Großhändler

Phoenix-Chef trifft brasilianische Straßenkinder APOTHEKE ADHOC, 11.03.2019 14:57 Uhr

Berlin - Nach einem Brasilien-Urlaub wollte Wilhelm Posth etwas gegen das Elend der Straßenkinder unternehmen. Der ehemalige Phoenix-Vertriebschef für den Großraum München gründete Anfang der 90er-Jahre mit Freunden den Verein Kulturbras. Auch der Mannheimer Großhändler engagiert sich für das Projekt. Vor kurzem besuchte Konzernchef Oliver Windholz eine Schule im Norden des Landes und war begeistert.

Der 1992 gegründete Verein Kulturbras unterstützt Straßenkinder in Fortaleza. Die Stadt liegt im Nordosten des Landes und hat rund 2,5 Millionen Einwohner. Posth wollte nach seiner Reise in das südamerikanische Land etwas ändern. Nach langwierigen Bemühungen wurde 1995 ein eigenes Vereinshaus in einer Favela eingeweiht. Heute gehören ein Kindergarten und eine eigene Schule zum Projekt.

Posth engagiert sich noch immer. Der Stiftungsvorstand wurde 2009 mit einer Verdienstmedaille des Verdienstordens vom damaligen Bundespräsidenten Horst Köhler ausgezeichnet. Auch der Mannheimer Großhändler ist bei dem Projekt involviert, die Schule wird fast komplett von Phoenix finanziert. Florian von Stürler, Vertriebsdirektor Südost, ist ebenfalls Vorstandsmitglied.

Pro Schuljahr werden aktuell rund 100 Kinder betreut. Im Kindergarten, in der Alphabetisierungsklasse oder im Nachhilfeunterricht bekommen sie laut Vereinsangaben eine wesentlich effizientere Betreuung als in den üblichen öffentlichen Einrichtungen. Sie erhalten zudem regelmäßige Mahlzeiten und Tipps zur Gesundheitsvorsorge sowie Hygieneerziehung. Bisher wurden rund 1000 Kinder unterstützt.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Versandapotheken

Apo-Discounter: Zweites Standbein in Holland»

Rechenzentren

Averdung verstärkt AvP-Vorstand»

Pharmakonzerne

Neuer OTC-Deutschlandchef bei Sanofi»
Politik

Kammerversammlung Hamburg

Wie macht man eigentlich einen Umsturz?»

Gematik-Personalie

Transparency International kritisiert Spahns Lobbypolitik»

Kabinett

Lambrecht (SPD) soll Justizministerin werden»
Internationales

Apothekerpetition

„Die Bevölkerung steht hinter den Pharmazeuten“»

Kompetenzerweiterungen

Kanada: Apotheker dürfen impfen und verschreiben»

Versandapotheken

Zur Rose: Erwartungen bei Weitem übertroffen»
Pharmazie

Plaque-Psoriasis

AbbVie bringt Skyrizi»

AMK-Meldung

Fehlende Charge: Blasen- und Nierentee ohne Aufdruck»

Koronare Herzkrankheit

Pentalong: 55 Jahre Nitropenta»
Panorama

Novum

Telemedizin in der Kinder- und Jugendpsychiatrie»

WHO

Neue Kategorien für Antibiotika»

Tageseinnahmen gestohlen

Apotheker auf dem Weg zur Bank überfallen»
Apothekenpraxis

Apothekenkooperation

Avie: Klahn geht schon wieder»

Einkaufstourismus Schweiz/Deutschland

Apotheker: Baustelle bremst Grenzeinkäufer»

Hof-Apotheke Jever

Apothekerin rettet ihre PJ-Apotheke»
PTA Live

Wirkstoff.A

„Mein ganzes Leben ist ein Fettnäpfchen“»

PTA Kim singt in Elmshorn

Apothekenkonzert als Danke fürs Team»

Jobwechsel

Reifen statt HV: Von der PTA zur Meister-Vulkaniseurin»
Erkältungs-Tipps

Superinfektionen

Tonsillitis: Hochansteckende Halsentzündung»

Kompetenz-Kolleg

Mission: Abenteuer Atmen»

Nicht gut bei Stimme

Beratungstipps bei Heiserkeit»
Magen-Darm & Co.

Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen

Morbus Crohn: Wie Betroffene leiden»

Ernährungsweisen

Mit FODMAP gegen Verdauungsprobleme»

Anatomie des Verdauungstraktes

Die Magenschleimhaut: Ein unterschätztes Gewebe»
Kinderwunsch & Stillzeit

Familienplanung

5 Tipps zum Kinderwunsch»

Schwangerschaftsvorsorge

Welche Untersuchungen sind notwendig?»

Allergie

Heuschnupfenmittel in der Schwangerschaft»