Cannabis-Rabattverträge / Gematik bleibt hart / Omikron: Impfstoffe schwächeln

, Uhr
adhoc24 vom 8.12.21
Berlin -

Der Kassendienstleister GWQ hat für mehrere Betriebskrankenkassen nicht-exklusive Rabattverträge über Cannabisblüten und -extrakte abgeschlossen. / Die Gematik hält weiter an der verpflichtenden Einführung des E-Rezepts fest. / Erste Labor-Untersuchungen zur Wirkung von Corona-Impfstoffen gegen die Variante Omikron deuten auf eine schwächere Abwehrreaktion hin. / Im Hauptausschuss des Bundestags wurde heute über das „Gesetz zur Stärkung der Impfprävention gegen Covid-19“ gesprochen. Damit sollen auch Corona-Impfungen in Apotheken erlaubt werden. Die Meldungen des Tages bei adhoc24

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Lesen Sie auch

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
NNF schüttet an Apotheken aus
75 Millionen für TI-Aufwendungen»
Arztpraxen, Kliniken und Pflegeheime
Noch keine Kündigungen wegen Impfpflicht»
„Es ist schwierig, das Abwerben hinterher zu belegen“
Apotheker enttäuscht: Drei Angestellte abgeworben»
„Der Betriebsablauf darf nicht gestört werden“
Angestellte abwerben: Das ist nicht erlaubt»
Report Mainz über Impfpassfälschungen
Apotheken im Fadenkreuz von Impfgegnern»
Dosierung, bedenkliche Stoffe, Preis
Retaxgefahr Rezeptur»
Rechtliche und pharmazeutische Aspekte
Grauzone: Abgabe von mehreren OTC-Packungen»