Der pseudo Pseudo-Customer

Apotheker und Testkäufer in privater Mission Carolin Ciulli, 03.06.2019 09:45 Uhr

Berlin - Apotheker Dr. Erol Yilmaz wollte es wissen: Wie beraten die Kollegen? Der Pharmazeut war in den vergangenen elf Jahren als privater Testkäufer in 132 Apotheken. Sein Urteil: Die Beratungsqualität sei teilweise mangelhaft. Als er sich zu erkennen gab, wurde er teils heftig beschimpft.

Aspirin Complex ist ein gängiges Kombipräparat in der Erkältungszeit. Yilmaz fragte in Apotheken in Berlin, Ulm und im Ruhrgebiet nach dem OTC-Präparat. Die Ergebnisse dokumentierte er: In jeder fünften Apotheke wurde ihm lediglich der Preis genannt. Die Mehrheit (38 Prozent) nannte den Preis und gab Einnahmehinweise. Knapp ein Drittel stellte darüber hinaus noch weitere Fragen.

Ein leitliniengerechtes Abfragen und informieren über die Einnahme des Präparats nach Vorgaben der Bundesapothekerkammer (BAK) begegnete ihm in lediglich neun Apotheken. „Das ist traurig und erschreckend“, sagt er. Die Aufgabe von Apotheker und PTA sei es, nachzufragen. „Die Kollegen haben es fachlich drauf, kommen aber oft erst damit, wenn der Kunde fragt.“

Die Tests führte er privat aus Eigeninteresse durch. Nach dem Kauf beziehungsweise Nicht-Kauf gab er sich in der Apotheke als Kollege zu erkennen. Die Reaktionen seien oft ablehnend gewesen. „Ich bin nicht in die Apotheken gegangen, um Kollegen bloßzustellen“, betont er. Nach seinem Outing sei er trotzdem manchmal sogar beschimpft worden. Yilmaz sei gefragt worden, ob er ein Spion sei oder ob ihn die Konkurrenz geschickt habe. „Es gab aber auch Apotheken, die es gut fanden“, stellt er klar.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Versandapotheken

Oberhänsli: Verbot hat keine Chance – Boni für alle!»

Apotheker wollen Versender stoppen

Werbung und Rabatte: Shop-Apotheke vor dem EuGH»

80 Mitarbeiter betroffen

Zur Rose macht in Hamburg dicht»
Politik

Einkommenssteuer

Ab 2021 Soli weg: PTA und Apotheker sparen Steuern  »

Stellungnahme

ABDA: Über 300 Millionen Euro für neue Dienstleistungen»

Digitalisierung

eRezept & Co: Warum Deutschland hinterherhängt»
Internationales

Schweiz

Apotheker statt Arzt – senkt Kassenbeitrag»

Österreich

Lieferengpässe: Defekt-Alarm für Ärzte»

Österreich

„Marktferne Elemente“: Ärzte ätzen gegen Apotheken»
Pharmazie

Idiopatische Skoliose

Erstes Haltesystem für Kinder zugelassen»

Hypoglykämien

FDA genehmigt erstes Glucagon-Nasenpulver»

Rückruf

Caelo: Kamillenblüten müssen Retour»
Panorama

Privatrente

Signal Iduna: Keine Lebensbescheinigung vom Apotheker»

Brandenburg

74 Anträge für Landärzte-Stipendium»

Eigenmarken

Edeka testet Nährwertkennzeichnung»
Apothekenpraxis

Mecklenburg-Vorpommern

Fortbildungspflicht mit Optimierungsbedarf»

Weiterbildungen

Extravert glaubt nicht mehr an Apotheken-Schulungen»

Vorbild Teleshopping

Die Psychotricks der Versandapotheken»
PTA Live

LABOR-Debatte

Arbeiten in mehreren Apotheke: Pro und Contra?»

Schutz vor Plagegeistern

Fresh-up: Repellentien»

Ausbildung

Rezeptur-Premiere für chinesische PTA-Schüler»
Erkältungs-Tipps

Psychogene Erkrankungen

Wenn die Psyche Husten hat»

Urlaubszeit

Erkältung im Flugzeug»

Erkältungen in der warmen Jahreszeit

Mythos Sommergrippe»
Magen-Darm & Co.

Motilitätsstörungen

Magenverstimmung: Kurze Dauer, vielfältige Ursachen»

Magen-Darm-Erkrankungen

Rotaviren: Gefahr für Kleinkinder»

Spezielle Nahrungsmittel

Kefir – kaukasischer Zaubertrank»
Kinderwunsch & Stillzeit

Der weibliche Zyklus

Von Hormonen, Eisprung und Menstruation»

Schwangerschaft

Das dritte Trimester: Positionswechsel und Gewichtszunahme»

Schwangerschaft

Das zweite Trimester: Von der Lanugobehaarung bis zum Surfactant»