Biosimilars

Lucentis von Stada und Xbrane APOTHEKE ADHOC, 20.07.2018 14:34 Uhr

Berlin - Xbrane und Stada werden gemeinsam ein Biosimilar von Lucentis (Ranibizumab, Novartis) entwickeln. Das Arzneimittel wird den Namen Xlucane tragen.

Der Bad Vilbeler Konzern und die schwedische Firma haben vertraglich geregelt, die Entwicklungskosten zu gleichen Teilen zu tragen. Dementsprechend sollen die Gewinne aus der Vermarktung im Verhältnis 50/50 geteilt werden. Stada wird zum Abschluss des Vertrages eine Vorauszahlung an Xbrane in Höhe von 7,5 Millionen Euro zahlen.

Stada wird als Zulassungsinhaber für den Vertrieb und die Vermarktung von Xlucane zuständig sein. Von Bad Vilbel aus wird unter anderem die Verantwortung für Europa und die USA getragen. Im Gegenzug obliegt Xbrane in enger Zusammenarbeit mit Stada die Entwicklung und Lieferung des Arzneimittels.

Der nächste Schritt ist der Start einer klinischen Phase-I/III-Studie, die die Gleichwertigkeit mit Lucentis belegen soll. Man habe sich mit der Europäischen Arzneimittelagentur (EMA) und der US-Arzneimittelbehörde (FDA) auf das Studiendesign geeinigt. Die Studie soll eine große Anzahl an Patienten mit altersbedingter Makuladegeneration (AMD) in 16 Ländern einschließen.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Mehr zum Thema

Weiteres
Markt

Quartalsbericht

dm steigert Umsatz»

Prostatamittel

Harzol übernimmt Urinale an Raststätten»

Lieferprobleme

Valsartan: Wettlauf gegen die Zeit»
Politik

Interoperabilität

Bundesregierung: eRezept Sache der Selbstverwaltung»

Rx-Preisbindung

Apothekerkammer traut Spahn-Gesetz nicht»

Apothekenbesuch

CDU-Abgeordnete will Rx-VV im Auge behalten»
Internationales

Versandapotheken

Zur Rose präsentiert Apobox»

Schadenersatzklagen

Valsartan-Prozess: Hersteller und Apotheken vor Gericht»

Herzpatienten gefährdet

Apothekenschließung gefährdet Compliance»
Pharmazie

Zytostatika

Lilly nimmt Lartruvo vom Markt»

Trotz Arzneimittelskandal

Valsartan: Immer noch die Nummer 2»

Analgetika

Paracetamol: Besser 1000 als 500 mg»
Panorama

Elefanten-Apotheke in Solingen

Schließung ohne Tränen»

Drogerieketten

Schlecker-Kinder müssen ins Gefängnis»

Infektionskrankheiten

Ungeimpfte Reisende importieren Masern in die USA»
Apothekenpraxis

Urteilsgründe

Gericht: Hintertür für DocMorris-Automat?»

Großhandel

Phoenix: Der Umschlagplatz neben der Turnhalle»

„Wir verlieren eine Freundin“

Esslinger Apothekerin Daniela Hemminger-Narr gestorben»
PTA Live

PTA-Ausbildung

Bienen-Augen im Schullabor»

Versicherungsschutz

Was tun bei einem Arbeitsunfall?»

LABOR-Debatte

Partnerschaften am Arbeitsplatz: Kann das gut gehen?»
Erkältungs-Tipps

Zoonose

Wenn der Hund Schnupfen hat»

Erkältungstipps

Dampfinhalation – Mehr als nur heiße Luft»

Husten, Schnupfen, Heiserkeit

Der typische Erkältungsverlauf»
Magen-Darm & Co.

Schöllkraut

Das Kraut mit den 100 Namen»

Magen-Darm-Beschwerden

Bauchschmerzen bei Kindern: Was steckt dahinter?»

Richtig rollen

Rollkur bei Gastritis»
Kinderwunsch & Stillzeit

Supplemente bei Kinderwunsch

Folsäure: Wieso, weshalb, warum?»