Neurobiologin für Klinge

, Uhr

Berlin - Der Vomex-Hersteller Klinge hat eine neue Geschäftsführerin: Dr. Ines Bohn ist zum Holzkirchener Unternehmen gewechselt.

Bohn ist Neurobiologin und Betriebswirtschaftlerin. Zuvor war sie ein Jahr bei Piramal Critical Care für das Deutschlandgeschäft verantwortlich. Für den Hersteller von Inhalationsanästhetika bereitete sie zudem den Markteintritt in Österreich vor.

Davor war Bohn 14 Jahre für Sandoz und Hexal tätig. Zuletzt war sie für die Novartis-Tochter für Biopharmazeutika als globale Brand Directorin zuständig. Sandoz will laut eigenen Angaben bis 2020 fünf onkologische und immunologische Biosimilars in Schlüsselregionen auf den Markt bringen. Zudem hatte Bohn auch eine leitende Funktion in den Bereichen Marketing und Vertrieb inne.

Bohn unterstützt bei Klinge die Geschäftsführer Dr. Thomas Strüngmann und Fabian Strüngmann. „Ich freue mich, die Zukunft von Klinge Pharma aktiv mitgestalten und an den Bedürfnissen unserer Kunden ausrichten zu dürfen“, sagt sie. Das Unternehmen wurde 2014 von der Strüngmann-Familie erworben.

2017 wurde die Sparte mit Produkten wie Venostasin und Binko aus der Strathos-Gruppe ausgegliedert und der Firmensitz von Bad Ems nach Holzkirchen bei München verlegt. Zuletzt wurde das Sortiment beispielsweise um Rx-Arzneimittel wie Vertigo Vomex plus Cinnarizin erweitert. Weitere Marken sind Gelsectan, Carvomin, Camlostar und DiaVerde.

Bleiben Sie auf dem aktuellsten Stand und abonnieren Sie den Newsletter von APOTHEKE ADHOC.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Mehr zum Thema

250 Mitarbeiter:innen betroffen
P&G macht Darmstadt dicht »
Wagner übernimmt von Ockers
Stada wechselt Deutschlandchef »
Weiteres
Mit Arzt- und Apothekensuche
Gesund.de kommt in App-Stores»
250 Mitarbeiter:innen betroffen
P&G macht Darmstadt dicht»
Experten raten zur Umsetzung
Abwasser zeigt Corona-Entwicklung»
Die Hälfte wird ungeplant schwanger
Psoriasis und Schwangerschaft»