ZDF-Dreharbeiten

Pastewka stellt Apotheke auf den Kopf Torsten Bless, 11.10.2018 13:36 Uhr

Berlin - Große Aufregung in Stolberg: Der kleine Luftkurort im Harz dient gerade als Kulisse für eine neue ZDF-Komödie. Für eine Szene mit Bastian Pastewka wurde eine Apotheke am Dienstag in Beschlag genommen.

In der malerischen 1200-Einwohner-Gemeinde dreht Ziegler Film gerade Szenen für „Der Sommer nach dem Abitur“. Drei Freunde, gespielt von Pastewka, Hans Löw und Fabian Busch, wollen den nach Ende der Schulzeit verpassten Konzertbesuch bei ihrer Lieblingsband Madness endlich nachholen. Auf dem Weg zum Gig wird ihr Verhältnis untereinander auf harte Proben gestellt, jeder hat sich unangenehmen Wahrheiten zu stellen.

Auf der Reise muss die von Pastewka gespielte Figur Alexander Halt in einer Apotheke machen. Er braucht dringend Medikamente, denn sein Koffer ist ihm schon kurz nach Antritt der Fahrt abhanden gekommen. „Unsere Apotheke schien als Drehort geeignet, sie ist in einem alten Fachwerkhaus“, erinnert sich Christian Reckziegel, Inhaber der Hirsch-Apotheke. „Die Produktionsfirma sprach uns an, wir waren sofort dazu bereit.“

Im Film werde die Offizin etwa zweieinhalb Minuten zu sehen sein. Doch der Aufwand dafür sei immens gewesen: „Zunächst bereiteten wir den Verkaufsraum vor. Dafür musste die Sichtwahl umgestellt werden. Wir halfen dabei, Aufsteller vorübergehend wegzuräumen und prägnante Marken zu überkleben, damit sie nicht aus Versehen Schleichwerbung gemacht wird.“ Auch der Dreh selbst habe ungeahnte Zeit in Anspruch genommen: „Die Szene wurde zuerst aus der einen und nach der Mittagspause dann aus der anderen Richtung gedreht“, beobachtete Reckziegel. „Das dauerte beide Male eine gute Stunde.“

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

OTC-Präparate

Coupon-Schlacht zwischen Kytta und Voltaren»

Kosmetik

Sonnen-Serie: Sebamed wagt sich ins Apothekenregal»

eRezept-Studie von Dr. Kaske

Hersteller begrüßen direkten Draht in die Praxis»
Politik

Kassen gehen Minister an

Spahns Gesetz „ohne Vernunft, falsch und gefährlich“»

Europawahl

ABDA: Apotheker haben in Brüssel nicht viel zu melden»

Wechsel im Spahn Ministerium

BMG: Finanzexperte wird Staatssekretär»
Internationales

Herzpatienten gefährdet

Apothekeschließung gefährdet Compliance»

Wettbewerbsbehörde

Frankreich: Versandhandel soll Apotheken retten»

Opioid-Epidemie

Schmerzmittel gegen Sex: Großrazzien bei Ärzten und Apothekern»
Pharmazie

Sartane

In zwei Jahren: Maximal 0,03 ppm NDMA und NDEA»

Lieferengpass

Erwinase: Voraussichtlich ab Mitte Mai wieder lieferbar»

Obstipation

Abführ-Perlen: Aus Laxoberal wird Dulcolax»
Panorama

Bayern

Frau erwacht nach 27 Jahren aus Koma»

Fachschaft Uni Bonn

Kittelwäsche und Noweda-Beauftragter»

Grundschul-Exkurs

Pillen wie zu Fontanes Zeiten»
Apothekenpraxis

eRezept-Studie

Knappe Mehrheit der Apotheker lehnt eRezept ab»

Apothekensterben

Studie: eRezept killt 7000 Apotheken»

PEI-Erhebung

Impfstoffmangel ist Alltag in Apotheken»
PTA Live

Versicherungsschutz

Was tun bei einem Arbeitsunfall?»

LABOR-Debatte

Partnerschaften am Arbeitsplatz: Kann das gut gehen?»

Heilpflanzen im Frühjahr

Löwenzahn, die Pflanze der tausend Namen»
Erkältungs-Tipps

Zoonose

Wenn der Hund Schnupfen hat»

Erkältungstipps

Dampfinhalation – Mehr als nur heiße Luft»

Husten, Schnupfen, Heiserkeit

Der typische Erkältungsverlauf»
Magen-Darm & Co.

Schöllkraut

Das Kraut mit den 100 Namen»

Magen-Darm-Beschwerden

Bauchschmerzen bei Kindern: Was steckt dahinter?»

Richtig rollen

Rollkur bei Gastritis»
Kinderwunsch & Stillzeit

Supplemente bei Kinderwunsch

Folsäure: Wieso, weshalb, warum?»