nur Viertelfinale.

Am liebsten schaue ich mir die Spiele unter freien Himmel an, wenn das Wetter mitspielt. Bei uns im Dorf gibt es einen Biergarten mit Großbildleinwand (sehr wichtig). Dort gibt es auch das richtige Bier dazu. Weil ohne ist Fußfall nur halb so schön!

Meine Lieblingsmannschaft ist Nigeria (eindeutig die besten Trikots / Modestadt Düsseldorf). Da fällt mir direkt mein Lieblingswitz ein: Was ist der Unterschied zwischen einem Kölner und einem Düsseldorfer: In Köln ist immer der Kühlschrank voll, in Düsseldorf der Kleiderschrank!

Argentinien kann ich leider, seit den Zwischenfall mit der Hand Gottes von Maradona überhaupt nicht mehr leiden.

Ja das Spiel gegen Brasilien bei der letzten WM (7:1) ist mir immer noch in lebhafter Erinnerung . Würde ich dieses Jahr noch einmal gerne erleben wollen, absolut geil. Die Party nach dem Spiel war genial.

Total fanatisch. Sorry, stimmt aber.

Dr. Bernhard Bellinger

Deutschland wird Weltmeister (weil ich dann bis zum Schluss begeistert bin)

Mit Freunden neben einem Grill.

Lieblingsmannschaft: Deutsche Elf – und die Italiener konnte ich noch nie leiden!!! Mein Leben wurde nicht ärmer, als sie die Quali nicht packten.

WM-Siegtor von Götze 2014.

Bin Profi-Fan. Kann ohne fremde Unterstützung allein ein Phrasenschwein füllen.

Oren Weininger, Fair-Med

1) Spanien, Halbfinale
2) Public Viewing und zu Hause
3) Deutschland, keine
4) Viertelfinalsieg gegen Argentinien 2006, auf der Strasse in München
5) Sehr interessiert

Hauke Thoma und Adil Kachout, Quiris

Wer wird Weltmeister und wie weit kommt die deutsche Mannschaft?
Adil Kachout: Deutschland
Hauke Thoma: Frankreich

Wie und wo schauen Sie die Spiele am liebsten?
Am liebsten gucken wir die Spiele mit dem ganzen Quiris Marketing-Team in der Firma. In diesem Jahr haben wir ein internes WM-Tippspiel ins Leben gerufen, um das Event gemeinsam zu feiern.

Haben Sie eine Lieblingsmannschaft?
Unsere Lieblingsmannschaft ist Deutschland – ist doch ganz klar!

Welches Fußball-Erlebnis ist Ihnen am lebhaftesten in Erinnerung?
Adil Kachout: Ich erinnere mich noch sehr gut an das letzte Finale und das gigantische Tor von Mario Götze. Das werde ich so schnell nicht vergessen. Und natürlich das 7:1 gegen Brasilien.

Martin Lisker, ACA Müller

  • Ich habe volles Vertrauen in die deutsche Nationalmannschaft und daher werden wir wieder Weltmeister und holen den 5. Stern.
  • Im Garten mit Freunden
  • Unsere Jungs –Ich habe keine Abneigung gegen eine andere Mannschaft = der beste wird gewinnen!
  • 7:1
  • begeisterter Fan

Dr. Hermann Vogel, Winthir-Apotheke München

1: Weltmeister wird Argentinien und Deutschland „duselt“ sich wieder bis zum Halbfinale!
2: Mit dem Apotheken-Team oder Freunden!
3: Argentinien, weil die so clever spielen und mit Messi den besten Spieler haben! Brasilien kann ich nicht leiden (analog Krankenkassen): link, überbewertet, egoistische bzw. narzisstische Spieler und maßlos überschätzt!
4: Deutschland gegen Brasilien vor 4 Jahren: „Wie konnte eine solch schlechte brasilianische Mannschaft so weit kommen?“
5: interessierter Fan im Hintergrund, der auf viele spannende und schöne Spiele hofft!

Martin Schardt, Nuxe

Ich bin totaler Anti-Fußball-Fan. Am besten finde ich es, während großer Spiele auf den leergefegten Straßen Rennrad zu fahren und dann aber vor dem Autokorso wieder zu Hause zu sein.
Grundsätzlich mache ich lieber selbst Sport und würde mich freuen, wenn andere Sportarten etwas mehr Aufmerksamkeit in den Medien erhalten würden.
Mein Fußball-Highlight war das 7:1 gegen Brasilien. Dem konnte ich mich akustisch nicht entziehen, da ich bei dem dauernden Torjubel aus den Häusern und Gärten nicht mehr mitzählen konnte.
Lieblingsmannschaft habe ich als Nicht-Fan natürlich keine, aber grundsätzlich Sympathien für manche Außenseiterteams, die dank Teamgeist über sich hinauswachsen.
Bei einem Australien-Urlaub haben wir von netten Leuten eine Flagge für das Auto geschenkt bekommen. Bei der letzten WM hatten wir diese sogar montiert.
Würde ich aber nicht machen, wenn Australien gegen Deutschland spielt.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Mehr aus Ressort
Überfall auf Apotheke
Oxycodon: PTA mit Axt bedroht »
Hohe Mieten und wenig Laufkundschaft
Center-Apotheke: „Ab sofort geschlossen“ »

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Keine Sicherheitsbedenken
Impfstoff-mRNA in Muttermilch»
Sars-CoV2-Arbeitsschutzverordnung verlängert
Hygienekonzept: Was gilt in Apotheken?»
Schlafprobleme bei Kindern möglich
Paracetamol: Gefahr in der Schwangerschaft?»
Diabetiker:innen bekommen Schwierigkeiten
Lieferengpass bei Insuman: Pen statt Patrone»
Fettleibigkeit verschlechtert die Prognose
Adipozyten fördern Brustkrebswachstum»
ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick
Kassen schicken Geldtransporter zu Apotheke»
Preisanpassung bei Apothekenserver
NGDA: Securpharm wird teurer»
Funktion der Immunzellen gestört
Zecken: Speichel hemmt Abwehr»
Limit für geringfügige Beschäftigung erhöht
Minijob: 70 Euro mehr verdienen»
A-Ausgabe Oktober
90 Seconds of my life»
Kompetenter Begleiter für alle Leser:innen ab 60
my life Senioren»
Das Kindermagazin der my life Familie
Platsch»
Debatte geht in die nächste Runde
EMA befürwortet Biosimilar-Austausch»
Jede Verordnungszeile einzeln
Mehrfachverordnungen: Wie wird beliefert?»
Was wird von der Kasse erstattet
Retaxgefahr: Sprechstundenbedarf auf Rezept»