Landapotheken

Samstagnachmittag: Apotheker organisiert Methadon für Krebspatientin Deniz Cicek-Görkem, 27.08.2018 15:07 Uhr

Berlin - Wenn Rezepte an einem Samstag nicht vorliegen, ist eine Belieferung der verschreibungspflichtigen Arzneimittel nur in engen Grenzen erlaubt. Falls der Arzt nicht erreichbar ist, steht die Apotheke mit gebundenen Händen da. Doch mit Organisationstalent und einer großen Portion Sachverstand lässt sich auch am Wochenende dieses Problem zu lösen. Das zeigt Dr. Sven Simons (Apotheke am Stadttor, Neuenrade) an einem Fall in seiner Landapotheke – ein Paradebeispiel für die pharmazeutische Patientenversorgung.

Was war passiert? Am Samstag um 12.15 Uhr rief ein Pflegeheim aus der Nachbarschaft an und bat Simons dringend um Hilfe. Denn eine neue Patientin war mit einem unbegleiteten privaten Fahrdienst aus einem Krankenhaus aus einer größeren Stadt angekommen. Die Krebspatienten hatte weder ihre Medikamente aus dem Krankenhaus dabei, noch wurden ihr von dort Verordnungen mitgegeben. Lediglich eine Kopie des Einnahmeplans hatte sie bei sich. Doch die schwerkranke Frau brauchte zum einen Basal- und Normalinsulin, zum anderen Methadon.

Angenommen alles wäre vorrätig: Zwei kühl zu lagernde Arzneimittel und ein Betäubungsmittel noch am Nachmittag ausliefern, ohne dass die Rezepte vorliegen? Dürfte nach Arzneimittelgesetz (AMG) eher schwierig sein. Simons versuchte das Unmögliche: Er rief einen lokal ansässigen Hausarzt an, von dem er die Handynummer hatte. „Wir kennen uns nicht privat, wissen aber, dass er auch Patienten dieses Heims betreut”, sagt der Apothekeninhaber. „Wir hatten einen ähnlichen Fall an Heiligabend vor rund zwei Jahren.“ Schon damals habe sich der Mediziner kooperativ gezeigt und wie im aktuellen Fall in seiner Freizeit Rezepte ausgestellt, so dass dem Patienten kurzfristig geholfen werden konnte.

Doch die schnell ausgestellten Verordnungen helfen dem besten Apotheker nicht, wenn der Großhandel nicht mitmacht. Glücklicherweise war das nicht der Fall: Simons konnte von seinem Großhandel in Herne noch ein Sonderfahrzeug mit den fehlenden Arzneimitteln anfordern, nach etwa einer Stunde kam die gewünschte Lieferung an. „Logistik ist die eine Sache, aber hier spielte der pharmazeutische Sachverstand eine große Rolle”, versichert Simons. Denn er habe unter anderem die Tropfengröße umgerechnet und dem Heimpersonal Hinweise zur Einnahme gegeben.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr aus Ressort

Weiteres
Markt

Drogerieketten

Rossmann: Ectoin-Tropfen und Euphrasia-Augentrost»

OTC-Hersteller

P&G: Schlindwein wird OTC-Deutschlandchef»

Flying Health

Digital Drugs – Arzneimittel aus dem Computer»
Politik

Kassenreform

Koalition: Gegenwind für Spahns Gesetz»

STIKO-Empfehlung als Vorlage

Montgomery: 4- und 6-fach Impfpflicht»

Zur Rose-Chef schwärmt vom eRezept

Oberhänsli: Kurzfristig 10 Prozent vom Rx-Markt»
Internationales

Opioid-Epidemie

Schmerzmittel gegen Sex: Großrazzien bei Ärzten und Apothekern»

Schweiz

Zu teuer: Apotheken verweigern Abgabe von Harvoni»

Demo gegen Sparmaßnahmen

„Nur Idioten schlachten die Kuh, die die beste Milch gibt!“»
Pharmazie

Gentherapie gegen Erblindung

Novartis launcht Luxturna»

Antibiotika-Einsatz

Glaeske fordert mehr Antibiogramme»

AMK-Meldung

MomeGalen als unverkäufliches Muster gekennzeichnet»
Panorama

Eheglück in der Offizin

Traumjob Apothekerinnen-Gatte»

Mecklenburg-Vorpommern

Altentreptow: Eheschließungen in der Apotheke»

Standortverschlechterung

Erst DocMorris, dann Farma-Plus, jetzt geschlossen»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Tiefschlag für die Super-PTA»

Phoenix-Apotheke baut Praxen

„Wir dürfen Ärzte nicht abwandern lassen“»

Kosmetikhersteller

Eucerin packt Online-Bewertungen in die Freiwahl»
PTA Live

LABOR-Debatte

Neues PTA-Gesetz: Was sagt ihr zum Entwurf?»

LABOR-Download

Spickzettel: Insuline»

PTA-Reformgesetz

PTA-Praktikanten: Nur noch 3 Monate Offizin»
Erkältungs-Tipps

Erkältungstipps

Dampfinhalation – Mehr als nur heiße Luft»

Husten, Schnupfen, Heiserkeit

Der typische Erkältungsverlauf»

Arzneitees

Abwarten und Tee trinken – aber richtig!»
Magen-Darm & Co.

Magen-Darm-Beschwerden

Bauchschmerzen bei Kindern: Was steckt dahinter?»

Richtig rollen

Rollkur bei Gastritis»

Iberis amara

Bitterstoffe: Zeit für ein Comeback»