Datenschutz

Noweda: Erste Hilfe für die DS-GVO Alexander Müller, 17.05.2018 11:48 Uhr

Berlin - Nur noch wenige Tage bis die Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) scharf geschaltet wird. Seit Wochen werden die Apotheken abwechselnd mit Hiobsbotschaften und Beschwichtigungen überhäuft. Die Apothekengenossenschaft Noweda gibt ihren Mitgliedern ein „Erste-Hilfe-Set“ an die Hand, damit die Apotheker nicht diejenigen sind, an denen datenschutzrechtlich ein Exempel statuiert wird.

Selbst unter den Datenschutzbehörden der Bundesländer herrscht noch nicht in allen Punkten Einigkeit, wie die DS-GVO ausgelegt werden soll. Viele Fragen werden sich vermutlich erst in den kommenden Monaten klären. Trotzdem sollten sich die Apotheker bis zum Stichtag vorbereitet haben, um nicht fahrlässig Verstöße zu begehen.

Die Noweda will den Apothekern dabei helfen, wobei der Großhändler selbstverständlich auch für die erstellten Checklisten keine Garantie gibt oder für die Apotheken haftet. Dennoch informiert die Genossenschaft umfangreich etwa über Auftragsdatenverarbeitung, Betroffenenrechte oder die Regeln für die Benennung eines Datenschutzbeauftragten.

Die Tipps sind bewusst praxisnah: „Als Faustformel hat sich in der Praxis bewährt, zu fragen: Nutzen mindestens zehn Personen in der Apotheke regelmäßig einen Bildschirmarbeitsplatz?“ Auch Praktikanten, Aushilfen und Teilzeitmitarbeiter seien jeweils zu berücksichtigen. Für die Benennung eines Datenschutzbeauftragten stellt die Noweda ein Blanko-Formular bereit, das die Apotheke nutzen können.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Bestelldienste

Whatsapp schmeißt Apotheken raus»

Wegen abgeblasener Übernahme

Compugroup senkt Gewinnprognose»

Generikakonzerne

Neues Labor für Teva-Azubis»
Politik

Masernimpflicht

Länder: Probleme mit Dreifach-Impfstoff»

Verband der Softwarehäuser

Haas übernimmt Vorsitz im ADAS»

FDP-Vize glaubt nicht an AKK

K-Frage: Kubicki setzt auf Spahn»
Internationales

Purdue-Insolvenz

Mundipharma: Eigentümerfamilie schafft eine Milliarde beiseite»

DisposeRx

Altmedikamente: Gelklumpen statt Toilette»

12-Milliarden-Vergleich

Purdue: 1,5 Milliarden für Mundipharma»
Pharmazie

AMK-Meldung

Microgynon ACA Müller: Rückruf zum Rückruf »

Medizinalhanf

Vertanical: Neuer Cannabis-Vollextrakt»

Multiple Sklerose

Interferon beta: Keine Auswirkungen auf Schwangerschaft»
Panorama

Auktionsplattform

Rx-Asthmamittel FormoLich bei Ebay»

Opioid-Klagen

Purdue beantragt Insolvenzverfahren»

Vorbereitungskurs

1040 Unterrichtseinheiten zur Approbation»
Apothekenpraxis

Rechenzentren

Nach Haubold-Abgang: Unruhe beim ARZ Haan»

Apothekenkooperationen

Guten-Tag-Apotheken: „Wir halten jeden Preis“»

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Roter Afghane»
PTA Live

PTA Lehranstalt Köln

Manege frei: 50 Jahre „Circus Pharmaceuticus“»

Nahrungsergänzungsmittel

Magnetrans als Zweiphasentablette»

Überarbeitete Leitlinien

Abgrenzung Wirk- und Hilfsstoffe»
Erkältungs-Tipps

Bakterielle Infektionen

Mittelohrentzündung: Superinfektion des Ohrs»

Atemwegserkrankungen

Wenn der Hals dick wird»

Psychogene Erkrankungen

Wenn die Psyche Husten hat»
Magen-Darm & Co.

Verdauungsenzyme

Lipase & Co: Essentiell für die Verdauung»

Verdauungsorgane

Bauchspeicheldrüse: Ein Organ, zwei Funktionen»

Brechdurchfall

Noroviren: Gefürchtet in Kita und Krankenhaus»
Kinderwunsch & Stillzeit

Supplemente in der Schwangerschaft

Folat, Jod & Co.»

Der weibliche Zyklus

Von Hormonen, Eisprung und Menstruation»

Schwangerschaft

Das dritte Trimester: Positionswechsel und Gewichtszunahme»