AOK-Retax: „Es handelt sich um einen Fehler auf unserer Seite“

, Uhr

Berlin - Retax, Einspruch, Rolle rückwärts: Die AOK Hessen hat die Verordnung über ein PEG Verbandwechselset retaxiert – zu Unrecht. Dass es keinen Zusammenhang zwischen einem suprapubischen Katheter und Sondennahrung gab, hatte die Kasse erst nach mehreren Anläufen erkannt. „Es handelt sich um einen Fehler auf unserer Seite“, gesteht die AOK Hessen ein.

Bei der Abgabe von Verbandstoffen kommen immer mal wieder Fragen auf. Fehler können sich aber nicht nur bei der Abgabe in der Apotheke einschleichen, sondern auch auf Seiten der Kostenträger, wie unser Beispiel zeigt.

Einer Apotheke in Hessen flatterte eine Reatxation ins Haus. Verordnet war ein PEG Verbandwechselset unter Angabe der Diagnose: „suprap. Dauerkatheterträger“. Das Rezept wurde im November vergangenen Jahres entsprechend beliefert und im August 2020 von der Kasse beanstandet. Die Begründung ist wie folgt: „Vertrag über die Versorgung mit Sonden- und Trinknahrung; Versorgungspauschale.“ Es geht um 113 Euro und weitere Rezepte sollten folgen.

Der Apotheker legte Widerspruch ein. „Die Kürzung des PEG Verbandwechselsets auf die Versorgung Sondenpauschale ist unzulässig“, so der Apotheker, der zwar dem Gesamtvertrag der Kasse beigetreten ist, aber den Kunden weder mit Nahrung noch mit Hilfsmitteln in diesem Zusammenhang beliefert. Das übernehme ein Lieferant, wie sich im Nachhinein herausstellte.

  • 1
  • 2

Lesen Sie auch

APOTHEKE ADHOC Debatte

Liebe Nutzerin, lieber Nutzer,

eigentlich sollten hier die Kommentare zum Artikel stehen.
Leider funktioneren die Kommentare seit ein paar Tagen nicht mehr für manche Nutzer und Sie scheinen leider zu diesen zu gehören.
Bitte versuchen Sie, alle Cookies von apotheke-adhoc zu löschen. Die Kommentare sollten anschließend wieder angezeigt werden. Eine andere Möglichkeit wäre, einen anderen Browser zu verwenden.
Sollte dies nicht der Fall sein, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular und schicken Sie uns Informationen über Ihr Betriebssystem und den verwendeten Browser, damit wir Ihnen weiterhelfen können.

Eine Anleitung, wie Sie Ihre Cookies löschen können, finden Sie z.B. hier.

Weiteres
Zwischenblutungen und unregelmäßige Menstruation
Beeinflusst die Covid-Impfung den weiblichen Zyklus?»
Öffnungszeiten und beschäftigte Mitarbeiter
Corona-Tests: Neue Dokumentationspflichten»
Apotheker baut Botendienst massiv aus
Doppeltour als E-Rezept-Vorbereitung»
Herausforderung Taxation
E-Rezepte im Krankenhaus»
Wie soll es funktionieren?
FAQ: Die PTA und das E-Rezept»
Wie erzielt man Reichweite?
Instagram für die Apotheke»
Apotheker enttäuscht über Entschädigung
PTA muss 11.400 Euro an Ex-Chef zahlen»
Rätselbilder für echte Kenner
Zu wem gehört das Logo?»