Möllers neue BPhD-Präsidentin

, Uhr

Der Bundesverband der Pharmaziestudierenden in Deutschland (BphD) hat Franziska Möllers (Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn) zur neuen Präsidentin gewählt. Ihr Vorgänger David Reiner (Goethe-Universität Frankfurt) übergab sein Amt auf der 117. Bundesverbandstagung (BVT) in Marburg.

Generalsekretärin und 2. Vorsitzende des Studierendenverbandes bleibt Stefanie Bus (Philipps-Universität Marburg). Schatzmeisterin und 3. Vorsitzende ist weiterhin Nadin Kersten (Martin-Luther-Universität Halle an der Saale).

Daneben sind acht weitere Mitglieder im Vorstand vertreten. Mitglied im BPhD sind alle 22 Fachschaften der pharmazeutischen Institute Deutschlands. Die Vorstandsmitglieder werden auf den BVT gewählt, die einmal im Semester reihum von einer anderen Fachschaft ausgerichtet wird.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema
Mehr zum Thema
Benachteiligung wegen Coronaregeln
Schule verbietet Apothekenpraktikum »
Mehr aus Ressort
Arztpraxen, Kliniken und Pflegeheime
Noch keine Kündigungszahlen wegen Impfpflicht »
Landesdirektion macht Ausnahme
Sachsen erlaubt externe Impfräume »
Weiteres
„Der Betriebsablauf darf nicht gestört werden“
Angestellte abwerben: Das ist nicht erlaubt»
„Es ist schwierig, das Abwerben hinterher zu belegen“
Apotheker enttäuscht: Drei Angestellte abgeworben»
Dosierung, bedenkliche Stoffe, Preis
Retaxgefahr Rezeptur»
Rechtliche und pharmazeutische Aspekte
Grauzone: Abgabe von mehreren OTC-Packungen»