Antiallergika

Ja ist denn heut' schon Allergiesaison?

, Uhr
Berlin -

Noch vor zwei Jahren hatte sich Hexal über Ratiopharm lustig gemacht. Die Konkurrenz aus Ulm hatte sich bereits im Juli mit einem Bevorratungsangebot für Antiallergika an die Apotheken gewandt. Diesmal bereiten sich sich aber auch die Holzkirchener frühzeitig auf den Frühling 2017 vor.

„Gerade genießen wir eine lange Periode schönsten Wetters und denken an Urlaub, Strand, Sonne, Meer, Berge oder Balkon. Aber an Weihnachten oder die nächste Allergiesaison denken wir momentan nicht“. So hatte sich Hexal noch 2014 an Apotheken gewandt – und dem Konkurrenten damit einen ironischen Seitenhieb auf dessen sommerliche Antihistaminika-Aktion verpasst.

Mittlerweile scheint sich bei den Holzkirchnern jedoch ein Sinneswandel vollzogen haben. Ende Juli ging bei den Apotheken ein Fax der deutschen Novartis-Tochter ein, in dem die „Frühjahrs-Aktion“ für das kommende Jahr angepriesen wurde. Konkret handelte es sich um Bevorratungsangebote für Antiallergika wie Cetirizin Hexal oder Cromo Hexal.

Weitere Medikamente, die Hexal im Rahmen der Aktion als Überweiserangebot offeriert, sind das Abführmittel Macrogol, das Abnehmmittel Orlistat, die Durchfallmittel Lopedium und Perocur sowie Vomacur, das gegen Reiseübelkeit eingesetzt wird.

Die Apotheken sollen ihre Bestellungen bis Ende August einreichen, wobei Hexal Rabatte von bis zu 50 Prozent ab 200 Stück gewährt. Der Mindesbestellwert beträgt 200 Euro, der Maximalwert 5000 Euro. Die Auslieferung erfolgt – abhängig vom Zahlungseingang – entweder im Januar oder im März nächsten Jahres. Valuta wird je nach Liefertermin bis Ende Juni oder Ende August gewährt. Auch ein Dekodienst wird angeboten.

Bei Hexal kann man keinen Sinneswandel erkennen: „Wir starten in diesem Jahr – wie im Markt üblich und auch schon in den Vorjahren praktiziert – mit der Bevorratung von Antiallergika im August/September“, sagt eine Sprecherin.

Zwei Tage vor Hexal hat auch Ratiopharm seinen Vorverkauf für Antiallergika eingeleitet. Die Pharmazeuten werden eingeladen, schon jetzt an die Bevorratung für das kommende Jahr zu denken. Neben Cetirizin-Ratiopharm und Cromo-Ratiopharm sind unter anderem verschiedene Heuschnupfen-Sprays sowie Hydrocortison-Präperate gelistet.

Als Valuta-Datum wird der 30. Juni 2017 genannt, die Auslieferung erfolgt im Januar. Rabatte werden bis zu 50 Prozent gewährt, wenn auch erst ab einer Abnahme von 300 Packungen. Der Weiterverkauf an Groß- und Zwischenhändler ist untersagt; die georderte Ware soll ausschließlich für den Eigenbedarf eingesetzt werden.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Mehr zum Thema
Wechsel des Großhändlers
Elac: Phoenix ist ein „Thema“
Stellungnahme zum Medizinforschungsgesetz
MFG: Abda fordert Skonto-Freigabe
Neue AGB nach Skonto-Urteil
Phoenix: Neues Zahlungsziel sofort

APOTHEKE ADHOC Debatte