Wegen E-Rezept: Apo-Discounter nimmt Rx ins Programm

, Uhr

Berlin - Bislang war Apo-Discounter ein reiner OTC-Versender. Für das Rx-Geschäft hatte die Muttergesellschaft Apologistics mit Apo.com vor zwei Jahren einen eigenen Ableger in den Niederlanden gegründet. Doch pünktlich zum Launch des E-Rezepts nimmt das Stammhaus in Markkleeberg bei Leipzig ebenfalls Rx-Medikamente ins Sortiment.

Bislang hatte Apo-Discounter keine rezeptpflichtigen Medikamente verschickt. Auf der Startseite wurde stattdessen auf den Ableger Apo.com verwiesen; bis Dezember wurden hier sogar Rx-Boni ausgelobt. Die Website von Apo.com ist im Erscheinungsbild dieselbe wie die von Apo-Discounter.

Doch jetzt ist Apo-Discounter selbst ins Rx-Geschäft eingestiegen. „E-Rezept? Jetzt neu bei uns“, wirbt der Versender aus Markkleeberg bei Leipzig im aktuellen Newsletter, verbunden mit der Aufforderung: „Lösen Sie Ihr Rezept oder E-Rezept bei Apodiscounter ein und bestellen Sie Ihre rezeptfreien Produkte gleich versandkostenfrei mit.“ Im selben Zusammenhang wird ein Sommer-Rabatt von 4 Euro ausgelobt.

Auf Nachfrage bestätigt ein Sprecher: „Die Apologistics-Gruppe misst dem Thema E-Rezept höchste Priorität bei und will nicht nur Teil der Digitalisierung im Healthcare-Sektor sein, sondern diese aktiv mitgestalten. Wir wollen unsere Kunden in die Lage versetzen, die Vorteile des E-Rezepts ausschöpfend nutzen zu können. Deshalb haben wir uns auch dazu entschlossen, unseren Kunden zu ermöglichen, ihre Rezepte nunmehr auch über Apodiscounter.de einlösen zu können. Darüber hinaus ist uns daran gelegen, unsere Kunden insbesondere auch mittels Newsletter-Mailings zum Thema ‚eRezept‘ möglichst umfassend zu informieren und ihnen zu erklären, wie das e-Rezept funktioniert und wie sie es einlösen können, welche Vorteile es mit sich bringt und wie der aktuelle Stand der Entwicklung ist.“

Unter dem Motto „Das E-Rezept kommt!“ gibt es auf der Website weitere Informationen. „Vom Arzt ausgestellt, von Ihnen digital eingelöst“, heißt es etwa. „Willkommen im neuen Zeitalter der Rezepteinlösung. Seit 1. Juli 2021 wird das elektronische Rezept (E-Rezept) von Ärzten in der Modellregion Berlin/Brandenburg digital ausgestellt, zeitnah auch in ganz Deutschland. Damit wird die Kommunikation zwischen Arzt, Patient, Apotheke und Krankenkasse deutlich erleichtert und werden Versorgungswege abgekürzt.“

Lesen Sie auch

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Herausforderung Taxation
E-Rezepte im Krankenhaus»
Wie soll es funktionieren?
FAQ: Die PTA und das E-Rezept»
Erklärung für schwere Verläufe?
Seneszenz: Sars-CoV-2 lässt Zellen altern»
Neuer Antikörper bei Psoriasis
UCB launcht Bimzelx»
Rätselbilder für echte Kenner
Zu wem gehört das Logo?»
Dokumentation, Standardisierung & Co.
Patientensicherheit in der Rezeptur»