Typ-2-Diabetes

Trulicity (Lilly) überzeugt doppelt Alexandra Negt, 13.01.2020 14:53 Uhr

Berlin - Der GLP-1-Rezeptor-Agonist (GLP-1-RA) Dulaglutid reduziert die Inzidenz kardiovaskulärer Ereignisse (CV). Darüber hinaus zeigen Ergebnisse einer Crossover-Studie mit anderen Pens, dass Patienten mit dem Produkt von Lilly besser zurechtkommen.

Die placebokontrollierte, doppelblinde klinische Phase-III-Langzeitstudie Rewind belegt die CV-Risikoreduktion. Mit dieser Studie wurde die Wirkung von Dulaglutid 1,5 mg auf schwere CV-Ereignisse bei einem breiten Patientenkollektiv mit Typ-2-Diabetes und unterschiedlich hohem CV-Risiko untersucht. „Mit 9901 Teilnehmern war sie mit eine der größten Studien und hatte mit 5,4 Jahren auch den längsten Beobachtungszeitraum“, so ein Diabetologe des Unternehmens.

Primärer Studienendpunkt war die Inzidenz schwerer CV-Ereignisse nach den MACE-3-Kriterien, einem kombinierten Endpunkt aus der Zeit bis zum Auftreten von kardiovaskulärem Tod, nicht tödlichem Myokardinfarkt oder nicht tödlichem Schlaganfall. Dulaglutid erreichte unter der einmal wöchentlichen Injektion eine klinisch relevante Senkung des relativen Risikos um 12 Prozent gegenüber Placebo.

Laut Konzern war dieser MACE-Effekt unabhängig von Alter, Geschlecht, BMI, Baseline-HbA1c und Diabetesdauer. „Dies entspricht den unterschiedlichen Anforderungen in der täglichen Praxis.“ Durch die Studie konnte erstmals belegt werden, dass die Wirksamkeit von Dulaglutid gegenüber Placebo hinsichtlich der Senkung des HbA1c- Wertes und der Reduktion des Körpergewichtes über mindestens fünf Jahre anhielt.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr aus Ressort

Weiteres
Markt

Pharmakonzerne

Novartis: Prognose ohne Gilenya-Generika»

Generikakonzerne

Neuer CFO für Stada»

DocMorris

MM: Ausgepoltert»
Politik

Krebsmittelskandal

Lunapharm fordert erneut Schadenersatz von Land»

„Um es etwas vorsichtiger zu formulieren“

Kippels: ABDA war bei RxVV zu inkonsequent »

Podcast WIRKSTOFF.A

Bühlers Fazit zum Petitionsausschuss»
Internationales

Daraprim

Arzneimittel-Wucher: Anklage gegen Shkreli»

40 Prozent Beitragserhöhung

Apotheker sollen Kammer vor Pleite retten»

Absprachen zu Generika

Pay-for-Delay: EuGH macht ernst»
Pharmazie

Sekundär progrediente Multiple Sklerose

EU-Zulassung für Mayzent»

Mit Schnupfenspray verwechselt

Fentanyl-Nasenspray: Tödliche Verwechslung»

AMK-Meldung

Dolomo: Verunreinigungen gefunden»
Panorama
Vivantes Auguste-Viktoria-Klinikum 18.000 Patienten-Datensätze gestohlen»

Uniklinikum Göttingen prüft

Coronavirus: Verdachtsfälle in Niedersachsen»

Erster Coronavirus-Fall in Deutschland

Sensibilisieren, aber keine Panik verbreiten»
Apothekenpraxis

Atemmaske ist nicht gleich Atemmaske

Coronavirus: Macht ein Mundschutz Sinn?»

Wartungsarbeiten

Securpharm-Ausfälle möglich»

Lungenkrankheit

Angst vor Coronavirus: Ansturm auf Atemmasken»
PTA Live

Tödliche Lungenkrankheit

Faktencheck: Coronavirus „2019-nCoV“»

Erster Ringversuch 2020

Betametason-17-valerat in Unguentum leniens»

Beratungstipps

Fresh-up: Trockene Augen »
Erkältungs-Tipps

Erkältungs-Tipp

United Airways – von der Stirnhöhle bis zum Zwerchfell»

Produktiver Husten

Auswurf: Wenn‘s gelb und grün wird»

Erkältungs-Tipp

Tot oder lebendig – Viren vs. Bakterien»
Magen-Darm & Co.

Krebserkrankungen

Darmkrebs: 60.000 Neuerkrankungen pro Jahr»

Krebserkrankungen

Magenkrebs: Wenn die Mitte des Körpers erkrankt»

Von fremden Bakterienstämmen profitieren

Stuhltransplantation: Chancen für Kolitis-Patienten»
Kinderwunsch & Stillzeit

Erkältet in der Schwangerschaft

Der gewisse Push für das Immunsystem»

Schwangerschaftsrisiken

Eileiterschwangerschaft: Gefährliche Fehleinnistung»

Fitness in der Schwangerschaft

Mit Pilates durch die Schwangerschaft»