Eierstockkrebs: ASS könnte schützen

, Uhr

Berlin - Die Einnahme von niedrig dosierter Acetylsalicylsäure (ASS) könnte bei Frauen in Zusammenhang mit einem moderat niedrigeren Risiko für Eierstockkrebs stehen. In einer großen prospektiven Studie haben Wissenschaftler entsprechende Aussagen aus früheren Fall-Kontroll-Studien bestätigt.

Für die aktuelle Untersuchung hat die Arbeitsgruppe um Dr. Mollie E. Barnard die Daten von 93.664 Frauen der „Nurses’ Health Study” (NHS) und 111.834 der „Nurses’ Health Study II” (NHSII ) analysiert. Das mittlere Alter der Studienteilnehmerinnen betrug 45,9 beziehungsweise 34,2 Jahre. Um zu beurteilen, ob die regelmäßige Einnahme von ASS oder anderen nicht-steroidalen Antirheumatika (NSAR) mit einem niedrigeren Risiko für Eierstockkrebs verbunden ist, haben die Forscher Zeitpunkt, Dauer, Häufigkeit und Anzahl der verwendeten Tabletten bewertet. Die Arzneimittel wurden in vier Kategorien eingeteilt: höher und niedrig dosierte ASS, andere NSAR und Paracetamol.

In beiden Kohorten dokumentierten die Forscher insgesamt 1054 Fälle mit epithelialen Ovarialkarzinom. Den Ergebnissen zufolge hatten Patientinnen, die niedrig dosierte ASS (≤ 100 mg) einnahmen, im Vergleich zu Nicht-Anwenderinnen ein 23 Prozent niedrigeres Risiko, an einem Ovarialkarzinom zu erkranken (Hazard Ratio (HR) = 0,77; 95-prozentiges Konfidenzintervall). Bei höher dosierter ASS (325 mg) gab es keine Assoziation.

Die Einnahme anderer NSAR war jedoch mit einem um 19 Prozent höheren Risiko für Eierstockkrebs im Vergleich zur Nicht-Verwendung verbunden (HR = 1,19). Das muss allerdings in anderen Studien bestätigt werden, wie die Wissenschaftler im Fachjournal „Jama Oncology” berichten. Bei Paracetamol gab es keine eindeutigen Assoziationen. Die aktuelle Studie unterstützt die Ergebnisse der vorherigen Fall-Kontroll-Studien. Die Forscher merken allerdings an, dass der Zusammenhang zwischen anderen NSAR und Eierstockkrebs wahrscheinlich komplexer sei als angenommen.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr aus Ressort

Neuer Antikörper bei Psoriasis
UCB launcht Bimzelx »
Chronische Nierenerkrankung
Astellas bringt Evrenzo bei Anämie »
Weiteres
Großhandel Kippels (CDU) besucht Noweda
Kippels (CDU) besucht Noweda»
Erklärung für schwere Verläufe?
Seneszenz: Sars-CoV-2 lässt Zellen altern»
Neuer Antikörper bei Psoriasis
UCB launcht Bimzelx»
Chronische Nierenerkrankung
Astellas bringt Evrenzo bei Anämie»