Nach Todesfällen: Behörden schließen drei Apotheken in Köln

, Uhr aktualisiert am 26.09.2019 11:22 Uhr

Berlin - Nach dem Tod einer Mutter und ihres ungeborenen Kindes in Köln infolge einer giftigen Glukose-Mischung aus einer Apotheke ziehen die Behörden Konsequenzen: Das nordrhein-westfälische Gesundheitsministerium hat jetzt die sofortige Schließung der Heilig-Geist-Apotheke angeordnet. Bisher blieb die Offizin geöffnet. Auch die beiden anderen Betriebe des Inhabers sind von der Schließung betroffen. Vor zwei Tagen wurde bekannt, dass die 28-jährige Frau und ihr ungeborenes Kind nach der Einnahme gestorben sind.

Damit sind die Apotheke am Bilderstöckchen, die Hauptapotheke des Inhabers Till Fuxius, und seine beiden Filialen Heilig-Geist-Apotheke sowie Contzen-Apotheke auf unbestimmte Zeit geschlossen. Durchgeführt wird die Maßnahme vom Gesundheitsamt Köln als zuständige Behörde. Die Schließung diene dem vorbeugenden Schutz der Bürger, heißt es in einer Stellungnahme der Bezirksregierung.

Ein Ministeriumssprecher ergänzt: „Es konnte bisher nicht herausgefunden werden, wer die Verantwortung für die Geschehnisse trägt.“ Solange dies der Fall sei, könne der Betrieb in den Apotheken nicht weitergehen. Daher sei es auch nötig gewesen, die beiden anderen nicht betroffenen Apotheken des Inhabers zu schließen. „Es ist derselbe Apothekenverbund. Aber es fehlen unter anderem noch genauere Informationen zur Mitarbeiterstruktur“, so Birkenkämper.

Laut Gesundheitsministerium ist noch immer nicht geklärt, ob es sich um eine absichtliche Manipulation des Glukosegemisches handelte. Daher sei eine Gefährdung weiterer Kunden durch Arzneimittel aus den Apotheken nicht ausgeschlossen. Das mache die vorübergehende Schließung des gesamten Betriebs erforderlich. Wie lange die drei Apotheken geschlossen bleiben, steht noch nicht fest. Solange die Ermittlungen andauern, ist jedoch nicht mit einer Wiedereröffnung zu rechnen.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Ausschlag ohne eindeutige Ursache
Update: Dyshidrose»
Mehr Feuchtigkeit, stärkere Barriere
Ectoin in der Allergiepflege»
Kühlen, cremen, ablenken
Erste Hilfe bei Juckreiz»

Copyright © 2007 - 2021, APOTHEKE ADHOC ist ein Dienst der EL PATO Medien GmbH / Pariser Platz 6A / 10117 Berlin Geschäftsführer: Patrick Hollstein, Thomas Bellartz / Amtsgericht Berlin Charlottenburg / HRB 204 379 B