Hilfsorganisationen

Apotheker helfen in aller Welt Silvia Meixner, 08.05.2017 14:24 Uhr



Im Kibaale Distrikt in Uganda organisieren die Experten von „Apotheker helfen“ gemeinsam mit „Apotheker ohne Grenzen" derzeit in einem ersten gemeinsamen Projekt den Aufbau einer Arzneimittelversorgung. „Bei uns in Deutschland denken wir nicht darüber nach“, sagt Wiegand, „wir haben Computer, Scanner und 24 Stunden am Tag Strom.“ Anders sieht die Lage in vielen Ländern Afrikas aus. „Die Gesundheitszentren haben nur eine Solarzelle mit Batterie auf dem Dach, damit man nachts ausreichend Licht für Notfälle und Geburten hat.“ Bei der Mitgliederversammlung wurde beschlossen, ein weiteres Projekt in Uganda zu unterstützen: „Wir helfen bei der Fertigstellung des Maisuuka-Gesundheitszentrums, das sich ebenfalls im Kibaale Distrikt befindet", so Wiegand. „Es wird bis zu 100 Patienten am Tag versorgen, mit Ambulanz und stationärem Bereich und einer Abteilung für Geburtshilfe. Das gesamte Projekt kostet rund 75.000 Euro, uns fehlen noch 15.000."

Gemeinsam mit der Emesco Development Foundation bauen die Apotheker eine Arzneimittelversorgung für Gesundheitseinrichtungen auf, die Apobank-Stiftung fördert das Projekt. „Geld ist oft knapp, und das kann bedeuten, dass zu viel totes Kapital im Lager liegt oder wichtige Arzneimittel nicht beschafft werden können, wenn die Mengen falsch dokumentiert oder berechnet werden. Schritt für Schritt werden wir gemeinsam eine Versorgungslogistik aufbauen“, so Wiegand.

Im Rahmen eines Trainings-Workshops wurden Mitarbeiter in der Datenerfassung geschult: „Die meisten hatten ihre Arzneimittel nach Anwendungsgebieten und Darreichungsformen auf ihren Regalen sortiert. Auf Lagerkarten werden Warenein- und -ausgang notiert. Aber niemand nutzt diese Daten, um daraus Schlüsse für die richtigen Mengen des Einkaufs zu ziehen.“ Auch in Malawi sind die deutschen Apotheker im Einsatz, im St. Gabriel‘s Hospital wurde eine professionelle Arzneimittelliste angelegt. Die Basisausstattung beinhaltet 180 Arzneistoffe, anhand der alphabetischen Sortierung können Ärzte jederzeit sehen, welche Arzneistoffe in welcher Stärker im Lager vorrätig sind. Das ist wichtig, weil es keine elektronischen Medien wie zum Beispiel Computer zum Informieren gibt.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Coronavirus

Nur noch Corona-Verdachtsfälle

Notfallpraxen: Warteschlange als Risiko»

Vakzine gegen Sars-CoV-2

BioNTech-Impfstoff: EMA entscheidet noch im Dezember »

Von Innsbruck bis Wien

Österreich startet Corona-Massentests»
Markt

Produkte sollen sichtbarer werden

Movicol-Hersteller Norgine plant OTC-Offensive»

Sonderrechte für Pharma-Logistiker

Trans-o-flex versorgt Notfallversorger»

Erst Expresslieferung, dann Amazon?

Apo-Discounter: „Nur die Hälfte der Apotheken wird überleben“»
Politik

Helfer dringend gesucht

Impfzentren: Berlin zahlt Mindestlohn»

Corona-Impftstoff

Laschet: Keine Sekunde Verzug beim Impfen»

Nordrhein-Westfalen

Masken-Politikum: Laschets van-Laack-Connection»
Internationales

Sputnik-V

Putin bietet russischen Corona-Impfstoff an»

Mit PCR-Tests

Schweiz: Apotheken füttern Corona-Warnapp»

Ebola-Medikament überzeugt nicht

Corona: WHO rät von Remdesivir ab»
Pharmazie

Studie zur Verordnung von ADHS-Medikamenten

ADHS: Kinder kriegen weniger Ritalin – Erwachsene dafür mehr»

Zauberpilze gegen Depressionen

Psilocybin: Besserung innerhalb eines Tages»

Chargenüberprüfung

Riboirino: Weiße Verunreinigung am Flaschenhals»
Panorama

Berlin

Technoclubs werden Testzentren»

Corona-Schutzmaßnahmen

Warteschlange turnt Kunden ab»

Nachtdienstgedanken

Der alljährliche Kalenderwahn – oder nicht?»
Apothekenpraxis

Corona-Massenimpfung

Apotheker zweifelt an Tiefkühlimpfstoff»

Corona-Kontaktbeschränkungen

Weihnachtsgeschäft: Apothekenteams sind skeptisch»

Für den Privatgebrauch

Schnelltest aus der Online-Apotheke»
PTA Live

Arbeitsrecht

Keine Corona-Impfung, kein Handverkauf?»

Rheinland-Pfalz

Aufruf für Impfzentren: Kammer sucht PTA und Apotheker»

Baby-Boom durch Corona?

Nachfrage nach Schwangerschaftsvitaminen steigt»
Erkältungs-Tipps

Allergien sind Türöffner

Sorgen-Trio Allergie, Erkältung und Corona»

Yoga, Meditation & Co.

Wie Entspannung das Immunsystem stärkt»

Wenn der Husten länger dauert

Chronische Bronchitis: Wie Phytotherapie helfen kann»
Magen-Darm & Co.

Gefahren der Pilzsaison

Achtung Pilzvergiftung: Fliegenpilz & Co.»

Fremdkörpergefühl im Hals

Globussyndrom: Auch an den Magen denken»

Trendprodukt Selbsttests

Was können Darmflora-Analysen & Co.?»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Für Verhütung oder Kinderwunsch

Fruchtbare Tage bestimmen – aber wie?»

Von Milchbildung bis Abstillen

Milchfluss: Grundlage für die Stillzeit»

Supplemente in der Schwangerschaft

Folsäure & Jod: Nur die Hälfte ist versorgt»
Medizinisches Cannabis

Identitätsprüfung – What’s next?

Tilray: Neueinführungen für eine erleichterte Herstellung»

Höchstmengen, Herstellung, Dokumentation

Cannabis: Das Wichtigste aus den Gesetzen»

Sonder-PZN, Lieferengpässe & Co.

Retaxgefahr Cannabis»
HAUTsache gesund und schön

Gel, Mousse, Lotion oder Tonic?

Die richtige Reinigung ist das A und O der Hautpflege»

Mimikfalten, Krähenfüße & Co.

Hautalterung: Wenn Kollagen und Elastin schwinden»

Mehr als dunkle Flecken

Pigmentstörung: Nicht nur ein Problem des Alters»