OTC-Sortiment von Axicorp

Axicur kommt, Ibutop bleibt Nadine Tröbitscher, 17.04.2019 07:50 Uhr

Berlin - 2002 wurde das mittelständische Unternehmen Axicorp mit Sitz in Friedrichsdorf gegründet. Das Pharmaunternehmen ist nicht nur auf den Parallelimport von EU-Arzneimitteln spezialisiert, sondern hat auch OTC-Arzneimittel im Portfolio. Diese werden künftig unter der Dachmarke „Axicur – rezeptfreie Gesundheit“ vertrieben.

Im November kam mit Pantoprazol Axicur das erste OTC-Arzneimittel unter der Marke in die Apotheken. Im Laufe der kommenden Monate wird das bestehende Sortiment aus apothekenpflichtigen Präparaten, die im Rahmen der Selbstmedikation angewendet werden können, sukzessive umgestellt. Den Anfang machten die Anthistaminika Cetirizin und Loratadin sowie Heparin zur Behandlung von stumpfen Verletzungen. Naproxen-axi und Lop-Dia werden in Kürze folgen und als Naproxen Axicur beziehungsweise Loperamid Axicur erhältlich sein.

Zum Portfolio des hessischen Unternehmens zählt auch die bekannte Marke Ibutop mit dem Wirkstoff Ibuprofen als Tablette, Schmerzgel und -salbe. Hier wird es einer Sprecherin zufolge keine Namensänderung geben, allerdings werden die Packungen in einem neuen Design gelauncht.

Die Marke Axicur kommt in einem klaren und modernen Packungsdesign, das laut Hersteller für eine sofortige Wiedererkennung sorgt, in die Apotheken. Das Unternehmen setzt auf Farbe. Leitmotiv sei eine farbige Explosion mit „Urknall-Charakter“. Jede Einzelfarbe steht für ein Indikationsgebiet. Grün steht für Allergie, türkis sind die Arzneimittel im Bereich Magen-Darm, Schmerzmittel wie Naproxen kommen in einer lilafarbenen Packung in die Regale und rot sind die Umkartons der Heparin-haltigen Präparate.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Bis zu 60 Euro pro Rezept

DocMorris-Doppelbonus: 10 Euro pro Packung»

Versandapotheken

DocMorris & Co.: Wer gehört zu wem?»

Versandapotheken-Studie

„Die Kleinen werden aufgeben“»
Politik

Kammerwahl Westfalen-Lippe

Wegen Wahlempfehlung: Zoff bei Adexa»

Anhörung zum Apothekenstärkungsgesetz

Spahn will am Zeitplan festhalten»

Elektronische Patientenakte

AOK Nordost macht Apothekern Hoffnung»
Internationales

PGEU

EU-Apothekerverband fordert Honorar für Engpässe»

CVS-Projekt

Von Yogakurs bis Rollstuhl: Apotheken werden „HealthHubs“»

Protestaktion

Basel: Der Sarg vor der Apotheke»
Pharmazie

Immunschwächekrankheit

HIV: Forscher entdecken Angriffsstelle»

AMK-Meldung

Ebastin: Wieder ein Kennzeichnungsfehler»

Rote-Hand-Brief

Tyverb: Änderungen der Fachinformation»
Panorama

Würzburg

Neues Zentrum will vernachlässigte Tropenkrankheiten bekämpfen»

Porträt

Die Apotheker Big Band»

Cannabis

Anruf im Notdienst: Mein Dealer ist nicht da»
Apothekenpraxis

Lieferengpass

Die erste letzte Valsartan-Packung»

Arzneimittellieferung

Für 6,40 Euro: Pillentaxi übernimmt Botendienst»

Marketing

Enten zu den Medikamenten!»
PTA Live

Anhörung zu PTA-Reform

#Aufschrei im BMG: PTA als „Mädels“ bezeichnet»

LABOR-Debatte

„Das ist derzeit nicht lieferbar“: Was tun?»

LABOR

AMK-Meldungen jetzt als Download»
Erkältungs-Tipps

Husten durch Schnupfen?

Post-nasal-drip-Syndrom»

Nasennebenhöhlenentzündungen

Sinusitis: Wenn die Nase dicht macht»

Fünf Tipps

Ohrentropfen richtig anwenden »
Magen-Darm & Co.

Darmflora

Mythos: Leaky-gut-Syndrom»

Schleimhautschädigung

Magengeschwür: Bohrender Schmerzbringer»

Darmbeschwerden

Obstipation: Trinken und Bewegung oft nicht ausreichend»
Kinderwunsch & Stillzeit

Allergie

Heuschnupfenmittel in der Schwangerschaft»

Wie Kate Middleton

Der Schwangerschaftsübelkeit trotzen»

Supplemente bei Kinderwunsch

Folsäure: Wieso, weshalb, warum?»