Berater suchen Digital-Apotheken | APOTHEKE ADHOC
Digitalisierung

Berater suchen Digital-Apotheken

, Uhr
Berlin -

Wer sind die digitalen Vorreiter in der Pharma- und Apothekenbranche? Diese Frage will die Unternehmensberatung Benchex beantworten: Das Hamburger Unternehmen will die Konzepte von Apotheken, Verbünden und Kooperationen auf den Prüfstand stellen und einen Index aufbauen, mit dem die Industrie später arbeiten kann. Verantwortlich für das Projekt ist der ehemalige Marketing- und Vertriebsleiter von Apo-Rot, Marco Fechner.

Eine Homepage haben viele Apotheken, einen Facebook-Auftritt auch. Aber wie nachhaltig sind die Konzepte? Und was bringen die Lieferdienste, die derzeit von Linda, Noweda und anderen Zusammenschlüssen lanciert werden? Diese Frage will Benchex beantworten – und anhand einer regelmäßigen und systematischen Aufarbeitung der Industrie zugänglich machen.

„Es ist teilweise erstaunlich, wie wenig digital im Großteil unserer Branche gedacht und auch gearbeitet wird“, sagt Fechner. Der ehemalige Marketing- und Vertriebsleiter von Apo-Rot ist von Hause aus PTA und seit einer Woche als Head of Sales and Marketing bei Benchex an Bord. Er sieht seine Aufgabe darin, die Digitalkompetenz in der Pharmabranche zu stärken. Insbesondere der Apotheke vor Ort müsse dabei geholfen werden, „nicht komplett den Anschluss zu verlieren“, sagt er.

Fechner will als gelernter PTA in seiner neuen Funktion Bindeglied zwischen Apothekern, Großhandel und Industrie sein und dabei helfen, das gegenseitige Verständnis zu erhöhen. „In den letzten Jahren habe ich live erleben dürfen, wie viel Potenzial in besserer Transparenz und mehr Sachverstand für die Situation der Apotheken und Großhändler liegt. Ich will mit Benchex unterstützen, dass dieses Potenzial gehoben werden kann“, so Fechner.

Benchex wurde 2012 von Christoph Krauss gegründet; der Marketingprofi war zuvor bei Beiersdorf für das Category Management in den Vertriebsschienen Lebensmitteleinzelhandel und Drogeriemärkte zuständig. Später verantwortete er das Marketing für die Produktlinie Nivea for Men.

Das Unternehmen kümmert sich laut Eigendarstellung um die zielgruppenorientierte Vermarktung von Konsumgüterprodukten. Dabei ist die Firma auf die Schnittstellen zwischen Marken und Handel spezialisiert und unterstützt Hersteller dabei, durch kategoriespezifische Benchmarkings besser und erfolgreicher mit dem Handel zusammenzuarbeiten. Mit dem Digital Competence Index (DCI) bietet die Beratung darüber hinaus ein regelmäßiges Benchmarking der digitalen Vermarktung an.

Rund um das Thema Digitalisierung dreht sich auch die Digitalkonferenz VISION.A am 21. und 22. März in Berlin. Dabei sein lohnt sich! Am ersten Tag gibt es hochkarätige Keynote-Vorträge und Debatten. Sprechen wird unter anderem der ehemalige Bild-Chefredakteur Kai Diekmann, der als einer der Vorreiter der Digitalisierung der deutschen Medienbranche gilt. Am Abend werden die VISION.A Awards für herausragende Projekte und disruptive Kampagnen verliehen. Querdenker aus Apotheke und Industrie können sich mit kreativen Ideen noch bis 20. Januar bewerben. Tag 2 lädt in zahlreichen Smart Labs und Workshops zur Vertiefung der Themen und zum interaktiven Austausch ein. VISION.A ist eine Veranstaltung von APOTHEKE ADHOC und Apotheken Umschau.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Mehr zum Thema
Per Fragebogen zum Medikament
Online-Rezept von Amazon »
Lieferdienst wird umbenannt
Offiziell: First A heißt jetzt GoPuls »
Mehr aus Ressort
Marketingaktion für Grippostad & Co.
Videogutscheine: Stada abgemahnt »
Wechsel bei Hersteller
Von Wörwag zu Cheplapharm »

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Risikokinder erhalten drei Dosen des Vakzins
Impfschema Kleinkinder: Aktualisierung durch RKI»
Impflücken und fehlende Booster
Chinas Impfproblem»
KHPflEG im Bundestag verabschiedet
eGK-Identverfahren in der Apotheke»
Mehr als ein „beleuchtetes Stück Papier“
Gematik gegen Verschlüsselung des E-Rezeptes»
Per Fragebogen zum Medikament
Online-Rezept von Amazon»
WHO vergibt neuen Namen
Mpox statt Monkeypox»
ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick
Coupons für Paracetamol»
A-Ausgabe Dezember
90 Seconds of my life»
Das Kindermagazin der my life Familie
Platsch»
Kompetenter Begleiter für alle Leser:innen ab 60
my life Senioren»
Schwangere sind nicht automatisch befreit
Retaxgefahr: Zuzahlung in der Schwangerschaft»
Mehrkosten, Belieferung & Heilung
Retaxgefahr: BG-Rezept»
Schlüsselrolle bei wichtigen Stoffwechselfunktionen
Hautvitamin B2: Vorstufe von Coenzymen»
Trockene Haut, Rötungen und Entzündungen
Handekzeme: Ursache, Symptome, Behandlung»