Botendienst

Apo-Fahrrad mit Thermobox Julia Pradel, 24.07.2013 15:06 Uhr

Berlin - In Münster gibt es rund 500.000 Räder – doppelt so viele wie Einwohner. Die Stadt eignet sich daher gut, um neue Fahrrad-Erfindungen zu erproben. Das dachte sich auch das Start-up-Unternehmen Enviado und hat mit Unterstützung der Apothekerkammer ein Rad speziell für den Botendienst entwickelt. Das Ergebnis wird Ende der Woche in Münster vorgestellt.

Enviado verkauft die Räder direkt an Apotheken. Bislang wurden deutschlandweit bereits mehr als 50 Räder abgegeben. Das Unternehmen wurde 2010 von Sebastian Hauß und Marcel Honisch gegründet. Zunächst konzipierten die Maschinenbauer ein Lieferfahrrad für Speisen, mit dem etwa neun Pizzen transportiert und warm gehalten werden können. Das Rad für Arzneimittel ist das zweite Projekt der Firma. „Wir wollten das perfekte Rad für Apotheken kreieren“, sagt Hauß. In der mehrwöchigen Test- und Entwicklungsphase arbeitete Enviado eng mit fünf Apotheken in Münster zusammen.

Die Apothekerkammer Westfalen-Lippe (AKWL) unterstützte die Entwicklung des Fahrrads, indem sie dem Unternehmen bei der Suche nach den Testapotheken half. Den Vertrieb der Räder unterstütze man aber nicht, betont AKWL-Geschäftsführer Michael Schmitz. „Wir halten es für eine gute Sache, und die Apotheken können zeigen, dass sie sich für den Umweltschutz engagieren.“

Im Praxistest zeigten sich die besonderen Herausforderungen an ein Apotheken-Rad. Ein Problem sei etwa die Konstruktion der Kühlbox gewesen, so Hauß: Einerseits müsse diese abnehmbar sein, um sie in der Apotheke bestücken und mit zum Patienten oder in die Arztpraxis nehmen zu können. Andererseits sollte sie leicht am Rad abschließbar sein, um ein Präparat herausnehmen und es ohne die Box in den siebten Stock tragen zu können. „Das ist eine apothekenspezifische Anforderung, die uns vorher gar nicht so bewusst war“, sagt Hauß.
  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

111 Niederlassungen

Pharmagroßhandel in Deutschland»

Alliance/Gehe-Deal

Noweda: Unruhige Zeiten für viele Apotheken»

Digitalisierung

Noventi rechnet erstes eRezept ab»
Politik

GKV-Beiträge

GroKo entlastet Betriebsrentner»

Neue SPD-Spitze bei Merkel

Spahn warnt vor Selbstbeschäftigung»

Initiative im Bundesrat

Lieferengpässe: Bätzing-Lichtenthäler plant Vorstoß»
Internationales

Minderheitsbeteiligung in Lieferdienst

Ärger mit Kartellamt: Amazon investiert in Deliveroo»

Grenz-Schmuggel

Mit Drogen im Koffer zum Osnabrücker Weihnachtsmarkt»

Tschechien

Computervirus legt Klinik lahm»
Pharmazie

Neues in der Akut- und Zusatztherapie

DesiJect-Fertigspritze und Zonisol-Suspension»

Schmerztherapie

Neue Leitlinie für Langzeitanwendung von Opioiden»

Empfehlung bleibt bei Ü18

Phytohersteller scheitern mit Tormentill-Vorstoß»
Panorama

Studie der DAK

Jedes 4. Schulkind mit psychischen Problemen»

Apothekenteams berichten

So oft können sich Patienten die Zuzahlung nicht leisten»

Werbeverbot für Schwangerschaftsabbrüche

Geldstrafe für Gießener Ärztin»
Apothekenpraxis

Großhandel

Alliance/Gehe: 42 Niederlassungen auf dem Prüfstand»

Apothekennachfolge

„Kleine Buden sind unverkäuflich“»

Drittes Quartal 2019

Notdienstpauschale beträgt 280,09 Euro»
PTA Live

Polyneuropathie

Taubheitsgefühle mit TCM lindern»

Viruserkrankungen bei Kindern

Drei-Tage-Fieber: Harmlose Herpesinfektion»

PTA-Schulen

Putin lädt zum Wettbewerb: PTA-Schüler reisen nach Moskau»
Erkältungs-Tipps

Nahrungsergänzung im Winter

Zink & Vitamin C: Das Erkältungs-Duo»

Erkältungstipps

Anatomische Erkältungsreise: Nasennebenhöhlen»

Halsentzündungen

Seitenstrangangina: Selten aber schmerzhaft»
Magen-Darm & Co.

Fermentierte Lebensmittel

Besser als Probiotika? Kombucha, Kimchi & Co.»

Funktionelle Magen-Darm-Beschwerden

Reizmagen: Vielseitiger Symptomkomplex»

Magen-Darm-Beschwerden bei Kindern

Dreimonatskoliken: Schreiattacken mit unklarer Ursache»
Kinderwunsch & Stillzeit

Tabuthema Pilzinfektionen

Vaginalpilz in der Schwangerschaft»

Wochenbettdepression

Vom Tief nach der Geburt»

Behördengänge

Geburtsurkunde, Krankenkasse & Co. – An alles gedacht?»