Weiterentwicklung des Berufsbildes

Simons: „Auch eine Dorfapotheke kann innovativ sein“ APOTHEKE ADHOC, 25.02.2020 15:21 Uhr

Berlin - Innovativ und disruptiv sollen sie sein, die Vor-Ort-Apotheken – das wird ihnen von allen Seiten angetragen. Aber wie kann man das als kleiner, inhabergeführter Betrieb umsetzen? Dr. Sven Simons kennt diese Fragestellung nur zu gut. Der Fachapotheker für Arzneimittelinformation ist Chief Client Officer von Noventi und appelliert an die Vor-Ort-Apotheken, ihre Scheuklappen abzulegen. Bei der Digitalkonferenz VISION.A von APOTHEKE ADHOC, powered by Noventi, erklärt er, worauf es dabei ankommt. Tickets gibt es hier.

Eines will Simons gleich klarstellen: Vom ewigen Apothekenbashing und der Kritik, die Branche wolle nur ihren Besitzstand wahren, aber sich nicht selbst weiterentwickeln, hält er nichts. „Was mir wichtig ist: Es ist nicht so, dass die Vor-Ort-Apotheke die letzten Jahre auf dem Baum geschlafen hätte. Apotheken sind seit Jahrzehnten Vorreiter bei der Digitalisierung von Arbeitsabläufen“, erklärt er. „Auch wenn es in deutschen Apotheken noch sehr viele Faxgeräte gibt, sind die Vertriebswege bereits hochgradig digitalisiert.“

Sich bisher nicht verweigert zu haben, senkt trotzdem nicht den Innovationsdruck, dem die Betriebe ausgesetzt sind. Und sie müssen sich etwas einfallen lassen, um nicht wie manch andere Einzelhandelsbranchen weggefegt zu werden. „Durch die rasanten Entwicklungen um uns herum ist auch die Apotheke vor Ort angehalten, Schritt zu halten.“ Dass manche Vorstellungen dabei übertrieben sind, ist sich Simons bewusst. „Ich bin kein Traumtänzer aus dem Elfenbeinturm, die Hälfte meiner Familie lebt selbst von öffentlicher Apotheke“, sagt er. „Dass es bei Innovationen und neuen Dienstleistungen dann auch um die Frage gehen muss, wer das am Ende bezahlen soll – das muss natürlich immer mitberücksichtigt werden.“

Wie meist im Leben ist es dabei der vernünftige Mittelweg, der zum Erfolg führt. Deshalb dürfe auch nicht jede neue Idee sofort schlechtgeredet werden: „Wir haben es ja gerade beim Kollegen Dirk Vongehr aus Köln erlebt: Er versucht etwas Neues und ist dann zu großen Teilen kritischen Kommentaren aus der Kollegenschaft ausgesetzt. Aber er versucht wenigstens etwas!“, würdigt Simons seinen ehemaligen MVDA-Kollegen. „Die Apotheker sollten keine Angst davor haben, dass der Botendienst weiter standardisiert wird und von der Politik stringenter definiert wird. Er kann im Wettbewerb ein scharfes Schwert für die vor Ort Apotheke sein.“ Doch ob mit oder ohne Botendienst – wohin soll die Reise denn nun gehen?

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Mehr zum Thema

Mehr aus Ressort

Weiteres
Coronavirus

Steigende Corona-Zahlen

Kliniken schlagen Alarm, Update Impfstoff»

Merkel begründet neue Maßnahmen

Beinahe-Shutdown: Die Corona-Regeln im November»

Corona-Test

Labor liefert falsch-positive Testergebnisse»
Markt

Kundenzeitschriften

Umschau startet Webshop»

Pharmakonzerne

Bayer holt Entwicklungschef von Roche»

eRezepte vom Telemedizin-Anbieter

Teleclinic startet Apothekenportal»
Politik

Preisbindung

Phagro fürchtet EU-Großhändler»

Corona-Krise

Lockdown: Scholz will Umsatzausfälle ersetzen»

Apothekenstärkungsgesetz

VOASG: Gesundheitsausschuss gibt grünes Licht»
Internationales

Reichensteuer und höhere Sozialabgaben

Corona-Kosten: Spanien bittet zur Kasse»

Rechtliche Lage nicht eindeutig genug

Österreich: Apotheken stoppen Testungen»

Krankenhäuser überlastet

Trotz Corona-Infektion: Ärzte und Krankenpfleger arbeiten weiter»
Pharmazie

Auswertungen eindeutig aber ungenau

Ansteckungsrisiko: Privatleben»

AMK-Meldung

Ancotil & Protamin: Nur mit Sterilfilter»

Erprobung in den USA

Corona-Impfstoff: AstraZeneca nimmt klinische Studie wieder auf»
Panorama

Sinsheim

Mutmaßlich falsche Masken-Atteste: Polizei durchsucht Arztpraxis»

Zwei Münchner Tatverdächtige

Ermittler heben Netzwerk für illegalen Arzneimittelhandel aus»

Brandsätze gegen Fassade geworfen

Anschlag auf RKI – Staatsschutz ermittelt»
Apothekenpraxis

Lieferschwierigkeiten

Ärger mit Pneumokokken-Impfstoffen»

Zwei Jahre Securpharm

N-Ident-Zertifikat verlängern»

adhoc24

BKK gegen Botendiensthonorar / Neue Corona-Maßnahmen / Anklage gegen Apotheker»
PTA Live

Abfallmanagement

Wohin mit den Corona-Proben?»

Lokalanästhetika mit Klümpchenbildung

Rezepturtipp: Polidocanol»

Schutzmaßnahmen und Zukunftssorgen

Apothekenteams fürchten langen Corona-Winter»
Erkältungs-Tipps

Duale Behandlung bei Erkältungsinfekten

An obere und untere Atemwege denken»

Erkältung, Allergie, Medikamente

Schnupfen ist nicht gleich Schnupfen»

Wenn die Temperatur steigt

Hausmittel bei Fieber: Wann und wie?»
Magen-Darm & Co.

Fremdkörpergefühl im Hals

Globussyndrom: Auch an den Magen denken»

Trendprodukt Selbsttests

Was können Darmflora-Analysen & Co.?»

Vitamin-B12-Mangel

Fehlender Intrinsic Factor»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Supplemente in der Schwangerschaft

Folsäure & Jod: Nur die Hälfte ist versorgt»

Geschlechtsbestimmung

Mädchen oder Junge? Der Genetik auf der Spur»

Kaiserschnitt ist kein Muss

HIV und Schwangerschaft»
Medizinisches Cannabis

Sonder-PZN, Lieferengpässe & Co.

Retaxgefahr Cannabis»

Blüte, Extrakt, Kapsel

Cannabis: Schritt für Schritt zur Rezeptur»

Wie setzt sich der Abgabepreis zusammen?

Cannabis-Rezept: Taxierung»
HAUTsache gesund und schön

Verwöhnprogramm für die Haut

Pflege hoch zwei: Gesichtsmaske und Peeling»

Viel hilft nicht immer viel

Überpflegung der Haut»

Aufbau, Alterung und Pflege

Unterschiede von Frauen- und Männerhaut»