Sportsponsoring

Noventi Open für weitere drei Jahre

, Uhr
Berlin -

Noventi bleibt Namenspartner des Tennisturniers in Halle Westfalen. Damit wird das größte ATP-Turnier Deutschlands für drei weitere Jahre bis 2022 Noventi Open. Als Partner war der Apothekendienstleister bereits im vergangenen Jahr eingestiegen, nachdem der bisherige Sponsor Gerry Weber insolvent gegangen war.

Die „Gerry Weber Open“ wurden seit 1993 im gleichnamigen Stadion ausgetragen. Sie waren das erste deutsche Rasenturnier und gelten als Vorbereitung für Wimbledon. Initiator war Ralf Webers Vater Gerhard Weber. Die Sportler lockt neben 500-ATP-Punkten ein Preisgeld von insgesamt 2,2 Millionen Euro. 2019 startete das Turnier erstmals seit Bestehen mit fünf Top-Ten-Spielern, darunter der Schweizer Weltstar Roger Federer. Der „Maestro“ ist mit zehn Siegen mit Abstand erfolgreichster Teilnehmer des Turniers und hat einen VErtrag auf Lebenszeit. In diesem Jahr findet das Turnier vom 13. bis 21. Juni statt. Neben Federer treten bei der 28. Auflage des Turniers unter anderem die deutsche Nummer 1 Alexander Zverev und Japans Tennisstar Kei Nishikori in der OWL-Arena (ehemals Gerry-Weber-Stadion) an.

„Nach der sehr gelungenen Premiere im letzten Jahr ist es für uns der logische Schritt, unser Engagement beim größten Tennisturnier Deutschlands als Namenspartner fortzuführen“, sagt Dr. Hermann Sommer, Vorstandsvorsitzender der NOVENTI Health SE. „Wir setzen uns damit weiterhin für die Stärkung des Gesundheitswesens in Deutschland und insbesondere für die inhabergeführte Apotheke vor Ort ein. In diesem Jahr - dem Jahr der Einführung des E-Rezeptes – wollen wir so zudem ein Zeichen für die Gesundheitsversorgung in unserem Land setzen. Daher zeigen wir dies auch vor Ort mit unserer Noventi E-Rezept-Lounge.“

„Nach der sehr gelungenen Premiere im letzten Jahr ist es für uns der logische Schritt, unser Engagement beim größten Tennisturnier Deutschlands als Namenspartner fortzuführen“, so Noventi-Chef Dr. Hermann Sommer. Die Einführung des E-Rezeptes will der Abrechnungs- und IT-Dienstleister dabei in den Mittelpunkt stellen. In diesem Jahr werde es daher eine Noventi E-Rezept-Lounge geben, kündigte Sommer an.

„Ich freue mich sehr, dass Noventi als starker und renommierter Partner für drei weitere Jahre an unserer Seite bleibt“, sagt Turnierchef Ralf Weber. „Der erste gemeinsame Aufschlag im vergangenen Juni war für alle ein echter Gewinn.“ Weber sieht in der Entscheidung von Noventi eine „Bestätigung für die enorme Attraktivität“ des ATP 500er-Wettbewerbs sowie des Tennis-Standortes Halle als Vorbereitungsturnier von Wimbledon.

Noventi-Vorstand Dr. Sven Jansen: „Als strategischer Partner der Noventi Open ist es unser Ziel, unsere Werte und Visionen zum Thema Gesundheit und Nachhaltigkeit in Deutschland und der Welt auch auf das wichtigste Tennisturnier Deutschlands zu übertragen. Damit haben wir bereits im letzten Jahr begonnen, indem wir die Noventi Open zum ersten klimaneutralen ATP 500er-Tennisturnier der Welt gemacht haben. Dies werden wir weiter ausbauen, daher freuen wir uns auf die gemeinsame Zukunft.“

Noventi macht keine Angaben dazu, wie viel sich die Unternehmensgruppe das Engagement in der Tenniswelt kosten lässt. Laut einem Bericht der Bild-Zeitung beläuft sich das gesamte Investment für die nächsten drei Jahre auf einen niedrigen siebenstelligen Betrag. Kritik aus den Kundenreihen hat es Noventi zufolge zu dem Sponsoring im vergangenen Jahr nur sehr vereinzelt gegeben. Die Resonanz sei im Gegenteil sehr positiv gewesen – sowohl in den Medien als auch im direkten Kontakt mit den Apothekern.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Lesen Sie auch
Neuere Artikel zum Thema
Mehr zum Thema
Am 20. und 21. August
APOTHEKENTOUR: Moin Hamburg! »
Innovative Konzepte gesucht
VISION.A Awards 2022: Jetzt bewerben! »
Mehr aus Ressort
Schwabe gibt Produktionsstandort ab
Spitzner ist verkauft »
Dr. Wolff bringt Creme gegen Hyperhidrose
Axhidrox: Mit Glycopyrroniumbromid gegen das Schwitzen »

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Änderung der Sars-CoV-2-AMVV
Paxlovid ab jetzt vom Arzt»
Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung
Lebenserwartung während Pandemie teils deutlich gesunken»
Lesbarkeit, Botendienst, Versandhandel...
Gematik: Die 8 Vorteile des E-Rezepts»
Ia.de und Gesund.de zum BMG-Entwurf
Keine E-Rezepte über Plattformen?»
Schwabe gibt Produktionsstandort ab
Spitzner ist verkauft»
Dr. Wolff bringt Creme gegen Hyperhidrose
Axhidrox: Mit Glycopyrroniumbromid gegen das Schwitzen»
A-Ausgabe August
90 Seconds of my life»
Kompetenter Begleiter für alle Leser:innen ab 60
my life Senioren»
Das Kindermagazin der my life Familie
Platsch»