Dr. Akvile Ignotaite

System Akvile: App trifft Aknekosmetik APOTHEKE ADHOC, 06.02.2020 15:06 Uhr

Berlin - Bei der Aknebehandlung wird viel Potential verspielt, meint Dr. Akvile Ignotaite. „Viele Produkte versprechen Hilfe in drei Tagen, aber so funktioniert unsere Haut nicht. Sie muss dauernd begleitet werden“, sagt die Gründerin von System Akvile. Ihre Mission: Sie will dermatologische Produkte ganzheitlich denken und so einen realen Mehrwert für Patienten schaffen. System Akvile tritt mit einer Kombination aus Dermokosmetik und digitalem Gesundheitsmanagement an den Patienten. Auch für Apotheken ist das höchst spannend, Stichwort Kundenbindung. Auf der Digitalkonferenz VISION.A von APOTHEKE ADHOC, powered by Noventi, erklärt sie, wie modernes Management der Customer Journey bei Dermatika funktioniert. Tickets gibt es hier.

Wie so viele Geschäftsideen entstand auch System Akvile aus einem Mangel, den die Gründerin selbst zu erleiden hatte: „Ich hatte selbst mit Akne zu kämpfen, insbesondere nachdem ich die Pille abgesetzt hatte, und war frustriert von den Produkten auf dem Markt“, erzählt die junge Unternehmensgründerin. Denn fast alle Anbieter sprechen von schnellen Effekten und umgehender Besserung. „Niemand in der traditionellen Skincare-Industrie spricht von Akneproblemen als einem chronischen Problem. Aber genau das sind sie.“

Ignotaite wollte es besser machen und brachte das notwendige Rüstzeug mit: So wie in ihrer Promotion an der Leuphana-Universität Lüneburg geht es auch bei System Akvile um Nachhaltigkeit und Kommunikation. „Wir gehen weg vom Single Product Development und denken nicht mehr von Produkt zu Produkt, sondern nehmen die ganze Customer Journey in den Blick“, sagt sie. „Wir fragen uns auch, was passiert, wenn der Kunde das Produkt gekauft hat.“

Das heißt: System Akvile besteht nicht nur aus vier verschiedenen Dermokosmetik-Produkten zur Aknebekämpfung, sondern auch aus einem Digitalangebot, das die Kunden bei der Anwendung unterstützt und bei der Verstetigung und regelmäßigen Anwendung hilft. So werden die unterschiedlichen Anwendungen morgens und abends erklärt und die Nutzer an sie erinnert. Die App, die im letzten Stadium der Entwicklung ist und noch im Februar gelauncht werden soll, soll dann auch eine aktive Beratung der Kunden durch das Akvile-Team ermöglichen. „Das wird keine Diagnose-App, sondern es geht vor allem um Compliance und Adherence“, erklärt sie.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Coronavirus

BMG bestätigt Infektion

Spahn positiv auf Corona getestet»

Hohe Sterblichkeitsrate bei Senioren

75+: Jede siebte Covid-Infektion ist tödlich»

Lagebericht

RKI: Corona-Fallsterblichkeit aktuell bei deutlich unter 1 Prozent»
Markt

Warentest zieht Bilanz

Johanniskraut: Besser aus der Apotheke»

Pfennig folgt auf Geiß

Ex-Apobank-Chef führt Aufsichtsrat von Noventi»

Zur Rose mit 43 Prozent Marktanteil

Teleclinic: 6000 Videosprechstunden pro Monat»
Politik

Datenschützer warnen vor Auswertung

eRezept ohne Ende-zu-Ende-Verschlüsselung»

Pandemie

EU-Kommission: Noch Monate bis zur Corona-Impfung»

Digitalisierungsgesetz

eRezept: BtM, Hilfsmittel, Holland-Versender»
Internationales

Pharmakonzerne

Takeda baut in Österreich»

Trotz steigender Infektionszahlen

Trump: „Pandemie ist bald vorbei“»

Obergrenzen für Treffen

Österreich verschärft Anti-Corona-Maßnahmen»
Pharmazie

Desoxycholsäure gegen Subkutanfett

Kybella: Doppelkinn einfach wegspritzen»

Auswirkungen auf die Psyche

Paracetamol: Weniger Angst, mehr Risiko?»

Chemo ja oder nein?

Brustkrebs: Weitere Biomarker-Tests als Kassenleistung»
Panorama

Alte Apotheke Bottrop

Zyto-Skandal: Pfusch-Apotheker will Approbation zurück»

Welttag der Menopause

Wechseljahre: Offene Kommunikation hilfreich»

„Zetteltrick“

Lünen: Diebinnen geben sich als Botendienst aus»
Apothekenpraxis

adhoc24

Warnung vor eRezept / Neues Digitalisierungsgesetz / Johanniskraut im Test»

Schutzausrüstung

Immer mehr Masken – immer mehr Tests»

Apothekerverband rudert bei AvP zurück

Hoos: „Erhebliche Zweifel an Aussonderungsrechten“»
PTA Live

Lokalanästhetika mit Klümpchenbildung

Rezepturtipp: Polidocanol»

Mikronährstoff-Stiefkinder

Wofür ist eigentlich Mangan?»

Schutzmaßnahmen und Zukunftssorgen

Apothekenteams fürchten langen Corona-Winter»
Erkältungs-Tipps

Wenn die Temperatur steigt

Hausmittel bei Fieber: Wann und wie?»

Erkältung in Corona-Zeiten

No Go: Husten als Stigma»

Bronchitis, Pneumonie, Corona

Husten ist nicht gleich Husten»
Magen-Darm & Co.

Trendprodukt Selbsttests

Was können Darmflora-Analysen & Co.?»

Vitamin-B12-Mangel

Fehlender Intrinsic Factor»

Hilfe bei Obstipation, Hämorrhoiden & Co.

Ballaststoffe: Essenziell für die Verdauung»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Supplemente in der Schwangerschaft

Folsäure & Jod: Nur die Hälfte ist versorgt»

Geschlechtsbestimmung

Mädchen oder Junge? Der Genetik auf der Spur»

Kaiserschnitt ist kein Muss

HIV und Schwangerschaft»
Medizinisches Cannabis

Sonder-PZN, Lieferengpässe & Co.

Retaxgefahr Cannabis»

Blüte, Extrakt, Kapsel

Cannabis: Schritt für Schritt zur Rezeptur»

Wie setzt sich der Abgabepreis zusammen?

Cannabis-Rezept: Taxierung»
HAUTsache gesund und schön

Verwöhnprogramm für die Haut

Pflege hoch zwei: Gesichtsmaske und Peeling»

Viel hilft nicht immer viel

Überpflegung der Haut»

Aufbau, Alterung und Pflege

Unterschiede von Frauen- und Männerhaut»