Repetitorium Herzglykoside

Kein Süßholz unter Digitoxin Nadine Tröbitscher, 22.02.2017 14:24 Uhr

Berlin - Nicht nur Arznei-, sondern auch Lebensmittel können Wechselwirkungen hervorrufen. Grapefruit gilt als Paradebeispiel. Doch auch Süßholzwurzel aus Lakritze und Hustentee kann die Wirkung von Medikamenten beeinflussen. Bei der gleichzeitigen Einnahme von Digitoxin drohen Intoxikationen.

Fall: Ein Kunde löst in der Apotheke ein Rezept über seine Dauermedikation ein. Verordnet ist ein Digitoxin-Präparat. Das Arzneimittel ist seit Langem bekannt und der Kunde gut eingestellt. Dennoch verspüre der in letzter Zeit Kopfschmerzen, leichte Magen-Darm-Beschwerden und vereinzeltes Herzstolpern. Manchmal bemerke er Extraschläge. Der Arzt konnte beim heutigen Besuch keine Unauffälligkeiten feststellen.

In der Hand hält der Mann eine Tüte Lakritze, die er kaufen möchte. Eigentlich esse er nur ab und zu die schwarze Süßigkeit, aber in den letzten Wochen habe er mehr genascht. Im Gespräch ergibt sich ein möglicher Zusammenhang zwischen dem Verzehr von Lakritze und den geschilderten Beschwerden.

Analyse: Verantwortlich für die unerwünschte Wirkung ist die in der Lakritze enthaltene Glycyrrhizinsäure. Der natürliche Inhaltsstoff der Süßholzwurzel hemmt die 11-beta-Hydroxysteroiddehydrogenase. Das Enzym wandelt Cortisol zu Cortison um. Lagert sich Cortisol nun verstärkt in der Niere an, kommt es zu einer aldosteronartigen Wirkung. Aldosteron zählt zu den Mineralocorticoiden und verursacht einen vermehrten Einbau von Natriumkanälen in der Niere. Dadurch wird vermehrt Natrium rückresorbiert und Kalium ausgeschieden – eine Hypokaliämie kann entstehen. Blutvolumen und Blutdruck steigen.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Medizintechnik

Hartmann: Gewinnwarnung für 2020»

Exportverbot

Pentobarbital: Anklage gegen MSD-Manager»

Digitalisierung

Ohne Großhändler und Verlage: Froeses Vision vom eRezept»
Politik

Reha-Klinikkette warnt vor Plänen

Kritik an Spahn: „Es wird zu Todesfällen kommen“»

aposcope

Die SPD ist den Apothekern egal»

AKNS-Digitalkonferenz

Thea Dorn warnt vor Datenwut der Kassen»
Internationales

Lohnhersteller

Rentschler: Pleite in Österreich»

Streit um Apothekerpreise

Ramschpreis für EllaOne: Apotheken unter Beschuss»

Alexa macht jetzt Medikationsmanagement

Amazon kooperiert mit Omnicell und Apothekenkette»
Pharmazie

BfArM gibt Entwarnung

NDMA in Metformin: EU-Arzneimittel nicht betroffen»

Infektionskrankheiten

Erneut Affenpocken-Infektion in England»

Akute myeloische Leukämie

Xospata erhält EU-Zulassung»
Panorama

PTA-Schulen

Putin lädt zum Wettbewerb: PTA-Schüler reisen nach Moskau»

Infektionskrankheiten

Zahl der Todesopfer durch Masern deutlich gestiegen»

Auktionsplattformen

„Potenzpillen-Testpaket“ auf Ebay»
Apothekenpraxis

Modellprojekt in Halle

Spahn testet vor Ort: Lebenszyklus eines ungültigen eRezepts»

Podcast WIRKSTOFF.A

Der Apotheker mit der Spritze»

ApoRetrO

„Wir sind die Regel-Apotheker!“»
PTA Live

Vermittlungsausschuss

PTA-Ausbildung: Länder bleiben hart»

Mundhygiene

Fünf Tipps gegen schlechten Atem»

Spendenaktion

Metalheads and Pets: PTA engagiert sich fürs Tierheim»
Erkältungs-Tipps

Halsentzündungen

Seitenstrangangina: Selten aber schmerzhaft»

Erkältungs-Tipps

Anatomische Erkältungsreise – Lunge und Bronchien»

Lästige Begleiterscheinung

Schnarchen durch Erkältung»
Magen-Darm & Co.

Funktionelle Magen-Darm-Beschwerden

Reizmagen: Vielseitiger Symptomkomplex»

Magen-Darm-Beschwerden bei Kindern

Dreimonatskoliken: Schreiattacken mit unklarer Ursache»

Pro-, Prä-und Synbiotika

Nahrung für die Darmflora»
Kinderwunsch & Stillzeit

Tabuthema Pilzinfektionen

Vaginalpilz in der Schwangerschaft»

Wochenbettdepression

Vom Tief nach der Geburt»

Behördengänge

Geburtsurkunde, Krankenkasse & Co. – An alles gedacht?»