Tageseinnahmen gestohlen

Apotheker auf dem Weg zur Bank überfallen APOTHEKE ADHOC, 18.06.2019 09:04 Uhr

Berlin - Schock für einen Apotheker im nordrhein-westfälischen Mettmann: Der 63-jährige Approbierte wurde auf der Straße überfallen. Der Täter war hinter den Tageseinnahmen her.

Der Apotheker war gestern Nachmittag gegen 15 Uhr unterwegs zu seiner Bank. Er wollte die Tageseinnahmen laut Polizei zu einer benachbarten Bank bringen. Plötzlich näherte sich von hinten eine ihm unbekannte Person: Der Täter schubste den Apotheker und dieser stürzte. Dabei entriss der Angreifer ihm die Geldmappe.

Im Anschluss flüchtete der Täter. Die Geldmappe enthielt laut einem Polizeisprecher einen vierstelligen Betrag, genauere Angaben werden hierzu nicht gemacht. Dem Apotheker gehe es nach dem Raubüberfall „den Umständen entsprechend gut“. Er sei leicht verletzt worden, musste aber nicht ärztlich behandelt werden.

Der Täter habe dem Pharmazeuten vermutlich aufgelauert, so der Sprecher. In der Nähe der rund 40.000 Einwohner großen Stadt wurde bereits vor einigen Monaten eine Apothekerin in Velbert auf offener Straße angegriffen. Der Fall habe jedoch einen anderen Hintergrund gehabt, so der Sprecher: Ein psychisch-kranker Mann habe ihr aufgelauert und in das Gesicht geschlagen. Ihr wurde nichts gestohlen. Insofern haben die Übergriffe aus Sicht der Polizei nichts miteinander zu tun.

Zum gestrigen Raubüberfall sucht die Polizei nach Zeugen. Noch gebe es keine heiße Spur, so der Polizeisprecher. Der Täter soll zwischen 1,70 und 1,75 Meter groß sein und eine schwarze Lederjacke, eine Jeans und eine Kappe getragen haben. Der Apotheker habe ihn zudem als kurzhaarig beschrieben.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Großhandelsverband

Blümel soll neuer Phagro-Chef werden»

eRezept-Projekt

Teleclinic schießt gegen Kry und DocMorris»

Pharmadienstleister

Sartorius kauft in Israel»
Politik

Bewertungsportale

Ärzte müssen keine Fremdwerbung dulden»

Seltene Erkrankungen

Spahn lobt Orphan-Netzwerk»

SPD-Parteitag

GroKo-Aus an Nikolaus?»
Internationales

Lohnhersteller

Rentschler: Pleite in Österreich»

Streit um Apothekerpreise

Ramschpreis für EllaOne: Apotheken unter Beschuss»

Alexa macht jetzt Medikationsmanagement

Amazon kooperiert mit Omnicell und Apothekenkette»
Pharmazie

Akute myeloische Leukämie

Xospata erhält EU-Zulassung»

Nichtsteroidale Antirheumatika

Flurbiprofen erneut in der Kritik»

Verzichtserklärung der Zulassung

Roferon-A hat ausgedient»
Panorama

Spanien

Herzstillstand: Frau nach sechs Stunden wiederbelebt»

Nikolaus-Aktion

400 Stiefel im Abholerregal»

Auszeichnung für Svenja Lücke

Amtlich: Stifts-Apotheke hat die beste PKA»
Apothekenpraxis

Streit um Strahlenlizenz

Cannabis: Massive Lieferausfälle im Anmarsch?»

Streit mit dem Fiskus

Apotheker muss Steuern für Praxisumbau nachzahlen»

Positionspapier gegen Lieferengpässe

Bestandsabfrage für Apothekenkunden»
PTA Live

Spendenaktion

Metalheads and Pets: PTA engagiert sich fürs Tierheim»

PTA-Preis

Avie prämiert „die stillen Helden in der Apotheke“»

Wundversorgung

Fünf Tipps zur Pflasterauswahl»
Erkältungs-Tipps

Halsentzündungen

Seitenstrangangina: Selten aber schmerzhaft»

Erkältungs-Tipps

Anatomische Erkältungsreise – Lunge und Bronchien»

Lästige Begleiterscheinung

Schnarchen durch Erkältung»
Magen-Darm & Co.

Funktionelle Magen-Darm-Beschwerden

Reizmagen: Vielseitiger Symptomkomplex»

Magen-Darm-Beschwerden bei Kindern

Dreimonatskoliken: Schreiattacken mit unklarer Ursache»

Pro-, Prä-und Synbiotika

Nahrung für die Darmflora»
Kinderwunsch & Stillzeit

Tabuthema Pilzinfektionen

Vaginalpilz in der Schwangerschaft»

Wochenbettdepression

Vom Tief nach der Geburt»

Behördengänge

Geburtsurkunde, Krankenkasse & Co. – An alles gedacht?»