Brutaler Apothekenüberfall: Täter sind 15 und 16 Jahre

, Uhr

Berlin - Tatort Apotheke: In Bremen haben am Mittwochabend zwei mit einem Messer bewaffnete Täter eine Apotheke an der Stader Straße überfallen. Das Duo konnte flüchten, wurde aber kurze Zeit später von der Polizei dingfest gemacht. Die Täter sind beinahe noch Kinder.

Kurz nach Ladenschluss haben die 15- und 16-jährigen Täter die Apotheke überfallen und eine 52 Jahre alte Mitarbeiterin mit einem Messer bedroht, wie die Polizei Bremen mitteilt. Das Duo forderte Bargeld und konnte mit der Beute zu Fuß fliehen.

Doch schon kurze Zeit später konnten die alarmierten Polizisten einen der Räuber in Tatortnähe stellen. Sein 15-jähriger Komplize konnte noch am selben Abend ermittelt und dingfest gemacht werden. Außerdem konnten die Beamten die Tatwaffe und die Beute beschlagnahmen. Die Jugendlichen wurden festgenommen und sollten noch am Donnerstag dem Haftrichter vorgeführt werden.

In Berlin hat vor wenigen Tagen der Prozess gegen einen 28-Jährigen begonnen, der vergangenen Herbst sieben Apotheken im Nordwesten der Hauptstadt überfallen hat – ebenfalls mit einem Messer bewaffnet. Gewalttätig ist er bei den Überfällen nicht geworden, wohl aber bedrohlich. Nun muss er sich wegen schwerer räuberischer Erpressung in sieben Fällen verantworten. Der Täter zeigt sich reuig und bittet seine Opfer um Vergebung.

 

 

Bleiben Sie auf dem aktuellsten Stand und abonnieren Sie den Newsletter von APOTHEKE ADHOC.

 

APOTHEKE ADHOC Debatte

Liebe Nutzerin, lieber Nutzer,

eigentlich sollten hier die Kommentare zum Artikel stehen.
Leider funktioneren die Kommentare seit ein paar Tagen nicht mehr für manche Nutzer und Sie scheinen leider zu diesen zu gehören.
Bitte versuchen Sie, alle Cookies von apotheke-adhoc zu löschen. Die Kommentare sollten anschließend wieder angezeigt werden. Eine andere Möglichkeit wäre, einen anderen Browser zu verwenden.
Sollte dies nicht der Fall sein, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular und schicken Sie uns Informationen über Ihr Betriebssystem und den verwendeten Browser, damit wir Ihnen weiterhelfen können.

Eine Anleitung, wie Sie Ihre Cookies löschen können, finden Sie z.B. hier.

Weiteres
Apotheker baut Botendienst massiv aus
Doppeltour als E-Rezept-Vorbereitung»
Herausforderung Taxation
E-Rezepte im Krankenhaus»
Wie soll es funktionieren?
FAQ: Die PTA und das E-Rezept»