Kontrazeptiva

ARD-Spielfilm: „Was wir wussten – Risiko mit der Pille“ APOTHEKE ADHOC, 22.10.2019 13:11 Uhr

Berlin - Morgen Abend zeigt die ARD einen Spielfilm zu einem aktuellen Thema: Das Stück handelt von der Marktzulassung einer Antibabypille für Teenager, die möglicherweise gesundheitsgefährdend ist. Der Pharmakonzern entwickelt daraufhin ein Marketingkonzept, um das Kontrazeptivum als weitestgehend harmlos zu vermarkten. Zu sehen ist das Drama am Mittwoch um 20.15 Uhr in der ARD.

Das Drama „Was wir wussten – Risiko mit der Pille“ handelt vom Versuch eines Pharmaherstellers, ein neues hormonelles Verhütungsmittel durch eine groß angelegte Werbekampagne als unbedenklich darzustellen. Die Risiken einer möglichen Thrombose sowie andere Nebenwirkungen sollen verschwiegen werden. Den jungen Mädchen werden hingegen Werbeversprechen wie reine Haut, ein praller Busen, eine schöne Figur und tolle Haare gemacht. Die Geschichte soll zeigen, wie mögliche Neben- und Wechselwirkungen durch gezieltes Marketing von der Bevölkerung zunächst unbeachtet bleiben.

Alle Charaktere stehen unter zeitlichem und finanziellem Druck und verfügen nicht über genügend Zeit oder einen möglichen Rahmen für lösungsorientierte Gespräche. Der Hauptdarsteller durchlebt als Angestellter des Pharmakonzerns einen Gewissenskonflikt: Er weiß von den gesundheitsschädlichen Wirkungen, doch steht innerhalb seines Teams so sehr unter Druck, dass er die Relativierung der Gefahren zunächst akzeptiert. Der Wendepunkt im Film ist der Moment, an dem er die Pille bei seiner eigenen Tochter findet.

Der Film will aufzeigen, welche manipulative Macht Pharmakonzerne bei der Arzneimittelzulassung besitzen können und zeigt die weitreichenden Folgen, verpackt in einem Familiendrama. Im Abspann des Filmes werden Fakten und Beispiele von echten geschädigten Frauen gezeigt. Schwere Nebenwirkungen von hormonellen Verhütungsmitteln sind Thrombosen, Lungenembolien sowie Depressionen mit Suizidgedanken.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Coronavirus

WIR GEGEN CORONA

Apothekerkammer im Corona-Modus»

„Wie ein Manufakturbetrieb“

550 Liter Desinfektionsmittel am Tag»

Belgien

Katze mit Corona infiziert»
Markt

Corona-Schutz

Trotz Plexiglas: Kunden sollen Mundschutz tragen»

Fabian Kaske im Podcast

OTC-Versand explodiert – Corona verschiebt Marktanteile»

180 Millionen Franken

eRezept und Corona-Boom: Zur Rose sammelt Geld ein»
Politik

Mehrkosten werden 1:1 übernommen

Pflegedienste: Kassen geben Komplettgarantie»

Unzureichende Finanzzusagen

Klinikchefs schreiben Brandbrief»

Corona-Krise

Altmaier verteidigt Hilfsprogramm»
Internationales

FDA-Zulassung für Abbott

USA erlaubt Corona-Schnelltest»

Verlauf von Sars-CoV-2

Nach Lockerungen: Zweite Welle in China?»

Österreich

Ermittlung wegen Covid-19-Ausbreitung in Ischgl»
Pharmazie

Verbreitung von Sars-CoV-2

Feinstaub als Virus-Katapult?»

Zulassungsempfehlungen in der EU

Novartis: Erfolg bei Zolgensma und Cosentyx»

Durchseuchung mit Sars-CoV-2

Studie soll Herdenimmunität ermitteln»
Panorama

Risiken und Engpässe

Corona-Medikamente: WHO warnt vor Experimenten»
Virologe: Corona-Tests könnten deutlich ausgeweitet werden»

WIR GEGEN CORONA

Videogrüße aus der Krise»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Jetzt in Ihrer Apotheke: 4-lagige Sonderausgabe»

Lieferungen werden beschlagnahmt

Schutzkleidung: Apotheken im Stich gelassen»

Corona-Krise

Kurzarbeit: Was heißt das?»
PTA Live

Mindestabstand einhalten!

Statt Kittel: PTA trägt T-Shirt mit Warnhinweis»

Herstellanweisungen via Homeoffice

Corona fordert die Rezeptur-PTA»

In Hessen heißt es zu Hause lernen

PKA- und PTA-Schüler gehen ins Home-Office»
Erkältungs-Tipps

Flimmerhärchen und Sekret

Die Nase als Schutzschild»

Ohne Schmuck für mindestens 30 Sekunden

Infektionsprävention: Handhygiene»

Influenza vs. Erkältung

Grippeschutzimpfung: Einfluss auf Erkältungen?»
Magen-Darm & Co.

Tofu, Seitan & Co.

Vegan – der Verzicht auf alles tierische»

Besondere Ernährungsformen

Vegetarisch – Der Verzicht auf Fleisch»

Parasitenbefall

Würmer: Harmlos aber unangenehm»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Was bedeutet Risikoschwangerschaft?

Schwangerschaft 35 +»

Scheidenpilz, Cystitis & Ischiasschmerzen

Tipps bei typischen Symptomatiken in der Schwangerschaft»

Krank in der Schwangerschaft 

Hausmittel vs. Arzneimittel: Alternativen für werdende Mütter»
Medizinisches Cannabis

Die Inhaltsstoffe der Cannabispflanze

THC und CBD: Wo liegen die Unterschiede?»

Teil 1: Rezeptangaben und Sonderfälle

How to: Cannabisrezept»

Cannabidiol, THC, Vollspektrum & Co.

Blüte oder Extrakt – was sind die Unterschiede?»