Rückrufe

Pulmotin und Panto müssen retour

, Uhr
Berlin -

Jeweils eine Charge Pulmotin Erkältungssalbe und Pantoprazol Aurobindo 40 mg werden zurückgerufen.

Pulmotin Erkältungssalbe, 25 g, betroffene Charge: 01820

Die Firma Serumwerk ruft die genannte Charge zurück, da vereinzelte Faltschachteln eine falsche Gebrauchsinformationen aufweisen – die des Produktes Pyolysin Wund- und Heilsalbe. Aus Gründen der Arzneimittelsicherheit wird die genannte Charge Pulmotin vorsorglich zurückgerufen. Apotheken sollen ihre Lagerbestände überprüfen und betroffene Ware an folgende Adresse schicken:

Serumwerk Bernburg AG
Hallesche Landstraße 105 B
06406 Bernburg

Pantoprazol Aurobindo 40 mg, 100 magensaftresistente Tabletten, betroffene Charge: PSM19016-40A-U

Grund für den Rückruf der Charge ist eine Spezifikations-Abweichung und die daraus resultierenden möglichen Risiken für Patienten. Die Aktion wird im Einvernehmen mit der zuständigen Überwachungsbehörde, der Regierung von Oberbayern durchgeführt.

Apotheken sollen auch hier ihre Warenbestände überprüfen. Betroffene Packungen sollen mittels APG-Formular über den pharmazeutischen Großhandel retourniert werden. Bestände aus der Klinikversorgung können direkt an folgende Retourenanschrift geschickt werden:

Aurobindo Pharma GmbH
c/o Movianto Deutschland GmbH
In der Vogelsbach 1
66540 Neunkirchen/Saarland

 

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Auf antibakterielle Wirkstoffe besser verzichten
Hautcremes können dem Mikrobiom schaden»
Erste Leitlinie für Diagnose & Behandlung
Vitiligo: Wenn der Haut die Pigmente fehlen»