Hilfsorganisation

Teva schickt Weihnachtstrucks APOTHEKE ADHOC, 30.11.2018 10:17 Uhr

Berlin - In der Weihnachtszeit sammeln viele Unternehmen für Hilfsprojekte. Auch der Generikakonzern Teva engagiert sich. In diesem Jahr werden erstmals zwei Lkw-Ladungen mit Päckchen von Ulm nach Osteuropa geschickt.

Teva Deutschland unterstützt die Aktion „Johanniter Weihnachtstrucker“ in diesem Jahr zum sechsten Mal. In Ulm ist nicht nur eine Sammelstelle für Pakete. Ein firmeneigener Truck und ein Fahrer von Teva bringen zahlreiche Päckchen für Bedürftige selbst nach Albanien, Bosnien-Herzegowina und Rumänien. Die Aktion wird von der Abteilung Fuhrpark & Transportmanagement organisiert.

Die Johanniter sammeln bundesweit Pakete, die an Schulen, Kindergärten und -heime, Behinderteneinrichtungen und Altenheime übergeben werden. Die Pakete enthalten Lebensmittel und Hygieneartikel. Auf der Packliste stehen auch Multvitaminpräparate und Geschenke für Kinder wie Malbücher und Stifte.

Ratiopharm unterstützt das Hilfswerk auch mit Spendensammlungen. Beim Basketball Bundesliga Spiel in der Ratiopharm Arena sammelten am 24. November rund 40 Helfer von Teva und den Johannitern knapp 2000 Euro. Das entspreche 90 Päckchen. Gesammelt wurden Becherpfand und Geldspenden.

Zu Teva gehören die Generikahersteller Ratiopharm und AbZ. Am Hauptsitz in Ulm befinden sich der Logistikbereich mit Hochregallager sowie die Herstellung biotechnologischer Arzneimittel. In Blaubeuren/Weiler werden von Tabletten, Kapseln, Zäpfchen bis hin zu den sterilen Arzneimitteln wie Nasenspray und Ampullen fast alle Darreichungsformen hergestellt.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Spezial-Champignons

Warentest: Vitamin-D-Pilze sinnvoll – für einige»

Markenrechtsverletzung

EuGH: Öko-Test vs. Dr. Liebe»

Plattformen

Urteil: Apotheker dürfen über Amazon verkaufen»
Politik

Apothekerin dreht Kurzvideos

Persönlichkeit? Nur vor Ort!»

Plan B2

Schmidts Videobotschaft»

Nach Kritik von Ärzten

Spahn zu Änderungen am TSVG bereit»
Internationales

Apothekenketten

Walgreens und Microsoft gehen gemeinsam auf Datenjagd»

Versorgung in Großbritannien

Brexit: Pharmaverbände befürchten Engpässe»

Schneemassen in Österreich

Apothekendach geräumt: Team atmet auf»
Pharmazie

AMK-Meldung

Amoxibeta muss zurück»

Deoxycholsäure

Nekroserisiko bei Kybella»

HIV-1-Infektionen

Delstrigo/Pifeltro: Doravirin im Faktencheck»
Panorama

Immer weniger Kunden

Apothekerin schließt – und wechselt zur Konkurrenz»

Frischer Wind in Berlin-Mitte

Apotheke, Ahoi!»

Getöteter Apotheker in Hamburg-Harburg

Axt-Mord: Polizei sucht zwei Personen»
Apothekenpraxis

ApoRetrO

ABDA bereitet sich auf harten Bonxit vor»

Hirsch-Apotheke in Xanten wird umgebaut

Der Rowa als Mini-Jobber»

Rx-Boni-Verbot

SPD: Nicht die ABDA entscheidet»
PTA Live

Konkurrenzkampf im Team

Wenn der Kollege zum Feind wird»

PTA Lehrakademie Köln

Tafel statt HV – Dozentin an der PTA Schule»

Faktencheck

Off-Label-Use: Was ist zu beachten?»
Erkältungs-Tipps

Internationale Erkältungstipps

Grappa-Milch und Hot-Toddy: Hausmittel aus fernen Ländern»

Abwehrkräfte

Immunsystem: Der wichtigste Schutzschild»

Nasenschleimhaut

Winter: Stress für die Nase»