Humanitäre Hilfe

Malawi: Blutproben und Impfstoffe per Drohne dpa, 29.06.2017 18:19 Uhr

Lilongwe - Die Kinder in Malawi starren ungläubig in die Luft: Was fliegt denn da? Mit dem Finger zeigen sie auf das schnurrende Objekt – eine Drohne. In dem südostafrikanischen Land ist der erste permanente Drohnenkorridor Afrikas für humanitäre Hilfe eröffnet worden. Der Korridor mit einem Radius von 40 Kilometern um das Flugfeld von Kasungu im Zentrum des Landes soll es dem Privatsektor, Universitäten und Helfern ermöglichen, die Nutzung von Drohnen als humanitäre Hilfsmittel zu testen, wie das UN-Kinderhilfswerk Unicef mitteilte.

Die Drohnen sollen beispielsweise genutzt werden, um Blutproben zu verschicken oder um Impfstoffe und andere wichtige und leichte Medikamente effizienter in abgelegene Orte zu bringen. Zudem könnten die Drohnen zum Beispiel helfen, nach Überflutungen einen schnellen und kostengünstigen Überblick der Situation zu bekommen, wie Unicef erklärte. Im Katastrophenfall könnten die Flugobjekte auch genutzt werden, um Helfern Handyempfang oder Internetzugang zu ermöglichen.

Malawis Verkehrsminister Jappie Mhango erklärte, die Drohnen zum Transport von Medikamenten einzusetzen, „könnte das Leben in abgeschiedenen ländlichen Gemeinden verändern». Unicef zufolge soll der Korridor zunächst mindestens ein Jahr bestehen, die Drohnen dürfen maximal 400 Meter über der Erde fliegen. Zwölf Organisationen und Unternehmen hätten bereits eine Nutzung beantragt.

„Dieser humanitäre Drohnenkorridor kann unsere Effizienz und Fähigkeit, den bedürftigsten Kindern der Welt zu helfen, deutlich verbessern“, erklärte Unicefs weltweiter Innovationschef Christopher Fabian. Unicef hatte in Malawi im vergangenen Jahr erfolgreich den Einsatz von Drohnen zur Beförderung von Proben zur HIV-Diagnose bei Kindern getestet.

Unicef-Landesdirektor Johannes Wedenig sagte, der Einsatz von Drohnen könnte besonders im Katastrophenfall wie bei Überflutungen hilfreich sein. „In Malawi bieten Straßen selbst zur besten Zeit nur begrenzten Zugang zu ländlichen Gebieten, und nach Überschwemmungen werden die Feldwege oft zu Flüssen und schneiden betroffene Gemeinden ab.“

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Coronavirus

Weniger Infizierte unter Androgenentzug

Corona: Schutz durch Prostatakrebs-Therapie?»

Virusverbreitung

Nachverfolgung der Infektionen aktuell zuverlässig»

Vorbild Japan

Drosten: Gute Chance, zweite Welle zu verhindern»
Markt

Telematikinfrastruktur

Fehler in der TI: Konnektoren können eGK nicht auslesen»

Apothekenplattform

Pro AvO: Vitaplus geht zu Apora»

Pharmakonzerne

OTC und Impfstoffe: Wechsel bei Sanofi»
Politik

Reaktion auf Berichte über Drosten

AOK streicht Werbung bei Bild»

Anhörung im Gesundheitsausschuss

eRezept: Abda setzt auf technische Makelbremse»

Heilmittelwerberecht

Du sollst Apotheken nicht mit Haribo ködern»
Internationales

Export-Startschuss für Portugal

Tilray erhält vollständige GMP-Zertifizierung»

Studien gestoppt

WHO: Aus für Hydroxychloroquin und Chloroquin»

Schweiz

Brandstifter zerstört Apotheke»
Pharmazie

Bacillus Calmette-Guérin

Covid-19: PEI warnt vor Off-Label-Use»

Rückruf

Glasscherben in Natrovit»

AstraZeneca erhält weitere US-Zulassung

Lynparza gegen Prostatakrebs»
Panorama

Geschwindigkeitsbegrenzung

Fingerwunde rettet Führerschein nicht»

Frauenmagazin von Phoenix

„deine Apotheke“ im Schnellcheck»

Mehrere Kollegen vergiftet

Zolpidem-Kekse: Haftstrafe für Krankenschwester»
Apothekenpraxis

Verjährungfrist

Hunderte Apotheker verklagt: AOK scheitert krachend»

Razzien in Apotheke und Arztpraxis

Tilidin: Apotheke soll Drogenhändlerring beliefert haben»

Corona-Nachweis

Weko: Antigen-Schnelltest für Apotheken»
PTA Live

Corona-Ausnahmen

PTA-Ausbildung: Abda fordert mehr Freiheiten»

Mecklenburg-Vorpommern

Deutlich weniger PTA-Schüler»

Bedenkliche Ausgangsstoffe Teil 3

Obsolete Rezeptursubstanzen: Chloramphenicol, Steinkohlenteer und Bufexamac»
Erkältungs-Tipps

Wenn der Schädel brummt

Ursachen von Kopfschmerz»

Für Ärzte und medizinisches Personal

Leitlinien: Empfehlungen zur Therapie»

Viren und Bakterien

Wann ist eine Antibiose sinnvoll?»
Magen-Darm & Co.

Besondere Ernährungsformen

Low-carb und Keto: Verzicht auf Kohlenhydrate»

Gut gekaut ist halb verdaut

Mundhöhle: Startschuss für die Verdauung»

Komplikationen im Magen-Darm-Trakt

Blinddarmentzündung: Schmerzendes Anhängsel»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Gebären während der Pandemie

Covid-19 und Geburt: Kein erhöhtes Infektionsrisiko»

Schwangerschaft und Covid-19

Kein erhöhtes Risiko für Ungeborene»

Wenn die Haut sich hormonell verändert

Schwangerschaftsexanthem – besondere Hautveränderung»
Medizinisches Cannabis

Cannabispreisverordnung

Tilray: „Auch wir haben auf die Änderungen reagiert“»

Die Inhaltsstoffe der Cannabispflanze

THC und CBD: Wo liegen die Unterschiede?»

Teil 1: Rezeptangaben und Sonderfälle

How to: Cannabisrezept»
HAUTsache gesund und schön

Fußpflege

Schöne Füße für den Sommer»

Mimikfalten, Krähenfüße & Co.

Hautalterung: Wenn Kollagen und Elastin schwinden»

Vorbereitung und Anwendungstipps

Selbstbräuner: Bräune aus der Tube»