Jahrestagung

Pharmazieräte einigen sich auf Plattform-Regeln APOTHEKE ADHOC, 12.11.2019 18:28 Uhr

Berlin - Die Arbeitsgemeinschaft Deutscher Pharmazieräte (APD) hat sich mit den Zukunftsfragen der Branche befasst: Auf ihrer Jahrestagung in Kassel hat sie eine Reihe von Resolutionen verabschiedet, in denen sie Leitplanken für die zukünftige Gestaltung des Apothekenmarktes aufgestellt hat. Ihre Ansichten sind dabei im reinen Wortsinne konservativ: Bei der künftigen Regulierung solle darauf geachtet werden, bisherige Werte zu erhalten. Das gelte auch für die wohl unausweichliche Etablierung von Plattformen im Apothekenbusiness.

Plattformen sind in aller Munde, langsam setzt sich die Einsicht durch, dass wohl auch für Apotheken kein Weg daran vorbeigehen wird, sich den neuen Verbrauchererwartungen in Sachen Convenience zu beugen. Die Pharmazieräte haben sich nun in einer einstimmig verabschiedeten Resolution dafür ausgesprochen, dass das Apothekenrecht dafür aber nicht gebeugt werden dürfe. „Die Ausgestaltung und das Betreiben digitaler Plattformen dürfen den rechtlichen Vorschriften, die die Apotheke betreffen, nicht entgegenstehen“, heißt es in dem Papier von ihrer 67. Jahrestagung.

Dabei müsse insbesondere gewährleistet werden, dass keine Leistungserbringer bevorzugt werden und dass die Plattformen ohne Zugangsbeschränkungen für alle Apotheker offen sind. Zuweisung, Steuerung und Lenkung sowie das Makeln von Rezepten oder Bestellungen dürfe es nicht geben. Auch die freie und unbeeinflusste Auswahl der Apotheke durch den Kunden müsse weiter gewährleistet werden.

Auf der Jahrestagung hatte Florian Giermann von Noventi den Pharmazieräten und Amtsapothekern das Konzept von Plattformen erklärt und ihnen ins Gewissen geredet: Auch sie müssten sich bei Einführung des eRezeptes mit Plattformen beschäftigen, sie selbst anbieten oder deren Angebote nutzen. Zwar stehen derzeit mehrere Anbieter in den Startlöchern, doch langfristig werde sich nur eine Plattform durchsetzen. Die versammelten Pharmazieräte ließen es sich bei der Gelegenheit nicht nehmen, einen Wunsch zu äußern: Eine gemeinsame Plattform solle nur unter Beteiligung der gesamten Apothekerschaft und unter deren Kontrolle entstehen. Einen besonderen Wert legten die Pharmazieräte auch auf die juristischen Fallstricke der Digitalisierung der Branche. So sei es beispielsweise mit der neuen Botendienstregelung als eigenständige Regelversorgung möglich, kontaktfrei verschreibungspflichtige Arzneimittel zu beziehen, sowohl im Versandhandel oder durch Pick-up-Stellen. Parallel werde die Telepharmazie als Beratungskanal etabliert.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Medizintechnik

Hartmann: Gewinnwarnung für 2020»

Exportverbot

Pentobarbital: Anklage gegen MSD-Manager»

Digitalisierung

Ohne Großhändler und Verlage: Froeses Vision vom eRezept»
Politik

aposcope

Die SPD ist den Apothekern egal»

AKNS-Digitalkonferenz

Thea Dorn warnt vor Datenwut der Kassen»

Ambulante Pflege

Kurzzeitpflege: GroKo will bessere Vergütung»
Internationales

Lohnhersteller

Rentschler: Pleite in Österreich»

Streit um Apothekerpreise

Ramschpreis für EllaOne: Apotheken unter Beschuss»

Alexa macht jetzt Medikationsmanagement

Amazon kooperiert mit Omnicell und Apothekenkette»
Pharmazie

BfArM gibt Entwarnung

NDMA in Metformin: EU-Arzneimittel nicht betroffen»

Infektionskrankheiten

Erneut Affenpocken-Infektion in England»

Akute myeloische Leukämie

Xospata erhält EU-Zulassung»
Panorama

Spanien

Herzstillstand: Frau nach sechs Stunden wiederbelebt»

Nikolaus-Aktion

400 Stiefel im Abholerregal»

Auszeichnung für Svenja Lücke

Amtlich: Stifts-Apotheke hat die beste PKA»
Apothekenpraxis

ApoRetrO

„Wir sind die Regel-Apotheker!“»

Apotheker suchte Investoren

Stille Gesellschafter gefährden Betriebserlaubnis»

Streit mit dem Fiskus

Apotheker muss Steuern für Praxisumbau nachzahlen»
PTA Live

Vermittlungsausschuss

PTA-Ausbildung: Länder bleiben hart»

Mundhygiene

Fünf Tipps gegen schlechten Atem»

Spendenaktion

Metalheads and Pets: PTA engagiert sich fürs Tierheim»
Erkältungs-Tipps

Halsentzündungen

Seitenstrangangina: Selten aber schmerzhaft»

Erkältungs-Tipps

Anatomische Erkältungsreise – Lunge und Bronchien»

Lästige Begleiterscheinung

Schnarchen durch Erkältung»
Magen-Darm & Co.

Funktionelle Magen-Darm-Beschwerden

Reizmagen: Vielseitiger Symptomkomplex»

Magen-Darm-Beschwerden bei Kindern

Dreimonatskoliken: Schreiattacken mit unklarer Ursache»

Pro-, Prä-und Synbiotika

Nahrung für die Darmflora»
Kinderwunsch & Stillzeit

Tabuthema Pilzinfektionen

Vaginalpilz in der Schwangerschaft»

Wochenbettdepression

Vom Tief nach der Geburt»

Behördengänge

Geburtsurkunde, Krankenkasse & Co. – An alles gedacht?»