Schleswig-Holstein

Wegen Ärztemangel: Sozialstation gründet MVZ dpa, 27.11.2019 14:07 Uhr

Berlin - Junge Ärzte auf das Land zu locken, ist schwierig. Viele scheuen das Risiko Selbstständigkeit, wünschen sich eine bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Eine Möglichkeit Arztwunsch und Versorgung auf dem Land zu kombinieren liegt in Medizinischen Versorgungszentren.

Was tun, wenn der Landarzt in Ruhestand gehen will und der Arztsitz in eine größere Stadt verloren gehen könnte? Dass diese Frage nicht nur theoretisch ist, haben vor einiger Zeit die Menschen im Amt Hürup erlebt. Ein Arzt aus einer Amtsgemeinde wollte in den Ruhestand gehen und seinen Sitz verkaufen. „Und dieser Arztsitz drohte tatsächlich nach Flensburg zu verschwinden, in eine größere Gemeinschaftspraxis“, sagt der Vorsitzende der Pflegeeinrichtung Sozialstation in Hürup, Volker Schümann.

Das Beispiel zeigt die großen Herausforderungen, vor der die medizinische Versorgung in Deutschland gerade in ländlichen Regionen steht. Demografischer Wandel und eine oft schwierige Nachfolgesuche für klassische Landarztpraxen tragen dazu bei: „Denn junge Ärztinnen und Ärzte bevorzugen oft eine Beschäftigung als Angestellte/r, die ihnen eine größere Flexibilität und einfacher eine Teilzeittätigkeit ermöglicht – und damit eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf“, erklärt das schleswig-holsteinische Sozialministerium.

Aber was tun, wenn weder Praxis noch ein Arbeitgeber vorhanden ist, der eine Arztpraxis mit Angestellten betreibt? Im Amt Hürup ist die Sozialstation aktiv geworden und hat ein Medizinisches Versorgungszentrum (MVZ) gegründet, um die lokale Gesundheitsversorgung zu sichern. „Für uns als Pflegeeinrichtung, als Sozialstation, ist es wichtig, Ärzte vor Ort zu haben“, sagt Geschäftsführerin Maren Matthiesen. Und zwar solche, die auch mal schnell einen Hausbesuch machen können, das Pflegepersonal und die zu Pflegenden kennen. Die Sozialstation ist ein eingetragener Verein, dessen Mitglieder alle kommunalen und Kirchengemeinden im Amt sind.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Pharmakonzerne

Merck will Arqule übernehmen»

OTC-Hersteller

Schlindwein wird CEO bei Wörwag»

Pharmakonzerne

Sanofi: Milliarden für Gentherapie»
Politik

Ottonova sammelt 60 Millionen ein

Pro Sieben investiert in Digital-PKV»

Medizinstudium

Pharmaziestudenten stellen sich hinter Ärztenachwuchs»

Reha-Klinikkette warnt vor Plänen

Kritik an Spahn: „Es wird zu Todesfällen kommen“»
Internationales

Lohnhersteller

Rentschler: Pleite in Österreich»

Streit um Apothekerpreise

Ramschpreis für EllaOne: Apotheken unter Beschuss»

Alexa macht jetzt Medikationsmanagement

Amazon kooperiert mit Omnicell und Apothekenkette»
Pharmazie

Rote-Hand-Brief

Emerade: Aktivierungsfehler aufgrund hoher Lagertemperaturen»

Chronisch abakterielle Prostatitis

Prosturol: Phyto statt Antibiotikum»

Ayurvedische Hautpflege

Sorion: Mit Niem und Kurkuma gegen Hauterkrankungen»
Panorama

Wort & Bild Verlag

Apo-Walk: Apotheke als Instagram-Motiv»

Kopf- und Gelenkschmerzen

Smartphone-App belegt Wetterfühligkeit»

Infektionskrankheiten

Zahl der Todesopfer durch Masern deutlich gestiegen»
Apothekenpraxis

Praxistipps vom Steuerfachmann

Bonpflicht ab Januar: Das müssen Sie wissen»

Modellprojekt in Halle

Spahn testet vor Ort: Lebenszyklus eines ungültigen eRezepts»

Podcast WIRKSTOFF.A

Der Apotheker mit der Spritze»
PTA Live

PTA-Schulen

Putin lädt zum Wettbewerb: PTA-Schüler reisen nach Moskau»

Vermittlungsausschuss

PTA-Ausbildung: Länder bleiben hart»

Mundhygiene

Fünf Tipps gegen schlechten Atem»
Erkältungs-Tipps

Erkältungstipps

Anatomische Erkältungsreise: Nasennebenhöhlen»

Halsentzündungen

Seitenstrangangina: Selten aber schmerzhaft»

Erkältungs-Tipps

Anatomische Erkältungsreise – Lunge und Bronchien»
Magen-Darm & Co.

Funktionelle Magen-Darm-Beschwerden

Reizmagen: Vielseitiger Symptomkomplex»

Magen-Darm-Beschwerden bei Kindern

Dreimonatskoliken: Schreiattacken mit unklarer Ursache»

Pro-, Prä-und Synbiotika

Nahrung für die Darmflora»
Kinderwunsch & Stillzeit

Tabuthema Pilzinfektionen

Vaginalpilz in der Schwangerschaft»

Wochenbettdepression

Vom Tief nach der Geburt»

Behördengänge

Geburtsurkunde, Krankenkasse & Co. – An alles gedacht?»