Glycerol zieht Keime aus der Schleimhaut

, Uhr

Berlin - Das neue Ems Halsschmerz-Spray für Kinder ist ein salzfreies Produkt aus der Emser-Familie. Die Wirkung beruht auf der osmotischen Wirkung von Glycerol. Die hypertonen Eigenschaften des Sprays sollen Keime auf natürliche Weise aus der Schleimhaut schwemmen.

Das neue Spray ist ein Produkt für Kinder und ergänzt das bereits erhältliche Husten-Spray für Erwachsene. Beide Produkte nutzen die physikalischen Kräfte des Hauptinhaltsstoffes Glycerol: Die osmotischen Eigenschaften des dreiwertigen Alkohols führen dazu, dass die Lösung nach dem Aufsprühen auf die Mund- und Rachenschleimhaut Flüssigkeit verliert. Gleichzeitig können Keime ausgeschwemmt werden. Diese wandern in den Magen und werden hier durch die Salzsäure unschädlich gemacht.

Die osmotisch aktive hypertone Lösung wirkt somit auf physikalische Weise. Der entstehende Film hält über einen gewissen Zeitraum an. In dieser Zeit würde die Rachenschleimhaut zusätzlich vor Reizungen sowie äußeren Einflüssen geschützt werden, so der Hersteller Siemens & Co (Strathos). Das Spray besteht zu drei Vierteln aus Glycerol. Weitere Inhaltsstoffe sind Honig und verschiedene Pflanzenextrakte aus Traubenkernen, Holunderbeeren und schwarzen Johannisbeeren. Im Gegensatz zum Erwachsenen-Pendant enthält das neue Spray kein Eukalyptusöl.

Das Spray kann ab drei Jahren bei Halsschmerzen eingesetzt werden. Die Anwendung kann drei- bis viermal täglich erfolgen. Das Spray ist alkohol-, laktose- und glutenfrei. Bisher sind keine Nebenwirkungen bekannt. Das Spray ist seit Oktober in den Apotheken verfügbar. 30 ml kosten 9,55 Euro. Bei einer viermaligen täglichen Anwendung liegt die Gesamt-Zuckerdosis unter zwei Gramm. Das neue Produkt kann für alle Eltern, die die Halsschmerzen ihrer Kinder ohne Antibiotika oder Lokalanästhetika behandeln wollen, eine Alternative sein.

  • 1
  • 2

Lesen Sie auch

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Mehr zum Thema

Mehr aus Ressort

Größte Spende der Unternehmensgeschichte
Flutopfer: Sanacorp spendet 300.000 Euro »
Weiteres
Übelkeit, Durchfall & Co. im Sommer
Wenn die Hitze auf den Magen schlägt»
Die Psyche übernimmt das Kommando
Wenn der Stress auf den Magen schlägt»