Apothekentest

Woran man Testkäufer erkennt

, Uhr
Berlin -

Wenn der bislang unbekannte Kunde zwei Arzneimittel bestellt, die nach Interaktion schreien, dann liegt der Verdacht nahe: Das ist ein Testkäufer. Ob die Apothekerkammer, einschlägige TV-Magazine oder Stiftung Warentest – alle wollen regelmäßig die Qualität in Apotheken prüfen. Dagegen lässt sich grundsätzlich nichts einwenden, wenn die Tests und die Auswertung fair sind. Leider ist das nicht immer der Fall. Deshalb sollten Apotheker und PTA wachsam sein. Hier ein paar nicht ausschließlich ernst gemeinte Tipps, woran man Testkäufer erkennt.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Mehr aus Ressort
Sachverständigenausschuss
Kein Sildenafil ohne Rezept »
Großeinsatz am Heidelberger Uni-Campus
Institut für Pharmazie: Gesperrt wegen Amoklauf »

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
RKI registriert Höchststände bei Neuinfektionen und Inzidenz
RKI: Höchststände bei Neuinfektionen und Inzidenz»
Impfung in Schwangerschaft & Stillzeit
Booster drei Monate nach Grundimmunisierung»
Ärzte drohen mit Ausstieg aus Gematik
E-Rezept: KBV rechnet mit Spahn ab»
Dekra stellte Mängel fest
Masken-Rückruf war begründet»
Versandverbot für Notfallkontrazeptiva
Switch-Vorbild „Pille danach“?»