VISION.A Awards 2020 verliehen

, Uhr

Berlin - Zum fünften Mal wurden im Rahmen der Digitalkonferenz VISION.A powered by APOTHEKE ADHOC und NOVENTI die VISION.A Awards verliehen. Am Abend des vierten Tages der mehrtägigen Livestream-Konferenz wurden Healthcare-Helden für ihre herausragenden innovativen Ideen und Konzepte für den Pharma- und Gesundheitsmarkt gekürt.

In sechs Kategorien wurden aus mehr als 60 Bewerbern insgesamt 31 Querdenker von einer hochkarätigen Jury, bestehend aus Experten der Pharma-, Apotheken und Medienbranche, für die Shortlist ausgewählt. Die Gewinner erhalten neben den Trophäen auch in diesem Jahr Mediabudgets bei APOTHEKE ADHOC im Gesamtwert von mehr als 50.000 Euro.

Die feierliche Award-Verleihung war auch in diesem Jahr eines der Highlights von VISION.A, die ganz im Zeichen der künftigen Kommunikation in Pharma und Apotheke steht. Gemeinsam mit APOTHEKE ADHOC-Chefredakteur Alexander Müller führte der Digitalpionier und Journalist Richard Gutjahr als Moderator durch das spannende Livestream-Event.

VISION.A-Initiator Thomas Bellartz freute sich über die Award-Premiere im Netz: „Auch in Zeiten von Corona dürfen wir die Kreativen und Innovativen nicht vergessen. Im Gegenteil: Genau sie brauchen uns und wir brauchen sie. Deshalb war es uns wichtig, diese Awardverleihung im Netz durchzuziehen.“

Alle Nominierten waren während der Verleihung live zugeschaltet und konnten gemeinsam mit ihren Teams mitfiebern, wer es in diesem Jahr auf das Treppchen geschafft hat und sich einen der begehrten Awards sichern konnte. Begleitet wurde die Preisverleihung sowohl von den Juroren, die ihre feierliche Laudatio ebenfalls digital lieferten, als auch von tollen Showacts wie Kabarettist Timo Wopp, den Finalistinnen der vierten „Revoice of Pharmacy“-Staffel sowie Carolina Lopes, die nicht nur wunderschön singt, sondern auch im Kreationsteam von Gastgeber APOTHEKE ADHOC tätig ist.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Liebe Nutzerin, lieber Nutzer,

eigentlich sollten hier die Kommentare zum Artikel stehen.
Leider funktioneren die Kommentare seit ein paar Tagen nicht mehr für manche Nutzer und Sie scheinen leider zu diesen zu gehören.
Bitte versuchen Sie, alle Cookies von apotheke-adhoc zu löschen. Die Kommentare sollten anschließend wieder angezeigt werden. Eine andere Möglichkeit wäre, einen anderen Browser zu verwenden.
Sollte dies nicht der Fall sein, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular und schicken Sie uns Informationen über Ihr Betriebssystem und den verwendeten Browser, damit wir Ihnen weiterhelfen können.

Eine Anleitung, wie Sie Ihre Cookies löschen können, finden Sie z.B. hier.

Mehr aus Ressort

„Der wirtschaftliche Erfolg spricht für sich“
Weitere fünf Jahre: Kuck bleibt Noweda-Chef »
Weiteres
Booster, Studien, Wirksamkeit
Update Impfstoffe»
Modellprojekt Westfale-Lippe
Grippeimpfung in Apotheken startet»
Apotheker baut Botendienst massiv aus
Doppeltour als E-Rezept-Vorbereitung»
Herausforderung Taxation
E-Rezepte im Krankenhaus»
Wie soll es funktionieren?
FAQ: Die PTA und das E-Rezept»
„Entscheidet sich mit Einführung des E-Rezepts“
Fiege will für Apotheken ausliefern»
Verschließbare Box mit App-Kontakt
Botendienst mit Fernsteuerung»
Wie erzielt man Reichweite?
Instagram für die Apotheke»
Apotheker enttäuscht über Entschädigung
PTA muss 11.400 Euro an Ex-Chef zahlen»