Bandenwerbung für Gesund.de

, Uhr
Berlin -

Das Tennisturnier Noventi Open kann in diesem Jahr wieder stattfinden. Heute startet das Hauptfeld des Turniers in Halle (Westfalen). Namenspartner Noventi nutzt die Gelegenheit, um an den Banden für das Gesundheitsportal Gesund.de zu werben.

Die „Gerry Weber Open“ wurden seit 1993 im gleichnamigen Stadion ausgetragen. Sie waren das erste deutsche Rasenturnier und gelten als Vorbereitung für Wimbledon. Nach der Insolvenz des Modeunternehmens war Noventi 2019 als Sponsor eingesprungen – marketingtechnisch ein großer Schritt für den Apothekendienstleister. Der Vertrag wurde zwischenzeitlich bis 2022 verlängert.

Im vergangenen Jahr mussten die Noventi Open – wie fast alle Sportgroßveranstaltungen – ausfallen. Doch jetzt ist das Turnier zurück. Inklusive Qualifikation findet das Turnier vom 13. bis 21. Juni statt. Neben Superstar Roger Federer treten bei der 28. Auflage des Turniers unter anderem die deutsche Nummer 1 Alexander Zverev und Japans Tennisstar Kei Nishikori in der OWL-Arena an.

Das ATP 500-Rasenturniers findet seit 1993 stets im Juni zwischen den French Open (Paris) und Wimbledon (London) statt. Noventi will als Sponsor auch über das E-Rezept informieren, nach dem sogar eine Lounge für Gespräche in den Turnierpausen existiert. „Hier diskutieren wir mit unseren Gästen, wie wir das Gesundheitswesen so gestalten können, dass sowohl der Patient beziehungsweise Verbraucher als auch die inhabergeführten Apotheken vor Ort als Gewinner vom Platz gehen“, so Noventi-Chef Dr. Hermann Sommer.

Und Noventi nutzt die Gelegenheit, um auf den 72 Meter langen Seitenbanden des Centre Courts Werbung für die Plattform Gesund.de zu machen. Die 31 Spiele der Noventi Open werden auf Eurosport und im ZDF sowie weltweit in mehr als 150 Länder live übertragen.

Bleiben Sie auf dem aktuellsten Stand und abonnieren Sie den Newsletter von APOTHEKE ADHOC.

 

Lesen Sie auch

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema
Mehr zum Thema
Die Amtsübergabe in Bildern
Spahn geht, Lauterbach kommt »
PKV bewirbt Behandlung in der Schweiz
BGH entscheidet über Telemedizin im Ausland »
Mehr aus Ressort
DocMorris-Mutterkonzern sammelt 18 Millionen Franken ein
E-Rezept: Zur Rose füllt Kriegskasse »
Zahlen aus der Pilotregion Berlin/ Brandenburg
Gematik: „Das E-Rezept ist beherrschbar“ »
Weiteres
DocMorris-Mutterkonzern sammelt 18 Millionen Franken ein
E-Rezept: Zur Rose füllt Kriegskasse»
Zahlen aus der Pilotregion Berlin/ Brandenburg
Gematik: „Das E-Rezept ist beherrschbar“»
Einnahme gefahrlos fortsetzbar
Statine: Kein Risikofaktor für Covid-19»
Prämie und Tablet als Aufwandsentschädigung
Covid-19: Ursapharm will Bromelain testen»
„Wir haben ein Wettbieten um Mitarbeiter“
Personalnot: Verzweifelter Hilferuf eines Apothekers»
150 Anrufe und 100 E-Mails am Tag
Apotheker sucht 40 Mitarbeiter:innen»