Nachtdienstgedanken

Telefonterror im Notdienst Sarah Sonntag, 08.09.2019 08:47 Uhr

Berlin - Manchmal ist das Telefon im Notdienst stressiger als die eigentlichen Kunden vor der Klappe: Die Erfahrung muss auch Sarah Sonntag an diesem Wochenende machen. Es sind jedoch nicht nur hilfesuchende Patienten, die im Notdienst Sarahs Nerven fordern, ein anonymer Anrufer hat es auf die Apothekerin abgesehen.

Manche Notdienste sind recht entspannt: Die Klingel an der Klappe geht nur selten, die Kunden sind pflegeleicht, das Telefon steht still und alle Arzneimittel, die benötigt werden, sind an Lager. Sarahs jüngster Notdienst zählt jedoch nicht zu dieser Sorte: Er wird ihr noch eine Weile im Gedächtnis bleiben und auch Fantaschale Max hat einen solchen Notdienst noch nie erlebt. Als Sarah die Apotheke betritt, legt sie zunächst all ihre Sachen für die Nacht ab: ihre Thermoskanne mit Tee, Kekse für die Nerven und ein gutes Buch – nur für den Fall, dass der Notdienst ruhig sein sollte.

Kurz darauf klingelt bereits das Telefon. „Bestimmt jemand, der Fragen möchte, ob wir da sind“, sagt Sarah und begrüßt Max. Sarah nimmt den Hörer ab und meldet sich. Auf der anderen Seite herrscht zunächst Stille. Dann hört sie ein knacken. „Hallo? Wer ist denn da?“, fragt sie erneut und wartet auf Rückmeldung. Nach einigen Versuchen legt sie schließlich auf. „Wer war das?“, fragt Max neugierig. Sarah zuckt mit den Schultern. „Keine Ahnung, es war niemand dran. Ich denke, derjenige wird wohl nochmal anrufen“, antwortet Sarah. Sie holt ihren Kittel und fährt die Computer hoch.

Einige Zeit später steht der erste Kunde vor der Klappe und benötigt ihre Hilfe. Er hat Blasenprobleme und ein Antibiotikum verordnet bekommen. Sarah kann alles beliefern und empfiehlt ihm noch einen Nieren- und Blasentee. Als der Kunde grade gezahlt hat, klingelt das Telefon erneut. Sarah eilt schnell zum Hörer und nimmt ab. Wieder meldet sich niemand, diesmal hört sie jedoch, wie jemand laut atmet. „Hallo? Wie kann ich Ihnen denn helfen? Sie sind hier in der Apotheke“, sagt Sarah irritiert. Daraufhin folgt von der anderen Seite ein unterdrücktes Kichern, danach wird aufgelegt. „Was soll sowas denn?“, fragt Sarah erbost.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Markt

Transportbedingungen

Kohlpharma liefert in Kühlbox»

Kooperationen

Linda schließt sich Pro AvO an»

Großhandel

Olympiasiegerin macht Phoenix-Mitarbeiter fit»
Politik

Digitalisierung

Apobank-Plattform fürs B2B-Geschäft»

Urteil zu NEM

OLG: Kater ist eine Krankheit»

Imagebroschüre

Wiedergutmachung: BMG lobt Apotheker»
Internationales

Pilotprojekt mit Google

Walgreens liefert Arzneimittel mit Drohnen»

Purdue-Insolvenz

Mundipharma: Eigentümerfamilie schafft eine Milliarde beiseite»

DisposeRx

Altmedikamente: Gelklumpen statt Toilette»
Pharmazie

Akute myeloische Leukämie

Xospata erhält Zulassungsempfehlung»

Rote-Hand-Brief

Picato: Vorsicht bei Hautkrebsanamnese»

Rückruf

Hexal: Omep und Pemetrexed müssen zurück»
Panorama

Nachtdienstgedanken

„Sie kriegen uns schon kaputt!“»

Wiesn-Apotheke

Oktoberfest soll Geschäft in Gang bringen»

Frühester Weihnachtsmarkt Deutschlands

Burgstädt: Glühwein unter Palmen»
Apothekenpraxis

Kommentar

Explosives Gemisch: Die Politik und der DAT»

Rezeptabrechnung

Rahmenvertrag gilt auch für BG?»

Zugspitz-Apotheke Grainau

Gegen den Trend: Endlich Inhaberin!»
PTA Live

PTA-Schule Lörrach

„Last minute“ zur PTA»

Apothekenkonzerte

Musik schenkt Kraft nach bewegten Monaten»

LABOR-Debatte

Maßnahmen zur Teambildung: Was machen Sie?»
Erkältungs-Tipps

Bakterielle Infektionen

Mittelohrentzündung: Superinfektion des Ohrs»

Atemwegserkrankungen

Wenn der Hals dick wird»

Psychogene Erkrankungen

Wenn die Psyche Husten hat»
Magen-Darm & Co.

Verdauungsenzyme

Lipase & Co: Essentiell für die Verdauung»

Verdauungsorgane

Bauchspeicheldrüse: Ein Organ, zwei Funktionen»

Brechdurchfall

Noroviren: Gefürchtet in Kita und Krankenhaus»
Kinderwunsch & Stillzeit

Kinderwunsch und Schwangerschaft

Schilddrüse: Problemfaktor in der Schwangerschaft? »

Supplemente in der Schwangerschaft

Folat, Jod & Co.»

Der weibliche Zyklus

Von Hormonen, Eisprung und Menstruation»