Spahn: 2,4 Millionen Dosen für 5- bis 11-Jährige

, Uhr
Berlin -

In Deutschland sollen nach Angaben des geschäftsführenden Bundesgesundheitsministers Jens Spahn (CDU) im Dezember 2,4 Millionen Dosen des Biontech-Impfstoffs für Kinder ab fünf Jahren zur Verfügung stehen. Damit könnte die Hälfte der Kinder in dieser Altersgruppe ihre erste Impfung erhalten.

Die Zulassung durch die europäische Arzneimittelbehörde EMA werde wahrscheinlich Ende dieser Woche erfolgen, sagte Spahn am Montag in Berlin. Die gesamte EU erhalte die erste Lieferung am 20. Dezember. Deutschland erhalte „auf einen Schlag“ 2,4 Millionen Dosen für die Fünf- bis Elf-Jährigen, so Spahn.

Angesichts von 4,5 Millionen Kindern dieser Altersgruppe werde wohl ein großer Teil der anfänglichen Nachfrage bedient werden können. Der Erstbedarf sei gedeckt, so Spahn mit Verweis auf Erfahrungen aus der Gruppe der 12- bis 17-Jährigen: Hier habe man nach vielen Wochen gerade erst eine Impfquote von 50 Prozent erreicht.

Weitere Lieferungen seien in den ersten Monaten des neuen Jahres zu erwarten. Da Kinder eine andere Dosierung benötigten, seien auch eine andere Abfüllung und ein anderer Vorlauf für den Kinderimpfstoff nötig, erläuterte Spahn.

Bleiben Sie auf dem aktuellsten Stand und abonnieren Sie den Newsletter von APOTHEKE ADHOC.

 

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Wenig Interesse an Telemedizin
Stada-Umfrage: Arzt sticht App»
EU muss Schnittstellen-Verordnung absegnen
E-Rezept: Vorerst keine Daten für Vor-Ort-Plattformen»
Verweis auf Grippeapotheken
Abda: Apotheken können boostern»
Minister stellt Gremium zur Disposition
Spahn: Stiko taugt nicht für Pandemie»