Ruhestand mit 75

„Aufzuhören ist schwerer als neu zu gründen“ APOTHEKE ADHOC, 03.11.2018 08:41 Uhr

Berlin - Im hessischen Dorheim geht Ende des November eine Ära zu Ende und es ist ein trauriger Abschied: Nach fast 40 Jahren schließt die Germania-Apotheke von Dr. Georg Rumbaur ihre Pforten. Er hätte gern einen Nachfolger gefunden, doch das geben die Bedingungen nicht mehr her. Und mit 75 Jahren muss es auch mal gut sein, sagt er.

Eigentlich könnte Rumbaur schon seit zehn Jahren den wohlverdienten Ruhestand genießen – und erstklassige Möglichkeiten dazu hätte er, schließlich hat er eine Menge gute Freunde in Italien, wo er viel Zeit verbringt. Wieso also noch die tägliche Pflicht? „Die Abwechslung hat‘s gemacht“, sagt er. „Ich bin ja viel in Italien und hab mich dann immer nach einer Weile wieder auf die Apotheke gefreut. Wenn dann hier der Frust kam, bin ich wieder nach Italien gefahren. Das hat mich die letzten Jahre aufrechterhalten.“

Ewig geht das aber auch nicht. „Mit 75 muss auch mal Schluss sein. Man sollte aufhören, solange man geistig und körperlich noch voll auf der Höhe ist“, sagt er, der einst in Marburg bei Professor Dr. Horst Böhme promovierte, dem Herausgeber des Deutschen Arzneibuchs. Deshalb fasste er den Beschluss, dass es jetzt reicht – und das war keine leichte Entscheidung. „Aufzuhören ist schwerer als neu zu gründen“, befindet er. Wenn man sich selbstständig mache, habe man noch Elan und Ambitionen, man blicke hoffnungsvoll in die Zukunft. „Jetzt muss man vor allem alte Verträge durchwälzen und schauen, dass man alles fristgerecht kündigt. Das ist schon anstrengend.“

Und dann ist da natürlich der emotionale Aspekt. Denn Rumbaur schließt seinen Betrieb nicht aus freien Stücken; einen Nachfolger zu finden, wäre ihm lieber gewesen. „Ich habe bis zum Sommer gebraucht, damit fertig zu werden, dass es aus ist“, sagt er schwermütig. „Ich hatte das damals so nicht geplant, sondern gehofft, dass es etwas für die Zukunft ist.“ Damals, das ist 1979, als Rumbaur ein verwinkeltes Ladengeschäft auf einer Häuserecke übernahm, das einst einen Edeka-Markt beherbergte.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

OTC-Hersteller

P&G: Schlindwein wird OTC-Deutschlandchef»

Flying Health

Digital Drugs – Arzneimittel aus dem Computer»

Pharma- und Laborausrüste

Sartorius startet mit kräftigen Zuwächsen ins Jahr»
Politik

Kassenreform

Koalition: Gegenwind für Spahns Gesetz»

STIKO-Empfehlung als Vorlage

Montgomery: 4- und 6-fach Impfpflicht»

Zur Rose-Chef schwärmt vom eRezept

Oberhänsli: Kurzfristig 10 Prozent vom Rx-Markt»
Internationales

Opioid-Epidemie

Schmerzmittel gegen Sex: Großrazzien bei Ärzten und Apothekern»

Schweiz

Zu teuer: Apotheken verweigern Abgabe von Harvoni»

Demo gegen Sparmaßnahmen

„Nur Idioten schlachten die Kuh, die die beste Milch gibt!“»
Pharmazie

Antibiotika-Einsatz

Glaeske fordert mehr Antibiogramme»

AMK-Meldung

MomeGalen als unverkäufliches Muster gekennzeichnet»

AMK-Meldung

Wieder Rückruf bei Elonva»
Panorama

Mecklenburg-Vorpommern

Altentreptow: Eheschließungen in der Apotheke»

Standortverschlechterung

Erst DocMorris, dann Farma-Plus, jetzt geschlossen»

Heilpflanzen im Frühjahr

Schmerz und Heilung zugleich – die Brennnessel»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Tiefschlag für die Super-PTA»

Phoenix-Apotheke baut Praxen

„Wir dürfen Ärzte nicht abwandern lassen“»

Kosmetikhersteller

Eucerin packt Online-Bewertungen in die Freiwahl»
PTA Live

LABOR-Debatte

Neues PTA-Gesetz: Was sagt ihr zum Entwurf?»

LABOR-Download

Spickzettel: Insuline»

PTA-Reformgesetz

PTA-Praktikanten: Nur noch 3 Monate Offizin»
Erkältungs-Tipps

Erkältungstipps

Dampfinhalation – Mehr als nur heiße Luft»

Husten, Schnupfen, Heiserkeit

Der typische Erkältungsverlauf»

Arzneitees

Abwarten und Tee trinken – aber richtig!»
Magen-Darm & Co.

Magen-Darm-Beschwerden

Bauchschmerzen bei Kindern: Was steckt dahinter?»

Richtig rollen

Rollkur bei Gastritis»

Iberis amara

Bitterstoffe: Zeit für ein Comeback»