Insulin-Therapie

XL-Pen: Toujeo kommt „Double“ APOTHEKE ADHOC, 01.07.2019 14:11 Uhr

Berlin - Sanofi erweitert sein Toujeo-Portfolio um den Doublestar-Pen: Mit 3 Millilitern pro Fertigpen enthält er in der Gesamtmenge doppelt so viel wie der Toujeo Solostar. Die Dosierung in Zweierschritten ermöglicht eine einfachere Injektion von hohen Insulindosen. Dadurch soll die Compliance von Insulinpatienten verbessert werden.

Im Vergleich zum bisher bekannten Solostar mit der Skala von 1 I.E. können beim Doublestar jeweils 2 I.E. gespritzt werden: Der Kolben hat demnach die halbe Länge bei gleicher Anzahl an Einheiten. Mit einer Injektion können bis zu 160 I.E. Insulin glargin vom Patienten verabreicht werden. Damit eignet sich der neue Pen vor allem für Patienten, die einen größeren Insulinbedarf aufweisen. Eine Aufteilung der Gesamtdosis, wie es beim Solostar mitunter notwendig war, entfällt.

Gleich geblieben ist die optische Pengröße, außerdem muss auch der neue Pen nach der Injektion fünf Sekunden lang in der Haut verbleiben, um eventuell nachtropfendes Insulin aufzunehmen und die korrekte Dosis zu erreichen. Die Haltbarkeit von sechs Wochen sowie die Mechanik bleiben ebenfalls gleich. Der Doublestar ist in zwei Packungsgrößen auf dem Markt: Drei Pens à 3 ml kosten 133,46 Euro, die größere Einheit mit neun Pens liegt bei 378,40 Euro. Der bisherige Solostar bleibt in drei Größen verfügbar: drei Fertigpens mit je 1,5 ml kosten 74,05 Euro, fünf Pens liegen bei 113,04 Euro und die Großpackung mit zehn Pens hat einen AVK von 215,12 Euro.

Der Doublestar ist der erste Fertigpen mit so viel Gesamtinhalt: Die drei Milliliter enthalten insgesamt 900 I.E. Insulin. Der Solostar kommt mit 1,5 ml und 450 I.E. daher; auch die anderen Insulinarten fassen weniger: Insulin glargin 100 I.E./ml, Insulin detemir 100 I.E./ml und NPH-Insulin 100 I.E./ml mit je 300 I.E. fassen pro Pen nur ein Drittel der Doublestar-Insulinmenge. Durch den vergrößerten Inhalt müsse der Patient weniger Rezepte einlösen, was zu einer finanziellen Entlastung führe, so Sanofi.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Dat Tran (Springer AI) bei VISION.A

Apothekenplattformen: „Anmelden alleine reicht nicht“»

Potenzmittel

BGH bestätigt Tadalafil-Generika»

Pharmalogistik

Franzosen wollen Movianto kaufen»
Politik

Ehemaliger SPD-Chef wechselt in Wirtschaft

Gabriel wird Aufsichtsrat bei Deutscher Bank»

Altmaier für Unternehmenssteuerreform

Rufe nach Steuersenkungen – Union und SPD uneins»

Importe gegen Engpässe

Geller: Mehr Freiheiten für den Parallelhandel!»
Internationales

Absprachen zu Generika

Pay-for-Delay: EuGH macht ernst»

Apothekenketten

Pessina: Nicht jede Apotheke wird überleben»

Lungenschäden

E-Zigaretten: Zahl der Toten steigt»
Pharmazie

Schlafmittel

Neue Empfehlung: Hoggar ab 65+ nur noch auf Rezept»

Rote-Hand-Brief

Lemtrada: Anwendung wird weiter eingeschränkt»

Säuglingsernährung

Nahrungsmittelallergien durch Kuhmilch?»
Panorama

Bayer

Glyphosat-Streit für 10 Milliarden beilegen»

Corona-Virus

Lungenkrankheit: Wuhan baut Krankenhaus in 6Tagen»

Spendenaktion in der Apotheke

Kalenderabgabe: Lust statt Frust»
Apothekenpraxis

Dosierungsfehler bei Säuglingen

Otriven: Apotheker fordert Rückruf»

Apotheke schon aufgegeben

Unerwartete Rettung: Kunden lassen Apotheker nicht schließen»

Franchisekonzept

Easy in der Welt der Wunder»
PTA Live

Beratungstipps

Fresh-up: Trockene Augen »

Anpassung des Packmittels nach NRF

Tilray: Vollspektrum in neuer Verpackung»

Neue PTA-Schule in Rheinfelden

„Der Bedarf an PTA ist groß“»
Erkältungs-Tipps

Erkältungs-Tipp

Tot oder lebendig – Viren vs. Bakterien»

Erkältungs-Tipps

Wenn die Erkältung fortschreitet: Produktiver Husten»

Erste Erkältungsanzeichen

Darum lohnt es sich früh zu handeln»
Magen-Darm & Co.

Krebserkrankungen

Darmkrebs: 60.000 Neuerkrankungen pro Jahr»

Krebserkrankungen

Magenkrebs: Wenn die Mitte des Körpers erkrankt»

Von fremden Bakterienstämmen profitieren

Stuhltransplantation: Chancen für Kolitis-Patienten»
Kinderwunsch & Stillzeit

Erkältet in der Schwangerschaft

Der gewisse Push für das Immunsystem»

Schwangerschaftsrisiken

Eileiterschwangerschaft: Gefährliche Fehleinnistung»

Fitness in der Schwangerschaft

Mit Pilates durch die Schwangerschaft»