Start-up Audition: Die digitale Zukunft in drei Minuten

, Uhr

Berlin - Digitale Anwendungen revolutionieren die Gesundheitsversorgung, so viel steht fest: Von der Diagnose über die Therapie bis zur Pflege und der Entwicklung von Arzneimitteln sind es oft junge Unternehmen mit innovativen Ideen, die den Fortschritt formen. Bei VISION.A, der Digitalkonferenz von APOTHEKE ADHOC und Noventi, wird dieses Jahr wieder das beste von ihnen gekürt: Bei der Start-up Audition treten sieben junge Unternehmen gegeneinander an.

„Ein guter Pitch entscheidet über den Erfolg“, ist das Credo der Start-up Audition und von Christoph Sollich besser bekannt als The Pitch Doctor. Er weiß, worauf es dabei ankommt, denn seit 2012 hat er fast 2.000 Start-ups und Corporate Entrepreneuren dabei geholfen, ihre Pitches zu verbessern. In der Woche vom 22. Juni bis zum 3. Juli wechselt er nun die Seiten: Statt zu schulen, moderiert er, wenn sieben Start-ups innerhalb von jeweils drei Minuten ihre Entwicklungen vorstellen und damit beim Fachpublikum punkten wollen.

Die Zuschauer entscheiden nämlich, wer gewinnt. In Zusammenarbeit mit APOSCOPE können sie die Pitches bewerten, die Sieger werden dann am 3. Juli gekürt. Und nicht nur das: Die Start-ups stellen sich innerhalb des 100 Prozent digitalen Events auch direkt den Fragen des Publikums. Und die dürften so zahlreich werden wie die Bereiche, in denen die digitalen Innovationen zum Einsatz kommen. Die reichen nämlich vom „Physiotherapeuten für die Hosentasche“ bis zu einem „Datenozean“ für die Arzneimittelforschung.

Auf diesem Ozean schwimmt Ontosight, die Produktplattform von Innoplexus. „Wir sind ein deutsch-indisches Unternehmen, das sich zum Ziel gesetzt hat, die Kosten und den Zeitaufwand der Medikamentenentwicklung drastisch zu reduzieren“, sagt Marketingmanager Jakob Semmler. Dazu identifiziert, extrahiert und analysiert Innoplexus strukturierte und unstrukturierte biowissenschaftliche Daten für Unternehmen in der Arzneimittelentwicklung. „Mit verschiedenen Technologien aus der Künstlichen Intelligenz schaffen wir es, 95 Prozent des weltweiten Netzes zu scannen und für uns relevanten Daten in einem Datenozean zu bündeln.“ Darauf basiert die Plattform Ontosight, die es mit verschiedenen Modulen und Dashboards ermöglicht, beispielsweise die besten klinischen Experten zu identifizieren, biologische Entitäten zu kartieren oder das Ergebnis klinischer Studien zu prognostizieren.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr aus Ressort

30 Prozent Einbruch bei Erkältung
Bayer: OTC-Geschäft im Minus »
Impfung in der Apotheke
Rowa reserviert Impfstoff »
Weiteres
Hohe Unzufriedenheit mit Abda, BMG und Gematik
E-Rezept-Einführung: Apotheken glauben nicht mehr dran»
Callmyapo und deine Apotheke werden abgelöst
Gesund.de: Die Konditionen»
30 Prozent Einbruch bei Erkältung
Bayer: OTC-Geschäft im Minus»
Impfung in der Apotheke
Rowa reserviert Impfstoff»
Copyright © 2007 - 2021, APOTHEKE ADHOC ist ein Dienst der EL PATO Medien GmbH / Pariser Platz 6A / 10117 Berlin Geschäftsführer: Patrick Hollstein, Thomas Bellartz / Amtsgericht Berlin Charlottenburg / HRB 204 379 B