Österreich

Der Pilger-Apotheker Carolin Ciulli, 15.12.2018 09:07 Uhr

Berlin - Aaron Sallegger wurde die Wanderleidenschaft in die Wiege gelegt. Die Apothekerfamilie stammt aus der Steiermark – Vorau, eine knapp 5000 Einwohner große Gemeinde, liegt an zahlreichen Wanderwegen und Pilgerrouten. Nach ein paar Jahren in der Offizin wollte der junge Pharmazeut eine Veränderung und machte sich zu Fuß auf den Weg ins spanische Santiago de Compostela. Heute teilt er seine Leidenschaft mit Kunden und bietet Pilgerberatung in der Offizin an.

Vor sechs Jahren wurde Sallegger eine Frage nicht mehr los: „Kann es das gewesen sein?“ Nach dem Pharmaziestudium und ersten praktischen Erfahrungen in der Apotheke suchte er nach einer Veränderung. Wie viele Menschen fand er sie im Pilgern. Die „Wallfahrten“ haben für viele mehr als einen religiösen Hintergrund. Es geht um die Suche nach dem Selbst, nach Ruhe und der Sehnsucht nach Langsamkeit.

Der Pharmazeut marschierte von Graz auf dem populären Jakobsweg nach Santiago de Compostela. In rund drei Monaten lief er 2500 Kilometer. Das seien rund 7,5 Millionen Schritte gewesen. Die Reise gab Sallegger die nötige innere Ruhe zurück. Zwischenzeitlich war er in der ganzen Welt auf Weitwanderwegen unterwegs: Neuseeland, Schweden, Island und natürlich im Heimatland Österreich. 2014 begann er in der väterlichen Augustinus-Apotheke als leitungsberechtigter Apotheker. Dort ist der ausgebildete Fitnesscoach auch für die seit 2007 angebotene Pilger-Beratung zuständig.

In der 1998 gegründeten Apotheke kommen immer wieder Wanderer und Pilger vorbei. „Wir liegen an einer wichtigen Pilgerroute nach Mariazell“, sagt Sallegger. Knapp eine Million Wallfahrer pilgern jährlich in die Gemeinde im Norden der Steiermark, laut Touristeninformation der größte Wallfahrtsort Mitteleuropas. Der ungarische Wanderweg über Vorau ist knapp 190 Kilometer lang. „Immer wieder stolpern Pilger bei uns rein.“

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Angriff auf Aspirin

Stada bringt Grippostad Complex»

Neuer Werbespot

Thermacare im „Jenke-Experiment“»

Spezial-Champignons

Warentest: Vitamin-D-Pilze sinnvoll – für einige»
Politik

Digitalisierung

Rechnungshof moniert schleppende Vernetzung des Gesundheitswesens»

Berlin

Neues Zentrum für internationalen Gesundheitsschutz»

Spahns Reformpaket

BMG: Mit Kassen über Apotheker gesprochen»
Internationales

Apothekenketten

Walgreens und Microsoft gehen gemeinsam auf Datenjagd»

Versorgung in Großbritannien

Brexit: Pharmaverbände befürchten Engpässe»

Schneemassen in Österreich

Apothekendach geräumt: Team atmet auf»
Pharmazie

AMK-Meldung

Heumann ruft Irbesartan zurück»

Erkältung-Kombis

Grippemittel: Wer mischt mit?»

Humane Papillomviren

Gebärmutterhalskrebs: Impfstoff als Therapie»
Panorama

Einmal das Mittel aus der Werbung! (Teil 2)

Von fliegenden Pfannkuchen und Schmerzausschaltern»

Medikamenten-Hilfsprojekt

Easy-Apotheke + Kneipe = Obdachlosenhilfe»

Hilfsmittel

Das Inkontinenz-Dilemma»
Apothekenpraxis

ApoRetrO

ABDA bereitet sich auf harten Bonxit vor»

Hirsch-Apotheke in Xanten wird umgebaut

Der Rowa als Mini-Jobber»

Rx-Boni-Verbot

SPD: Nicht die ABDA entscheidet»
PTA Live

Konkurrenzkampf im Team

Wenn der Kollege zum Feind wird»

PTA Lehrakademie Köln

Tafel statt HV – Dozentin an der PTA Schule»

Faktencheck

Off-Label-Use: Was ist zu beachten?»
Erkältungs-Tipps

Internationale Erkältungstipps

Grappa-Milch und Hot-Toddy: Hausmittel aus fernen Ländern»

Abwehrkräfte

Immunsystem: Der wichtigste Schutzschild»

Nasenschleimhaut

Winter: Stress für die Nase»