OTC-Switch

Mometason: Hexal kommt zuerst Nadine Tröbitscher, 21.10.2016 15:26 Uhr

Berlin - Allergiker können aufatmen, ab sofort sind rezeptfreie Nasensprays mit Mometason im Handel. Seit 1. Oktober ist das Glucocorticoid unter bestimmten Voraussetzungen nicht mehr verschreibungspflichtig, genauso wie Fluticason. Hexal hat es als erster Hersteller in die Sichtwahl geschafft.

Zum 15. Oktober hat Hexal sein Heuschnupfenspray Mometahexal in die Apotheken gebracht. Das Produkt wird als „Power-Allergie-Spray“ beworben, das besonders wirkstark sei, nur einmal täglich angewendet werden müsse, langzeitverträglich sei und nicht müde mache.

Die bereits im Sommer vorbestellte Ware wurde bereits ausgeliefert, die Werbematerialien sollen erst Anfang 2017 zu Beginn der Allergiesaison nachgeliefert. Auch weiterhin können Apotheken zu den Einführungskonditionen bestellen: Ab 30 Packungen gibt es 28 Prozent, ab 60 Packungen 32 Prozent, zuzüglich gibt es 90 Tage Valuta.

Hexal ist mit Lorano und Cetirizin Hexal nicht nur stark bei den verschreibungsfreien Antiallergika, sondern mit Mometahexal auch Marktführer unter den rezeptpflichtigen Nasensprays auf Glucocorticoid-Basis. Mit 23 Prozent Marktanteil nach Packungen liegt das Präparat aus Holzkirchen vor Nasonex (MSD, 14 Prozent), dem Konkurrenzprodukt von Ratiopharm (9 Prozent) sowie Dymista (Azelastin/Fluticason) und den beiden Budesonid-Präparaten Aquacort und Budes (je 5 Prozent).

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Versandapotheken

Aponeo streicht Vorzugsbehandlung»

Philipp Lahms Firma

Sixtus: Der Zusammenbruch»

Aktionärstreffen bei Zur Rose

„Wir rennen alle für unser Geld“»
Politik

NNF-Statistik

114 Millionen für 400.000 Notdienste»

Marktverengung

Methotrexat: Drei Hersteller stellen 97 Prozent her»

Pharmazeutische Dienstleistungen

BMG plant Vorgaben für Apotheker»
Internationales

PGEU

EU-Apothekerverband fordert Honorar für Engpässe»

CVS-Projekt

Von Yogakurs bis Rollstuhl: Apotheken werden „HealthHubs“»

Protestaktion

Basel: Der Sarg vor der Apotheke»
Pharmazie

Notfallmedikation

Warum fehlen Fastjekt & Co?»

Rote-Hand-Brief

Keine DOAKs bei Antiphospholipid-Syndrom»

Immunschwächekrankheit

HIV: Forscher entdecken Angriffsstelle»
Panorama

Stereotype

Welcher Apothekertyp sind Sie?»

Frankreich

Kinderschwund: Bürgermeister will Viagra verteilen»

Deutscher Apothekenpreis 2019

Die perfekte Selbstmedikation»
Apothekenpraxis

Kollegen berichten

Es geschah im Notdienst»

Mahnbrief zur Sonder-PZN

Apotheker macht „Spielchen der Kassen“ öffentlich»

Vermerke auf Muster 16

Rezept-Stichelei: Kassen nehmen‘s gelassen»
PTA Live

LABOR-Download

AMK-Rückrufe: 17.05 - 23.05.2019»

Anhörung zu PTA-Reform

#Aufschrei im BMG: PTA als „Mädels“ bezeichnet»

LABOR-Debatte

„Das ist derzeit nicht lieferbar“: Was tun?»
Erkältungs-Tipps

Husten durch Schnupfen?

Post-nasal-drip-Syndrom»

Nasennebenhöhlenentzündungen

Sinusitis: Wenn die Nase dicht macht»

Fünf Tipps

Ohrentropfen richtig anwenden »
Magen-Darm & Co.

Darmflora

Kolibakterien: Helfer und Krankheitserreger»

Darmflora

Mythos: Leaky-gut-Syndrom»

Schleimhautschädigung

Magengeschwür: Bohrender Schmerzbringer»
Kinderwunsch & Stillzeit

Allergie

Heuschnupfenmittel in der Schwangerschaft»

Wie Kate Middleton

Der Schwangerschaftsübelkeit trotzen»

Supplemente bei Kinderwunsch

Folsäure: Wieso, weshalb, warum?»