Dermasence: Zuwachs für Vitop forte

, Uhr

Berlin - Seit 2016 hat P&M Cosmetics unter der Marke Dermasence die Produktlinie Vitop forte an Bord. In den vergangenen Jahren gab es mehrere Zuwächse, im April kommen gleich zwei neue Produkte hinzu: Neben einer Augenpflege wird die Vitop forte Rescue Creme als Akutpflege eingeführt.

Die neuen Pflegeprodukte sollen sich besonders an Allergiker und Menschen mit Neurodermitis richten: Da vor allem der Augenbereich häufig von allergischen Reaktionen betroffen ist, muss hier eine besondere Pflege zum Einsatz kommen. Nicht selten kommt bei Allergikern ein ausgeprägtes Lidekzem hinzu, welches die klassischen Beschwerden wie Juckreiz, Trockenheit und Rötung noch verstärkt.

Mit der Vitop forte Augencreme steht in der Dermasence-Familie nun eine entsprechende Pflege zur Verfügung: Das Produkt ist frei von Parfumstoffen und soll inflammatorischen Prozessen und Juckreiz vorbeugen können. Unter den Inhaltsstoffen finden sich Glycerin und Hyaluron, sowie Cholsterol und pflanzliche Öle. Desweiteren sind Färberwaid-Extrakt und Chebulischer Kirschpflaumen-Extrakt enthalten. Letzterer soll dunkle Augenringe reduzieren können. Die Größe mit 15 ml kostet rund 20 Euro.

Neu ist außerdem die Dermasence Vitop forte Rescue Pflegecreme, welche im Akutfall bei Trockenheit und gereizter Haut helfen soll. Die Anwendung ist sowohl im Gesicht wie auch am Körper möglich. Öle aus Nachtkerzensamen, Raps und Sonnenblumenkernen sollen intensiv pflegen. Auch hier sind Färberwaid, Glycerin und Hyaluron enthalten, ebenso wie Panthenol und Linolsäure. Eine Tube mit 50 ml kostet rund 17 Euro.

Bleiben Sie auf dem aktuellsten Stand und abonnieren Sie den Newsletter von APOTHEKE ADHOC.

Lesen Sie auch

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres

Corona-Impfung für Jugendliche

Zulassungsantrag: Comirnaty ab 12 Jahren»

Bis zu 1,8 Milliarden Dosen

EU bestellt Impfstoff für Kinder»

Liquiditätsbedarf in dreistelliger Millionenhöhe

Apobank: Apotheken kommen mit blauem Auge durch die Krise»

E-Rezepte von der Videosprechstunde zum Versender

Kry: Apo.com ersetzt DocMorris»

Ausgangssperre und Testpflicht an Schulen

Bund legt Vorschlag für Corona-Gesetz vor»

Desinfektionsmittelherstellung

Ethanol weiterhin erlaubt»

Konzern zieht Berufung zurück

Spahns Gesundheitsportal: Google gibt auf»

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

6 sichere Wege, den Impfstoff in die Praxis zu bringen»

Wann zahlt der Inhaber, wann die Versicherung

Schaden an Corona-Impfstoffen: Wer haftet?»

Biontech will Kurier schicken

Zweite Lieferung ohne Praxis-Starterpaket»

Ausschlag ohne eindeutige Ursache

Update: Dyshidrose»

Mehr Feuchtigkeit, stärkere Barriere

Ectoin in der Allergiepflege»

Kühlen, cremen, ablenken

Erste Hilfe bei Juckreiz»

Copyright © 2007 - 2021, APOTHEKE ADHOC ist ein Dienst der EL PATO Medien GmbH / Pariser Platz 6A / 10117 Berlin Geschäftsführer: Patrick Hollstein, Thomas Bellartz / Amtsgericht Berlin Charlottenburg / HRB 204 379 B